Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Rachepläne

Letzte Nachricht: 19. Februar 2015 um 12:08
A
an0N_1186031199z
14.06.08 um 19:15

Hy,

Kenn einen Gestörten, der bei mir Stalking betreibt.

Zur Polizei kann ich nicht!
Und möchte ich auch nicht.

Ich möchte dem Kerl einen ordentlichen Dämpfer verpassen, den er so bald nicht wieder vergißt. Es darf nicht strafbar sein und er soll psychisch darunter leiden.

Ich habe zwar einen groben Rahmen aber ich befürchte dass ich mich gerade noch im legalen Feld bewege, wobei ich mir da auch nicht so ganz sicher bin.

Wie auch immer, über Ideen wäre ich dankbar.
Und bitte keine "Das ist total kindisch" Aussagen. Ich weiß sonst nicht, wie ich den Gestörten von mir fern halten soll.

Mehr lesen

A
an0N_1186031199z
14.06.08 um 23:30

Ich
kenne seinen vollen Namen. Seine Wohnadresse leider noch nicht.
Wo er arbeitet weiß ich aber.

Gefällt mir

R
reva_12908965
15.06.08 um 0:36
In Antwort auf an0N_1186031199z

Ich
kenne seinen vollen Namen. Seine Wohnadresse leider noch nicht.
Wo er arbeitet weiß ich aber.

-...
Was tut er denn genau? Und wie sehen Deine Rachepläne aus?

Gefällt mir

N
nawra_12240317
15.06.08 um 11:01

Hey...
wieso kannst/willst du nicht zur polizei? es gibt da neue gesetze, die das opfer besser vor solchen sachen schützen.
ich war vor zwei jahren auch opfer. ich habe anzeige erstattet. es ging dann nicht vors gericht, weil es kein öffentliches interesse betraf, aber ich hätte es vor einem schiedsmann klären lassen können. den schritt bin ich dann aber nicht gegangen, weil ich der meinung war, dass der typ jetzt gesehen hat, dass ich mich nicht von ihm einschüchtern lasse, mit seinem stalking. und es hat danach aufgehört. wenn es weiter gegangen wäre, oder er es noch mal versucht hätte, dann hätte ich die sache durchgezogen.

was bei stalking in erster linie total wichtig ist, ist dass du ihn vollkommen ignorierst. denn alles was der typ will, ist eine reaktion von dir. wenn er dich zb anruft, dann sprich nicht mit ihm, wenn du merkst, dass er es ist, sondern leg auf.
allerdings ist es nicht einfach jemanden zu ignorieren, der vielleicht vor deiner tür steht und gegen schlägt oder so...

ich kann total verstehen, dass du rachegedanken hast, aber das ist genau das, was der typ will. dass du dich mit ihm beschäftigst. du denkst über ihn nach, er bestimmt deinen tag, deine gedanken. soweit darfst du es nicht kommen lassen!
geh doch zur polizei! und wenn die dir nicht helfen, dann kannst du immer noch an rache denken.

liebe grüße!

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1186031199z
15.06.08 um 17:16
In Antwort auf nawra_12240317

Hey...
wieso kannst/willst du nicht zur polizei? es gibt da neue gesetze, die das opfer besser vor solchen sachen schützen.
ich war vor zwei jahren auch opfer. ich habe anzeige erstattet. es ging dann nicht vors gericht, weil es kein öffentliches interesse betraf, aber ich hätte es vor einem schiedsmann klären lassen können. den schritt bin ich dann aber nicht gegangen, weil ich der meinung war, dass der typ jetzt gesehen hat, dass ich mich nicht von ihm einschüchtern lasse, mit seinem stalking. und es hat danach aufgehört. wenn es weiter gegangen wäre, oder er es noch mal versucht hätte, dann hätte ich die sache durchgezogen.

was bei stalking in erster linie total wichtig ist, ist dass du ihn vollkommen ignorierst. denn alles was der typ will, ist eine reaktion von dir. wenn er dich zb anruft, dann sprich nicht mit ihm, wenn du merkst, dass er es ist, sondern leg auf.
allerdings ist es nicht einfach jemanden zu ignorieren, der vielleicht vor deiner tür steht und gegen schlägt oder so...

ich kann total verstehen, dass du rachegedanken hast, aber das ist genau das, was der typ will. dass du dich mit ihm beschäftigst. du denkst über ihn nach, er bestimmt deinen tag, deine gedanken. soweit darfst du es nicht kommen lassen!
geh doch zur polizei! und wenn die dir nicht helfen, dann kannst du immer noch an rache denken.

liebe grüße!

Ich kann nicht zur Polizei
ich war schon wegen anderer Sachen dort und die tun nichts. Mir wurde nie geholfen!
Zumindest nicht in meinem Viertel.
Ich habe keine Beweise gegen ihn.

Das Stalking geht schon jahrelang, ich habe ihn bisher immer ignoriert aber das hilft nix.
Der kerl hat sich auf mich fixiert und er ist auch nicht in mich verliebt. Das ist ein fast 60jähriger alter Sack.

Die Hälfte meiner Freunde wissen von ihm, können aber auch nichts tun, außer mich unterstützen. Einer hat mal gesagt, dass er ihm ein paar verpasst, aber ich will ja nicht, dass er sich strafbar macht wegen ihm.

Gefällt mir

A
an0N_1186031199z
15.06.08 um 17:26

Was er macht?
Er spioniert mir nach, er lauert mir bei meiner Wohnung und bei meiner Arbeit auf, er fährt mir mit seinem Auto nach, er wartet stundenlang bis ich von einem Termin komme etc..
Ich habe ihn schon öfter gesehen, als er mit seinem Auto hinter mir gestanden ist. Ich habe ihn schon gesehen, als er vor meiner Wohnung gestanden ist, allerdings hat er sich dann schnell versteckt. Fremde Leute sind zu mir gekommen und haben mir erzählt, dass ein Mann (Aussehen beschrieben) bei mir rumsteht.

Wie gesagt, ich weiß nicht wie ich den Gestörten los werden soll.
Damit wird er dann wenigstens beschäftigt sein und keine Zeit mehr haben, mir hinter her zu spionieren.

Danke für eure bisherigen Anworten!

Gefällt mir

A
an0N_1294344599z
15.06.08 um 17:39

Hey fee
der impotente spricht mit dir vorsicht, solche impotenten Männer sind gefährlich

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1294344599z
15.06.08 um 17:40
In Antwort auf an0N_1186031199z

Was er macht?
Er spioniert mir nach, er lauert mir bei meiner Wohnung und bei meiner Arbeit auf, er fährt mir mit seinem Auto nach, er wartet stundenlang bis ich von einem Termin komme etc..
Ich habe ihn schon öfter gesehen, als er mit seinem Auto hinter mir gestanden ist. Ich habe ihn schon gesehen, als er vor meiner Wohnung gestanden ist, allerdings hat er sich dann schnell versteckt. Fremde Leute sind zu mir gekommen und haben mir erzählt, dass ein Mann (Aussehen beschrieben) bei mir rumsteht.

Wie gesagt, ich weiß nicht wie ich den Gestörten los werden soll.
Damit wird er dann wenigstens beschäftigt sein und keine Zeit mehr haben, mir hinter her zu spionieren.

Danke für eure bisherigen Anworten!

Fee
zeig doch den alten Knacker an. Kann die Polizei wirklich nichts machen Haftbefehl oder so

Gefällt mir

N
nydia_12084658
15.06.08 um 17:56
In Antwort auf an0N_1186031199z

Ich
kenne seinen vollen Namen. Seine Wohnadresse leider noch nicht.
Wo er arbeitet weiß ich aber.

Rache
Also einen genauen Tip, was du jetzt machen kannst, kann ich dir nicht geben, aber als meine Mutter sich von ihrem Freund getrennt hat, der uns über den Tisch ziehen wollte, hat sie sich was ganz fieses einfallen lasse. Er war/ist Polizist...Sie war in nem Sexshop und hat die größten Dildos gekauft die es gab, die hat sie dann in seine Aktentasche gestopft...
ich fand die Vorstellung zumindest verdammt lustig... Vielleicht hilft dir das ja ein bisschen...

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1294344599z
15.06.08 um 20:53
In Antwort auf nawra_12240317

Hey...
wieso kannst/willst du nicht zur polizei? es gibt da neue gesetze, die das opfer besser vor solchen sachen schützen.
ich war vor zwei jahren auch opfer. ich habe anzeige erstattet. es ging dann nicht vors gericht, weil es kein öffentliches interesse betraf, aber ich hätte es vor einem schiedsmann klären lassen können. den schritt bin ich dann aber nicht gegangen, weil ich der meinung war, dass der typ jetzt gesehen hat, dass ich mich nicht von ihm einschüchtern lasse, mit seinem stalking. und es hat danach aufgehört. wenn es weiter gegangen wäre, oder er es noch mal versucht hätte, dann hätte ich die sache durchgezogen.

was bei stalking in erster linie total wichtig ist, ist dass du ihn vollkommen ignorierst. denn alles was der typ will, ist eine reaktion von dir. wenn er dich zb anruft, dann sprich nicht mit ihm, wenn du merkst, dass er es ist, sondern leg auf.
allerdings ist es nicht einfach jemanden zu ignorieren, der vielleicht vor deiner tür steht und gegen schlägt oder so...

ich kann total verstehen, dass du rachegedanken hast, aber das ist genau das, was der typ will. dass du dich mit ihm beschäftigst. du denkst über ihn nach, er bestimmt deinen tag, deine gedanken. soweit darfst du es nicht kommen lassen!
geh doch zur polizei! und wenn die dir nicht helfen, dann kannst du immer noch an rache denken.

liebe grüße!

Warum
kannst du nicht zur Polizei. pass auf vor solchen alten Säcken die sind gemeingefährlich

Gefällt mir

A
an0N_1186031199z
15.06.08 um 23:30

Aufklaerer
Mit wem sprichst du eigentlich? Deine haltlosen Unterstellunden kannst du dir sonstwohin stecken. Ich habe hier um Rat gebeten und nicht um Beleidigungen.
Aber mit einer niveaulosen Figur wie dir sollte man sich gar nicht weiter beschäftigen. Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit bist auch du einer, der wildfremden Leuten hinterher steigt.
Eine Unverschämtheit ist, was du hier wildfremden Menschen, die um Rat suchen und Opfer eines Gestörten sind, unterstellst.
Schäm dich!

Ich für meinen Teil verbitte es mir, dass wildfremde Leute ungefragt in meinem Privatleben rumschnüffeln, mir Tag und Nacht auflauern und mir hinterherdackeln wie ein Köter.

Wenn hier nichts gescheites kommt, dann werde ich das machen, was ich ohnehin vor hatte zu tun. Aber ich hoffe trotzdem, dass ich noch vernünftige Ratschläge bekommen werde.

Gefällt mir

Anzeige
R
rszsa_12727480
16.06.08 um 17:16

Aufklärer
Du bist doof!

Gefällt mir

R
rszsa_12727480
16.06.08 um 17:18

Nein, Aufklärer!
Frustrierte sehen so aus wie du!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
R
reva_12908965
16.06.08 um 19:47
In Antwort auf an0N_1186031199z

Aufklaerer
Mit wem sprichst du eigentlich? Deine haltlosen Unterstellunden kannst du dir sonstwohin stecken. Ich habe hier um Rat gebeten und nicht um Beleidigungen.
Aber mit einer niveaulosen Figur wie dir sollte man sich gar nicht weiter beschäftigen. Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit bist auch du einer, der wildfremden Leuten hinterher steigt.
Eine Unverschämtheit ist, was du hier wildfremden Menschen, die um Rat suchen und Opfer eines Gestörten sind, unterstellst.
Schäm dich!

Ich für meinen Teil verbitte es mir, dass wildfremde Leute ungefragt in meinem Privatleben rumschnüffeln, mir Tag und Nacht auflauern und mir hinterherdackeln wie ein Köter.

Wenn hier nichts gescheites kommt, dann werde ich das machen, was ich ohnehin vor hatte zu tun. Aber ich hoffe trotzdem, dass ich noch vernünftige Ratschläge bekommen werde.

