Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Red Bull Sucht

Letzte Nachricht: 29. November 2008 um 15:51
K
kit_12099738
22.10.08 um 5:53

Hallo zusammen!Möchte hier defintiv behaupten,ich bin Red Bull süchtig trinke es nun schon morgens auf nüchternen Magen,sonst geht der Tag nicht los...wer kennt das?
Habe auch im Netz etwas über die verschieden Punkte auf den Unterseiten der Dosen gefunden und habe auch den Geschmackstest gemacht-es stimmt,alle Farben ob grün,blau,rot,schwarz,gelb,wei ss schmecken etwas unterschiedlich-mal süsser mal sauerer.
Jedenfalls hab ich nun gehört,dass Red Bull in Verbindung mit Salz,also z.B.Chips lebensgefährlich sein kann-alle Versuchsratten im Labor wären dabei gestorben...
Leider liebe ich dieseneinzigartigen Geschmack so sehr und sugarfree schmeckt überhaupt nicht-wie komm ich nur davon los?!

Mehr lesen

Anzeige
S
smomha_12350197
29.11.08 um 15:51

Hey
Trinkst du es wirklich, weil du ohne nicht mehr "leben" kannst und immer daran denken musst, oder weil es einfach eine schöne Gewohnheit ist, in der früh eins aufzumachen und zu trinken?

Ich denke nicht, beziehungsweise ich weiß es, dass Red Bull und Chips sich vertragen.. das ist so wie das Cola-Mentos-Phänomen, da stirbt man entgegen der Mythen auch nicht, selbst bei großen Mengen ist es nicht gefährlich - der Magen würde sich halt per Bauchweh melden, aber mei, tut er ja öfters

So auch bei Chips, ich trinke wirklich zu viel Red Bull, aber aus Gewohnheit und auch nach einer Chips-Red Bull-Orgie hab ich nichts gemerkt

Von 100 auf 0 wirds nicht gehen. Wenn du zb 4 am Tag trinkst - versuch, es auf 3 zu reduzieren und statt dem vierten etwas anderes zu trinken oder etwas zu essen, damit du auf andere Gedanken kommst. Und so weiter, bis du auf einem normalen Level bist.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige