Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Psychose

Psychose

28. Mai 2007 um 20:57

Habe mal eine ernste Frage an euch Alle.

Hatte 2003 eine ernstzunehmende Psychose die über 2 Monate ging. Ich habe Dinge gehört, gesehen und geschmeckt die nicht real waren. Bin seit dem in medizinischer
Behandlung und bekomme alle 2 Wochen eine Spritze( Risperdal consta 50mg) verabreicht. Seit dem, also seit etwa 3 1\2 Jahren gehts mir eigentlich ganz gut, bis auf Stimmungsschwankungen.
Meine Frage ist jetzt, ob diese Krankheit chronisch oder heilbar ist. Mit anderen Worten: Werde ich jemals wieder Gesund.

Vielen Dank im Vorraus.

Cyprezz

Mehr lesen

29. Mai 2007 um 20:24

Re: Psychose
Vielen Dank erst mal das du mir so schnell geantwortet hast.
Also, ich hatte eine schizophrene Psychose und hab in den Gesichtern
den Menschen und auch im Fernsehen den Teufel gesehen, wenn du es genauer wissen willst. Dazu kam noch, daß ich Dämonen gehört habe.
Ich vermute die Auslöser waren mein Vater und dazu kommen noch Drogen
(Mariuhana). Ich glaube aber hauptsächlich war es mein Vater, der mir die Welt auf den Kopf gestellt hat mit seinen selbst erfundenen Theorien über Gott und die Religion. Mein Vater hatte zur gleichen Zeit eine Psychose und hat sich für Gott gehalten. Ich weiss das klingt krass.
Zu den Drogen. Ich hatte vor der Psychose zwei Monate nichts geraucht und davor vor einem Jahr. Ich muss aber dazu sagen, daß ich davor eine Zeit hatte, wo ich es mit dem Kiffen sehr übertrieben habe.
Jetzt kiffe ich garnicht mehr und auch ansonsten halte ich mich von Drogen fern, habe aber immernoch Stimmungsschwankungen und manchmal überkommt mich die Angst, das die Psychose wieder ausbrichen könnte. Es genügen kleine Dinge, die mich aus der Bahn werfen.

Nochmals Danke

Cyprezz

Gefällt mir

27. September 2007 um 1:25

Hatte auch Psychose
Hallo!
Ich hatte eine Psychose vor 10 Jahren, als ich gerade meine Diplomarbeit schreiben wollte und die ganze Zeit alleine zu Hause gesessen habe und mich einsam gefühlt habe. Ich habe dann Psychopharmaka genommen, jahrelang. Leider habe ich überhaupt kein stabiles Umfeld. Das habe ich auch dem dt. Arbeitsmarkt zu verdanken. Zu Depressionen neige ich auch immer, wenn ich Stress habe. Hatte in Deutshcland immer verschiedene Jobs und musste dafür auch umziehen in eine andere Stadt.
Da es mein Lebenstraum war, im Ausland zu leben, bin ich vor 1 1/2 Jahren alleine nach England gegangen, weil ich in Deutshcland auch arbeitslos geworden war. Aber bei Stress werde ich psychotisch. Ich habe hier in UK jetzt im Callcenter gearbeitet, was viel zu stressig war. Da wurde ich krank und bin heute gekündigt worden. Jetzt sagt jeder, geh zurück nach Deutschland. Aber in Deutschland bin ich auch oft umgezogen und bis man da wieder eine Arbeit gefunden hat...Ich kann nicht arbeitslos zu Hause sitzen. Was soll ich denn machen? Ich weiß es nicht.
Yolanda

Gefällt mir

30. Januar 2010 um 18:03

Hallo
ich hatte auch eine psychose und bin 21 jahre alt!
Ich hatte eine schizophrene psychose!
Leider hatte ich nach der psychose noch 3 jahre lang sogenannte eingebungen oder visionen! Ich habe danach lange gehandelt und daran geglaubt doch das ist jetzt seit 1 monat vorbei und mein leben ist jetzt wieder viel besser geworden!
Mein Problem ist mein behandelnder Arzt!!
Ich bin seit einem Jahr bei ihm in Behandlung und er hat nicht bemerkt das ich eine Perücke trage!! Ich habe sie getragen weil ich von einer bestimmten Person nicht erkannt werden wollte von der ich dachte sie sucht mich !(krank) Ansonsten ging es mir gut! Ich rede mit meinem Arzt nur : wie geht es dir ? -gut Wie läufts in der schule? - passt schon... Er hielt mich für schulfähig und ich hätte sogar ein eigenes Zimmer bekommen in einer betreuten wg! die medikamente hat er auch runtergefahren! Außerdem bin ich meiner Meinung nach nicht schulfähig(gewesen) weil ich oft gefählt habe wegen meinen visionen weil ich dachte ein Lehrer will mich verfluchen etc. Was denkt ihr über meinen Arzt? Die Probezeit werde ich nicht bestehen! Er ist auch damit einverstanden das ich nur einmal im monat einen Termin mache!


freue mich über jede lieb gemeinte Antwort!!

Lg Maria

Gefällt mir

31. Januar 2010 um 19:42
In Antwort auf ladygaga1989

Hallo
ich hatte auch eine psychose und bin 21 jahre alt!
Ich hatte eine schizophrene psychose!
Leider hatte ich nach der psychose noch 3 jahre lang sogenannte eingebungen oder visionen! Ich habe danach lange gehandelt und daran geglaubt doch das ist jetzt seit 1 monat vorbei und mein leben ist jetzt wieder viel besser geworden!
Mein Problem ist mein behandelnder Arzt!!
Ich bin seit einem Jahr bei ihm in Behandlung und er hat nicht bemerkt das ich eine Perücke trage!! Ich habe sie getragen weil ich von einer bestimmten Person nicht erkannt werden wollte von der ich dachte sie sucht mich !(krank) Ansonsten ging es mir gut! Ich rede mit meinem Arzt nur : wie geht es dir ? -gut Wie läufts in der schule? - passt schon... Er hielt mich für schulfähig und ich hätte sogar ein eigenes Zimmer bekommen in einer betreuten wg! die medikamente hat er auch runtergefahren! Außerdem bin ich meiner Meinung nach nicht schulfähig(gewesen) weil ich oft gefählt habe wegen meinen visionen weil ich dachte ein Lehrer will mich verfluchen etc. Was denkt ihr über meinen Arzt? Die Probezeit werde ich nicht bestehen! Er ist auch damit einverstanden das ich nur einmal im monat einen Termin mache!


freue mich über jede lieb gemeinte Antwort!!

Lg Maria

Liebe Maria
Liebe Maria,

erst einmal gut, dass es Dir seit einem Monat wieder viel besser geht.

Meiner Meinung nach ist es ganz wichtig, dass man zu seinem Psychologen ein gutes Vertrauensverhältnis haben kann. Er muss sich Deiner Nöte schon annehmen und Dir zeigen, wie Du heute und in der Realität am Besten mit Dir klarkommen kannst.

Ich denke auch, dass Du das es mit einer geeigneten Schule unbedingt versuchen solltest. Durch guten Unterricht kann man sich auch von anderen Problemen ablenken und andere Sachen finden, welche Dich interessieren könnten. Auch solltest Du nicht das Handtuch werfen, wenn das mit der Schule wegen Noten mal schwer wird oder Du keine Lust hast am Morgen aufzustehen. Strenge Dich an und lasse Dich nicht unterkriegen, nehme immer wieder Anlauf, selbst wenn die Lehrer keine Rücksicht nehmen. Du machst es für Dich und nicht für Sie.

Das mit der Betreuten WG finde ich eine gute Idee. In einer solchen betreuten WG bekommt man bestimmt auch Sozialarbeiter und Psychologen gestellt. Da kannst Du dann mit Leuten aktiv reden, welche Dir helfen können Deinen Alltag zu regeln. Schau, dass Du kompetente Leute um Dich herum hast. Rede auch mit Ihnen, wenn Du befürchtest wieder in Deine eigene Welt zu kommen. Manche Menschen sind ganz lieb, man muss sich nur auf sie einlassen und sie finden.

Ich finde es dumm, dass Dein Therapeut meint, dass Dir mit einem Termin im Monat bereits geholfen sei. Ich war auch schon einmal beim Therapeuten, wo es mir wegen Depressionen nicht so gut ging. Ein Therapeut muss sich schon Zeit für Dich nehmen, ein Termin fliegt ganz schnell mit Belanglosem vorbei. Es scheint mir wichtig zu sein, dass da jemand regelmäßig für Dich da ist. Der sich wirklich für Dich interessiert!

Liebe Maria, wenn Du willst können wir uns gerne mal mailen.

Ich wünsche Dir alles Gute und das Du viele liebe Antworten erhälst, welche Dich echt mal weiter bringen, denn ich glaube, dass Du das wirklich verdient hast. Gibt es bei Dir in der Nähe denn keine psychologische Beratungsstelle, wo man nicht so lange auf einen neuen Termin warten muss wie bei einem niedergelassenen Therapeuten?

Gefällt mir

6. Februar 2010 um 14:20
In Antwort auf wilcolovesyou

Liebe Maria
Liebe Maria,

erst einmal gut, dass es Dir seit einem Monat wieder viel besser geht.

Meiner Meinung nach ist es ganz wichtig, dass man zu seinem Psychologen ein gutes Vertrauensverhältnis haben kann. Er muss sich Deiner Nöte schon annehmen und Dir zeigen, wie Du heute und in der Realität am Besten mit Dir klarkommen kannst.

Ich denke auch, dass Du das es mit einer geeigneten Schule unbedingt versuchen solltest. Durch guten Unterricht kann man sich auch von anderen Problemen ablenken und andere Sachen finden, welche Dich interessieren könnten. Auch solltest Du nicht das Handtuch werfen, wenn das mit der Schule wegen Noten mal schwer wird oder Du keine Lust hast am Morgen aufzustehen. Strenge Dich an und lasse Dich nicht unterkriegen, nehme immer wieder Anlauf, selbst wenn die Lehrer keine Rücksicht nehmen. Du machst es für Dich und nicht für Sie.

Das mit der Betreuten WG finde ich eine gute Idee. In einer solchen betreuten WG bekommt man bestimmt auch Sozialarbeiter und Psychologen gestellt. Da kannst Du dann mit Leuten aktiv reden, welche Dir helfen können Deinen Alltag zu regeln. Schau, dass Du kompetente Leute um Dich herum hast. Rede auch mit Ihnen, wenn Du befürchtest wieder in Deine eigene Welt zu kommen. Manche Menschen sind ganz lieb, man muss sich nur auf sie einlassen und sie finden.

Ich finde es dumm, dass Dein Therapeut meint, dass Dir mit einem Termin im Monat bereits geholfen sei. Ich war auch schon einmal beim Therapeuten, wo es mir wegen Depressionen nicht so gut ging. Ein Therapeut muss sich schon Zeit für Dich nehmen, ein Termin fliegt ganz schnell mit Belanglosem vorbei. Es scheint mir wichtig zu sein, dass da jemand regelmäßig für Dich da ist. Der sich wirklich für Dich interessiert!

Liebe Maria, wenn Du willst können wir uns gerne mal mailen.

Ich wünsche Dir alles Gute und das Du viele liebe Antworten erhälst, welche Dich echt mal weiter bringen, denn ich glaube, dass Du das wirklich verdient hast. Gibt es bei Dir in der Nähe denn keine psychologische Beratungsstelle, wo man nicht so lange auf einen neuen Termin warten muss wie bei einem niedergelassenen Therapeuten?

Hallo (hatte paranoide schizophrenie)
ich freue mich rießig auf die Rückmeldung!
also zu meinem Arzt : ich könnte ihn auch öfter besuchen jedoch haben meine visionen mich sogar von meinem arzt fern gehalten ich dachte er will mir böses und habe mich deshalb ihm gegenüber nicht wircklich geöffnet! Ich dachte er würde die Schweigepflicht nicht halten ! Jetzt bin ich jedoch aufgewacht und habe meinem Psychiater eine Menge zu erzählen jedoch müsste ich ihm soviel erzählen damit ich noch stabiler werde und das sobald wie möglich! Was haltet ihr davon wenn ich bis zum nächsten Termin ein paar Seiten schreibe ( ca. 4-5) ?Warum denkt ihr hat mein Psychiater nichts dazu gesagt das ich 1 jahr zu ihm in die sprechstunde mit perücke gekommen bin? ok er kannte mich nicht anders aber ich wünsche mir im nach hinein schon das er das bemerkt hätte oder etwas gesagt hätte! Ein weiteres Problem für mich ist das mal Verwandte angeheuert haben und nun alle ärztlichen Unterlagen besitzen! Leider weiß ich nicht ob sie das noch tun oder nicht und wer will schon das die Cousine und die Tante soviel intimes erfahren ?? Es kommt leider noch schlimmer denn sie haben mich damit aufgezogen ( gemobbt) und das ist noch ein grund warum ich zurückschrecke meinem Psychiater alles zu erzählen!! Was soll ich tun kann ich mich evtl. an eine stelle wenden die anonym ist? Wie seht ihr das?

Freue mich wircklich sehr über ernst gemeinte antworten!!

Gefällt mir

31. Januar 2011 um 21:49
In Antwort auf ladygaga1989

Hallo
ich hatte auch eine psychose und bin 21 jahre alt!
Ich hatte eine schizophrene psychose!
Leider hatte ich nach der psychose noch 3 jahre lang sogenannte eingebungen oder visionen! Ich habe danach lange gehandelt und daran geglaubt doch das ist jetzt seit 1 monat vorbei und mein leben ist jetzt wieder viel besser geworden!
Mein Problem ist mein behandelnder Arzt!!
Ich bin seit einem Jahr bei ihm in Behandlung und er hat nicht bemerkt das ich eine Perücke trage!! Ich habe sie getragen weil ich von einer bestimmten Person nicht erkannt werden wollte von der ich dachte sie sucht mich !(krank) Ansonsten ging es mir gut! Ich rede mit meinem Arzt nur : wie geht es dir ? -gut Wie läufts in der schule? - passt schon... Er hielt mich für schulfähig und ich hätte sogar ein eigenes Zimmer bekommen in einer betreuten wg! die medikamente hat er auch runtergefahren! Außerdem bin ich meiner Meinung nach nicht schulfähig(gewesen) weil ich oft gefählt habe wegen meinen visionen weil ich dachte ein Lehrer will mich verfluchen etc. Was denkt ihr über meinen Arzt? Die Probezeit werde ich nicht bestehen! Er ist auch damit einverstanden das ich nur einmal im monat einen Termin mache!


freue mich über jede lieb gemeinte Antwort!!

Lg Maria

"Psychose"
Hallo, ich bin 27 Jahre jung und lebe in der Schweiz.

Ich hatte auch Probleme mit Dämonen, Ihr sagt dem Psychose erkrankung.

Etwa 1 Jahr lang hatte ich Beschwerden und musste die Arbeit stehen lassen.

Die Heilung war bei mir sehr speziell, so wie es in südlichen Ländern geschieht, nur habe ich dies alleine gemacht.

Nähmlich mit einem speziellen Bittgebet auf arabisch direkt zu Gott gerichtet. Es ist 3 Buchseiten lang und ich habe praktisch nichts verstanden, zum Glück wurde es übersetzt in deutsche Buchstaben. Während dem lesen habe ich fast keine Luft bekommen meine Brust wurde eng und ich wahr auf einmal sehr nervös obwohl ich garnichts verstand was ich las. Als ich es dann endlich bis zum Ende brachte wahr es eine plötzliche Erleichterung des ganzen Körpers und mein Kopf war so frei wie ich es garnicht beschreiben kann, ich hatte soviel Energie dass ich es keine Minute mehr Zuhause aushielt, es wahr unglaublich und seit dem fühle ich mich super. Wer diese Formel möchte kann sich gerne melden, ich habe mich im Forum registriert um den Leuten zu helfen so Gott will. Auch wenn jemand noch so ungläubig ist, ich bin mir sicher wer die Formel liest wird etwas fühlen was er nie zuvor gefühlt hat. Und ein einfaches Mittel gegen diese Probleme ist Olivenöl trinken, vieleicht 7 Esslöfel am Tag und dies ist auch noch Gesund. Vertraut nicht einfach nur auf die Medikamente, das sind einfach nur Drogen die die Synapsen blokieren oder verändern ( dies ist kein Fachwissen nur meine Persönliche Info ) Und eine andere Heilhilfe ist wenn man gefragt wird was hast du, muss man sagen nichts mir gets super, weil die Dämonen möchten Erfolg in Ihrer Arbeit, dies hat mir ein Theologe gesagt. Und wenn du nie erwähnst das du krank bist dann verschwinden sie in der Regel. Möge Gott allen helfen.

Gefällt mir

18. August 2011 um 13:17
In Antwort auf conecho

"Psychose"
Hallo, ich bin 27 Jahre jung und lebe in der Schweiz.

