Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Reagiere ich über?

Reagiere ich über?

7. November 2014 um 21:59 Letzte Antwort: 8. November 2014 um 19:54

Also es ist so : ich bin in einer off-on beziehung mit jemand seid gut 2 jahren. in einer unseren pausen war ich sehr betrunken und ein kumpel von meinem damaligen ex freund bot mir an das ich bei ihm übernachten könnte.ich dachte mir dabei nichts er war eigentlich nett und jedem war bewusst das ic noch nicht über meinen ex hinweg war.also ging ich mit ihm. bei ihm zuhause hat ermich auf sein bett geworfen obwohl ich das nicht wollte. er hat mich angefasst und fest gehaltern er hat probiert mich zu küssen und hat angefangen mich auszuziehen, obwohl ich am weinen war und ich hm sagte ich will das nicht.ich war sehr betrunken zum glück weiß ich nicht mehr alles aber er hat aufjedenfall meine hand genommen und zu seinem glied geführt und meingte he ich habe eine erektion spürst du das? zum glück ist nichits weiter passiert ich habe es irgendwie aus dem bett geschafft und er hat mich in ruhe gelassen wahrscheinlich weil ich so geweint habe das ich nicht will und das ich meinen ex vermisse. ex vermissen ist zum glück abtörnend. mein on-off freund meint jetzt ich sei selber schuld ich war betrubken so gut kannte ich ihn nicht außerdem wusste ich doch das er eine ex freundin schon genötigt/vergewaltigt habe. er meint das ist die vergangenheit es ist abgehackt. für mich ist das nicht. vllt hätte ich mehr damals gesagt wenn mich wer unterstützt hätte, der kumpel hat damit auch noch im freundeskreis geprahlt und bestätigung bekommen unter anderem von meinem damaligen ex! reagiere ich über?

Mehr lesen

7. November 2014 um 22:08

Nein
du reagierst nicht über den das war mindestes nötigung ich wundere mich doch sehr über deinen "FREUND"

Gefällt mir
7. November 2014 um 22:33

Danke
ja ich wundere mich auch...

Gefällt mir
8. November 2014 um 10:15

Nein Überhaupt nicht
du reagierst nicht über, ich finde das verhalten von deinem freund und deinem freundeskreis schokirend.

von allem was einem nicht gut tut sollte man sich fernhalten auch wen es vieleicht weh tut.

Schau mehr nach dir selber was tut dir gut welche menschen tuen dir gut und wie willst du deine zukunft gestalten

wie gehst du heute mit dieser situation um ? verfolgt es dich ?

wie alt bist du und dein freund ?

Gefällt mir
8. November 2014 um 10:47

Antwort
Hi Danke für die Antwort. ich bin jetzt 20 und er 21, der Vorfall war vor gut 2 Jahren.
Ich weiß nicht, ob es mich verfolgt. Es ist aufjedenfall nicht für mich abgeharckt.
Ja... der Freundeskreis spielt sowas ziemlich runter, da nimmt man es selbst ja nicht mehr alzu ernst und denkt sich :So ist der halt. Ist ja nichts weiter passiert.

Gefällt mir
8. November 2014 um 19:54
In Antwort auf amada_11984797

Antwort
Hi Danke für die Antwort. ich bin jetzt 20 und er 21, der Vorfall war vor gut 2 Jahren.
Ich weiß nicht, ob es mich verfolgt. Es ist aufjedenfall nicht für mich abgeharckt.
Ja... der Freundeskreis spielt sowas ziemlich runter, da nimmt man es selbst ja nicht mehr alzu ernst und denkt sich :So ist der halt. Ist ja nichts weiter passiert.

Re
naja das was passiert ist ist schon schlimm genug, auch wen es zu keiner vergewaltigung gekommen ist wünsche ich niemandem so eine erfahrung ...

zimmlich naiv zu sagen so ist er eben, schätze mal zu so einer aussage kann man nur kommen wen man selbst absolut unsensibel ist und nie so eine erfahrung hat machen müssen...

ist dir dein freundeskreis sehr wichtig ?

Gefällt mir