Wie sind denn Deine Rachepläne?
Hallo Fee

Was sind denn Deine Rachepläne? So kann ich das nicht beurteilen...

Gefällt mir

A
an0N_1186031199z
17.06.08 um 21:32

Aufklaerer
Ich finde es eine rießengroße Unverschämtheit mir zu unterstellen, dass ich lüge und die Tatsachen verdrehe.

Es interessiert hier niemanden, ob es für DICH nicht schlimm ist. Für MICH ist es schlimm!
Und genau darum geht es hier. Erfahrungen einzusammeln, wie andere mit solchen Personen verfahren haben, Ideen einzusammeln, wie ich den Gestörten möglichst straffrei loswerden kann.
Interessieren würde mich, ob du es immer noch "nicht so schlimm" finden würdest, wenn du selber davon betroffen wärst.

Interessieren würde mich auch, warum du den Gestörten so vehement verteidigst.

Ich finde es sehr bedauerlich, dass du in einem Umfeld aufgewachsen bist und zu leben scheinst, in dem alte Menschen geschnitten werden. Wie wärs mit einem Umzug?

Nur mal zum überdenken, du stellst hier einen wildremden Menschen als Minderwertigkeitskomplexler und alten Menschenhasser dar.
Ich persönlich habe es nicht nötig, einen fremden menschen, der um Ideen fragt, zu beleidigen und ihn als Lügner abzustempeln, obwohl ich erst ein paar Sätze von demjenigen gelesen habe.
Ich frage mich, wer von uns beiden hier tatsächlich Minderwertigkeitskomplexe hat?

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1186031199z
17.06.08 um 21:37
In Antwort auf reva_12908965

Wie sind denn Deine Rachepläne?
Hallo Fee

Was sind denn Deine Rachepläne? So kann ich das nicht beurteilen...

Hallo
Zuallererst möchte ich herausfinden, wie seine aktuelle Wohnadresse lautet!
Wenn ich seine Wohnadresse habe, bin ich mir noch nicht ganz schlüssig wie ich weiter verfahren werde.
Deswegen habe ich auch um Ideen und Anregungen gefragt.

Gefällt mir

A
an0N_1186031199z
29.06.08 um 9:40

@Aufklaerer
Sorry aber das ist mir jetzt einfach viel zu dumm!
Erstens habe ich Augen und Ohren und zweitens haben mir andere Personen meine damaligen Vermutungen bestätigt.

Egal
Ich habe mir mehrfach Rat geholt und weiß jetzt, wie ich gegen ihn vorgehen werde.

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1186031199z
29.06.08 um 14:58

Weißt du
es gibt jede Menge solcher Vollidioten wie dich!
Das sind genau die Gestörten welche Stalking betreiben und nun den Opfern auszureden versuchen, dass sie sich alles einbilden und nichts davon Stalking ist.
Du bist eine arme ... ganz ehrlich

Gefällt mir

A
an0N_1186031199z
29.06.08 um 21:25

Hehe
Für mich bist du aber kein Mann, also ists schon richtig wie ich dich ernannt habe

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1186031199z
05.07.08 um 14:49


Wenn du nicht mal die Wörter korrekt schreiben kannst, lass es du trolliger Depp

Gefällt mir

M
marine_12313096
08.07.08 um 17:17
In Antwort auf an0N_1186031199z

Ich kann nicht zur Polizei
ich war schon wegen anderer Sachen dort und die tun nichts. Mir wurde nie geholfen!
Zumindest nicht in meinem Viertel.
Ich habe keine Beweise gegen ihn.

Das Stalking geht schon jahrelang, ich habe ihn bisher immer ignoriert aber das hilft nix.
Der kerl hat sich auf mich fixiert und er ist auch nicht in mich verliebt. Das ist ein fast 60jähriger alter Sack.

Die Hälfte meiner Freunde wissen von ihm, können aber auch nichts tun, außer mich unterstützen. Einer hat mal gesagt, dass er ihm ein paar verpasst, aber ich will ja nicht, dass er sich strafbar macht wegen ihm.

Öhm..
also wie alt bist du denn?
wenn du diefeeeee heißt schätz ich dich mal auf Teeniealter.

Und was meinst du mir in deinem Viertel. Kommst du aus der Bronx oda wie

Klingt alles iiiirgendwiiiiiieeeeeeeee unglaubwürdig.

Gefällt mir

Anzeige
M
marine_12313096
08.07.08 um 17:18
In Antwort auf marine_12313096

Öhm..
also wie alt bist du denn?
wenn du diefeeeee heißt schätz ich dich mal auf Teeniealter.

Und was meinst du mir in deinem Viertel. Kommst du aus der Bronx oda wie

Klingt alles iiiirgendwiiiiiieeeeeeeee unglaubwürdig.

Eltern??
Hast du keine Freunde?Eltern?Irgendwas? Nein? Aber Internet hast du?

Gefällt mir

J
jolene_12556616
19.02.15 um 11:50
In Antwort auf an0N_1186031199z

Ich kann nicht zur Polizei
ich war schon wegen anderer Sachen dort und die tun nichts. Mir wurde nie geholfen!
Zumindest nicht in meinem Viertel.
Ich habe keine Beweise gegen ihn.

Das Stalking geht schon jahrelang, ich habe ihn bisher immer ignoriert aber das hilft nix.
Der kerl hat sich auf mich fixiert und er ist auch nicht in mich verliebt. Das ist ein fast 60jähriger alter Sack.

Die Hälfte meiner Freunde wissen von ihm, können aber auch nichts tun, außer mich unterstützen. Einer hat mal gesagt, dass er ihm ein paar verpasst, aber ich will ja nicht, dass er sich strafbar macht wegen ihm.

Ich habe ähnliche Gedanken
Hallo!

Bei mir ist es ein ähnlicher Fall!
Der Typ wohnt bei mir im Haus, ist auch fast 60 Jahre alt und versucht mir nun das Leben zur Hölle zu machen.
Er verliebte sich in mich und vermittelte mir vor einem Jahr die Wohnung, weil er "einen guten Bezug" zum Vermieter hat. Der Einzigste wohl, der ihm zuhört.
Als ich diesem Typ dann klar machte, dass er für mich nicht als Beziehung in Frage kommt, weil er mir zu alt ist, (ich bin 42, er ist nun 58), und weil er mir zu unselbstständig ist.
Er braucht jemanden, der ihn bekocht und ihn bemuttert. Noch dazu hat er immer Gefühlsschwankungen und ist nicht fähig, einer Partnerin auch mal eine starke Schulter anzubieten.
Er erzählte aber im Haus und bei seinen Schwestern und Mutter, dass wir eine Beziehung haben, noch bevor ich in dem Haus eingezogen war.
Immer wieder sprachen mich Nachbarn und auch seine Schwestern darauf an.
Ich stellte ihn zur Rede, es eskalierte dadurch.
Nun wollte er alle Sachen, die er mir zum Einzug geschenkt hatte, Kleinmöbel und Küchengeräte, zurück haben.
Ich war dumm, dass ich das erst angenommen hatte.
Aber nun gut, man kann manchmal nicht in den Kopf von Menschen rein schauen.
Nun wird es immer schlimmer hier, er drohte mir gestern sogar, unter einer Zeugin, (Nachbarin), dass er dafür sorgen werde, dass ich in 3 Monaten hier ausziehen muss! Ausserdem hätte er durch unseren Vermieter angeblich schon diverse Geschichten von mir zu hören bekommen. Als ich ihn fragte, um was es denn gehe, sagte er nur: "Das geht Dich einen Scheißdreck an!"
Also rief ich den Vermieter an und fragte, ob er mit ihm über mich gesprochen hätte und was der alles zu mir gesagt hatte.
Mein Vermieter wird heute zu einem "klärenden" Gespräch hier erscheinen, wo ich mir sicher bin, dass es wieder eskalieren wird.
Erstens wird der Typ alles wieder bestreiten, auch die Gerüchte, die er im ganzen Hause hier verstreut.
Und Zweitens bin ich auch ziemlich sauer momentan und würde mich auch gerne an ihn rächen, damit er endlich mit dem ganzen Mist hier aufhört und mich und die anderen Mieter in Ruhe lässt.
Die Nachbarin, die Zeuge des letzten Zusammentreffens war, zieht am Samstag schon aus und ist froh hier weg zu kommen!!
Ich will aber nicht freiwillig das Feld räumen, dass ist dieser schmierige Lappen nicht wert!!!!!!
Also, was soll ich tun, ausser, das Gespräch erst mal abzuwarten???

