Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / S.O.S.! Meine Mutter schnüffelt in meiner Tasche!!!

S.O.S.! Meine Mutter schnüffelt in meiner Tasche!!!

11. Oktober 2011 um 16:41

Bin grade am verzweifeln...hoffe ihr könnt mir paar gutre Tipps geben wie ich an der Situation was ändern könnte... Undzwar lebe ich erst seit 5 Jahren mit meiner Mutter in Deutschland in einer Wohnung und haben eine sehr enge,liebevolle Verbindung zueinander. Ich erzähle ihr fast alles. Das Problem ist sie ist 1. Putzsüchtig + 2. Kontrollfreak... Sobald es unordentlich in meinem Zimmer ist, kann die es nicht aushalten in meinem Zimmer nicht aufzuräumen. Manchmal gefälllt es mir recht gut,manchmal kreig ich aber kolabs wieso die es nach 100x nicht versteht,dass sie nicht aufräumen soll,weil ich es nicht will und weil ich es so nie lernen werde die verantwortung selbst zu übernehmen. Bin auch ein recht ordentlicher Typ,aber bei mir siehts nicht so steril wie bei meiner mutter aus. Aber das ist mein kleiner probelem,das wesentliche ist,dass sie schon immer zwischen meinen sachen geschnüffelt hat,daduch auch immer wieder mal was gefunden hat was ihr nicht recht ist. das geht schon seit jahren.. Grad vor ner stunde war es wieder der fall.. In der zeit wo ich beim kieferchirurg war und mein Weissheitszahn raugezogen bekommen hab,hat sie mein Zimmer tip top geputzt und nur so nebenbei noch meine Handtasche ausgelehrt die ich grad nicht dabei hatte... ich komm nach hause und schon fing das theater an... Mir eicht es mittlerweile echt. ich bin 22 Studentin... bin schon längst bereit fürs ausziehen,aber kanns nicht wegen 2 Gründen machen. 1. Finanziell 22 Wegene meiner Mum,sie ist 60 geschieden,und wäre sehr einsam wenn ich das letzte kücken auch noch ausziehen würde. Meien Tür kann ich leider Gottes nicht mehr abschliessen,da ich irgendwann mal aus Wut die so fest zugeknallt hab dass,man die nicht meh schliessen kann. Sitze grad im Zimmer,meine Sporttasche ist schon gepackt und wenn ich mit dem Brief hier fertig bin werde ich für Paar Tage zu meinem besten Freund,um ihr einen denkpass zu geben,weil ändert tut sicvh schon lange nicht mehr. WAs sagt ihr dazu???

Mehr lesen

12. Oktober 2011 um 0:13


Danke ertsmal für die Antworten. Was ich dazu noch sagen will: Was das Auszihen betrifft kommt es für mich nicht in frage,obwohl es für unseren Verhältniss gut tun würde.aber ich will noch neben meiner Mutter sein,weil alleine, bzw irgendwann mal mit der eigenen familie leben,werd ich mein ganzes restleben,ich geniesse die zeit mit ihr. ES liegt wirklich daran dass die zu oft daheim ist und sich selbst vernachlässigt. ich weiss auch dass sie es nicht böse meint,aber das geht nun mal nicht. Bei uns in der familie fällt es uns oft schwer ruhig miteinander zu reden,sind alle sehr impulsiv und dickköpfig.wir streiten und nach paar tagen ist alles vergessen und nichts ändert sich aber davon reichts...diesmal soll es anders ablaufen ich brauch harmonie,aber von nichts kommt nichts.meine mutter wird sich mit sicherheit nicht ändern,bis sie es von sich selbst aus nicht machen will.ich möchte es irgendwie erreichen dass sie es doch tut. die eine sache muss ich doch auch ohne ausziehen und tür abschliesen erreichen können. vll sollte ich das selbe bei ihr machen.. an ihre tasche ran,geld aus dem portmone holen,um zu zeigen wie es sich anfühlt.sie hat mir das schon in der kindheit verboten und ich habs auch nie gamacht,wieso nimm sie sich das recht raus? Habt ihr vll eher in der Hinsicht paar gute Vorschläge welche methode was bewegen könnte,dass sie ein bisschen anfängt an sich zu arbeiten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen