Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Reisen trotz Angststörung?

Letzte Nachricht: 15. Mai 2008 um 23:40
C
cass_12752019
28.04.08 um 10:52

Hallo!

Ich habe folgendes Problem:

Ich habe seit 5 Jahren Angststörungen mit Schwindel, Angst umzukippen, Magenprobleme, etc. Also die ganze Palette. Zwischendurch geht es mir aber immer mal wieder ziemlich gut. So habe ich in der Phase, in der es mir gut ging eine Sprachreise gebucht, worauf ich mich auch die ganze Zeit sehr gefreut habe. Seit ein paar Tagen holen mich aber die Ängste wieder ein und ich bin oft nur noch am heulen. Was meint ihr, sollte ich trotzdem fliegen? Ich war seitdem ich die Angststörungen habe mind. 4 mal im Urlaub und es ist immer gutgegangen.Aber da war ich auch nie alleine. Nun würde ich alleine fliegen und mit einmal habe ich fürchterliche Angst. Aber es war schon immer mein Traum, nach Amerika zu fliegen und ich würde mich bestimmt als Versager fühlen, wenn ich die Reise storniere....

Was würdet ihr denn an meiner Stelle tun?

Mehr lesen

Y
yuri_11980134
28.04.08 um 20:17

Besorg dir notfallmedis
sprich mit deinem arzt. dann hast du ein notfallmedi, und du weißt, wenn du es nicht mehr aushälst, du nimmst es und wirst ruhig.

das ist etwas, was mir immer sehr hilft.
ich kenne das, gute zeiten und dann könnte man sich alles vorstellen und dann auf einmal hat man angst vor seiner eigenen courage.

ich wünsche dir viel erfolg

Gefällt mir

C
cass_12752019
28.04.08 um 21:43

Hallo Regentag!
Vielen Dank für deine liebe Antwort! Das hat mir sehr geholfen. Ein Notfallmedi habe ich auch schon daheim und werde es auf jeden Fall mitnehmen. Dann habe ich wenigstens was wenn es gar nicht mehr geht!Hoffentlich stehe ich das alles gut durch. Und vielleicht kann ich es ja auch etwas genießen.

Viele liebe Grüße, Lara

Gefällt mir

Y
yuri_11980134
29.04.08 um 22:28
In Antwort auf cass_12752019

Hallo Regentag!
Vielen Dank für deine liebe Antwort! Das hat mir sehr geholfen. Ein Notfallmedi habe ich auch schon daheim und werde es auf jeden Fall mitnehmen. Dann habe ich wenigstens was wenn es gar nicht mehr geht!Hoffentlich stehe ich das alles gut durch. Und vielleicht kann ich es ja auch etwas genießen.

Viele liebe Grüße, Lara

Dann ist doch alles gut!
Trag das notfallmedi stets bei dir und es wird dich sicherheit geben.

das ist die beste art, zumindest ist es meine erfahrung.

und jeder schritt den du schaffst macht dich stark und stärker.

ich wünsche dir einen ganz ganz tollen urlaub.
ich bin mir sicher das du das schaffst.

viele liebe grüße zurück

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
M
marta_11950799
15.05.08 um 14:04
In Antwort auf yuri_11980134

Besorg dir notfallmedis
sprich mit deinem arzt. dann hast du ein notfallmedi, und du weißt, wenn du es nicht mehr aushälst, du nimmst es und wirst ruhig.

das ist etwas, was mir immer sehr hilft.
ich kenne das, gute zeiten und dann könnte man sich alles vorstellen und dann auf einmal hat man angst vor seiner eigenen courage.

ich wünsche dir viel erfolg

Welches Notfallmedi?
Hallo,

ich leide ebenfalls unter Panikattacken. Welches Notfallmedi hat bei euch bisher geholfen?

Gefällt mir

Y
yuri_11980134
15.05.08 um 23:40
In Antwort auf marta_11950799

Welches Notfallmedi?
Hallo,

ich leide ebenfalls unter Panikattacken. Welches Notfallmedi hat bei euch bisher geholfen?

Das kommt darauf an, was bei dir wirkt.
jeder hat da ein anderes. ich habe tavor, andere haben valium.

halt ein medikament, daß dann auch wirklich hilft, also kein baldrian oder son kram. weil wenn man so eine hammer panikattacke hat, dann braucht man auch etwas, daß schnell und gut wirkt.

Gefällt mir

Anzeige