Gefällt mir

Anzeige
J
jolene_12556616
19.02.15 um 12:08
In Antwort auf jolene_12556616

Ich habe ähnliche Gedanken
Hallo!

Bei mir ist es ein ähnlicher Fall!
Der Typ wohnt bei mir im Haus, ist auch fast 60 Jahre alt und versucht mir nun das Leben zur Hölle zu machen.
Er verliebte sich in mich und vermittelte mir vor einem Jahr die Wohnung, weil er "einen guten Bezug" zum Vermieter hat. Der Einzigste wohl, der ihm zuhört.
Als ich diesem Typ dann klar machte, dass er für mich nicht als Beziehung in Frage kommt, weil er mir zu alt ist, (ich bin 42, er ist nun 58), und weil er mir zu unselbstständig ist.
Er braucht jemanden, der ihn bekocht und ihn bemuttert. Noch dazu hat er immer Gefühlsschwankungen und ist nicht fähig, einer Partnerin auch mal eine starke Schulter anzubieten.
Er erzählte aber im Haus und bei seinen Schwestern und Mutter, dass wir eine Beziehung haben, noch bevor ich in dem Haus eingezogen war.
Immer wieder sprachen mich Nachbarn und auch seine Schwestern darauf an.
Ich stellte ihn zur Rede, es eskalierte dadurch.
Nun wollte er alle Sachen, die er mir zum Einzug geschenkt hatte, Kleinmöbel und Küchengeräte, zurück haben.
Ich war dumm, dass ich das erst angenommen hatte.
Aber nun gut, man kann manchmal nicht in den Kopf von Menschen rein schauen.
Nun wird es immer schlimmer hier, er drohte mir gestern sogar, unter einer Zeugin, (Nachbarin), dass er dafür sorgen werde, dass ich in 3 Monaten hier ausziehen muss! Ausserdem hätte er durch unseren Vermieter angeblich schon diverse Geschichten von mir zu hören bekommen. Als ich ihn fragte, um was es denn gehe, sagte er nur: "Das geht Dich einen Scheißdreck an!"
Also rief ich den Vermieter an und fragte, ob er mit ihm über mich gesprochen hätte und was der alles zu mir gesagt hatte.
Mein Vermieter wird heute zu einem "klärenden" Gespräch hier erscheinen, wo ich mir sicher bin, dass es wieder eskalieren wird.
Erstens wird der Typ alles wieder bestreiten, auch die Gerüchte, die er im ganzen Hause hier verstreut.
Und Zweitens bin ich auch ziemlich sauer momentan und würde mich auch gerne an ihn rächen, damit er endlich mit dem ganzen Mist hier aufhört und mich und die anderen Mieter in Ruhe lässt.
Die Nachbarin, die Zeuge des letzten Zusammentreffens war, zieht am Samstag schon aus und ist froh hier weg zu kommen!!
Ich will aber nicht freiwillig das Feld räumen, dass ist dieser schmierige Lappen nicht wert!!!!!!
Also, was soll ich tun, ausser, das Gespräch erst mal abzuwarten???

O.O
Oh je, ich hätte erst hier vorher alles mal durchlesen, sollen, bevor ich das hier poste! Zu spät.
Scheinbar bin ich hier echt fehl am Platz, wenn ich das alles hier so lese...
Nun, vielleicht kommt ja doch noch ein ernst gemeinter Kommentar zustande, wo nicht wild beleidigt wird und wo man es mit einem kompetenten Schreiber zu tun hat.

Gefällt mir

Anzeige
Anzeige