Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Psychosomatische Beschwerden

Letzte Nachricht: 25. April um 12:41
blueworld4
blueworld4
22.04.22 um 19:03

Kennt ihr auch Psychosomatische Beschwerden?
Wie geht ihr damit um? Was tut ihr dagegen?
Hilft euch Ablenkung? Habt ihr dafür einen Therapeuten?

Beispiel: Ich hätte heute Abend ein Medikament gegen Juckreiz (Antihistamin) beim Arzt hollen wollen. Da es ab heute abholbereit ist. Ich hatte es vergessen und kann erst Montag gehen da Arzt geschlossen. Jetzt habe ich etwas juckreiz, Psychosomatisch denke ich. Obwohl ich weis, dass ich es nicht täglich nehmen sollte und weiss, dass ich nur noch 2 Tabletten habe.
Manchmal Beschwerden, zum Beispiel Bauch oder Magen weh. Ohne organische Probleme. Rede ich es mir manchmal ein? Bei mir ist es auch in gewissen Situationen. Hatte es oft wenn ich von Eltern nach Hause ging.

Ich gehe zur Psychologin und psychosomatischen Behandlung bei einer Ärztin. Trotzdem interessiert es mich wie es bei euch ist. Eine Zeitlang war ich deswegen auch oft beim Arzt organisch war selten die Ursache.

 

Mehr lesen

seara
seara
25.04.22 um 12:41

Hast du da an etwas bestimmtes gedacht? Es gibt ja ein ganzes Spektrum, von Unwohlsein hin zu lebensbeeinträchtigenden Störungen.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Diskussionen dieses Nutzers