Ich hatte auch Probleme mit Dämonen, Ihr sagt dem Psychose erkrankung.

Etwa 1 Jahr lang hatte ich Beschwerden und musste die Arbeit stehen lassen.

Die Heilung war bei mir sehr speziell, so wie es in südlichen Ländern geschieht, nur habe ich dies alleine gemacht.

Nähmlich mit einem speziellen Bittgebet auf arabisch direkt zu Gott gerichtet. Es ist 3 Buchseiten lang und ich habe praktisch nichts verstanden, zum Glück wurde es übersetzt in deutsche Buchstaben. Während dem lesen habe ich fast keine Luft bekommen meine Brust wurde eng und ich wahr auf einmal sehr nervös obwohl ich garnichts verstand was ich las. Als ich es dann endlich bis zum Ende brachte wahr es eine plötzliche Erleichterung des ganzen Körpers und mein Kopf war so frei wie ich es garnicht beschreiben kann, ich hatte soviel Energie dass ich es keine Minute mehr Zuhause aushielt, es wahr unglaublich und seit dem fühle ich mich super. Wer diese Formel möchte kann sich gerne melden, ich habe mich im Forum registriert um den Leuten zu helfen so Gott will. Auch wenn jemand noch so ungläubig ist, ich bin mir sicher wer die Formel liest wird etwas fühlen was er nie zuvor gefühlt hat. Und ein einfaches Mittel gegen diese Probleme ist Olivenöl trinken, vieleicht 7 Esslöfel am Tag und dies ist auch noch Gesund. Vertraut nicht einfach nur auf die Medikamente, das sind einfach nur Drogen die die Synapsen blokieren oder verändern ( dies ist kein Fachwissen nur meine Persönliche Info ) Und eine andere Heilhilfe ist wenn man gefragt wird was hast du, muss man sagen nichts mir gets super, weil die Dämonen möchten Erfolg in Ihrer Arbeit, dies hat mir ein Theologe gesagt. Und wenn du nie erwähnst das du krank bist dann verschwinden sie in der Regel. Möge Gott allen helfen.

Psychose
Hallo, meine Freundin ist Marokkanerin. Durch Alkohol und Drogen Konsum ist an eine Schizophrene Psychose erkrankt. Sie war nach 1 monatiger Aufenthalt in eine Klinik in Italien für 2 Monate Zuhause in Marokko. Nach ca. 3 Woche war Sie wieder Normal, und ich habe Sie zu mir nach Deutschland geholt. Leider gleich am 2-te Tag ist die Erkrankung wieder ausgebrochen, jetzt ist Sie stationär in eine Klinik. In Marokko wurde Sie auch mit "Dämonen Befreier" und "Malocchio" behandelt, man hatte die wieder Normalisierung an diese Behandlungen zurückgeführt, was durchhaus möglich ist. Ich bin um es gemindert auszudrücken verzweifelt, klar habe ich zur normal Medizin Vertrauen ich bin aber der Meinung das man nicht unversucht lassen muss. Daher hätte ich die Bitte das Du mir diese Gebet zur Verfügung stellst und wenn es hilft wäre ich Dir mein Lebenslang dankbar!

Gefällt mir

3. August 2013 um 12:32
In Antwort auf conecho

"Psychose"
Hallo, ich bin 27 Jahre jung und lebe in der Schweiz.

Ich hatte auch Probleme mit Dämonen, Ihr sagt dem Psychose erkrankung.

Etwa 1 Jahr lang hatte ich Beschwerden und musste die Arbeit stehen lassen.

Die Heilung war bei mir sehr speziell, so wie es in südlichen Ländern geschieht, nur habe ich dies alleine gemacht.

Nähmlich mit einem speziellen Bittgebet auf arabisch direkt zu Gott gerichtet. Es ist 3 Buchseiten lang und ich habe praktisch nichts verstanden, zum Glück wurde es übersetzt in deutsche Buchstaben. Während dem lesen habe ich fast keine Luft bekommen meine Brust wurde eng und ich wahr auf einmal sehr nervös obwohl ich garnichts verstand was ich las. Als ich es dann endlich bis zum Ende brachte wahr es eine plötzliche Erleichterung des ganzen Körpers und mein Kopf war so frei wie ich es garnicht beschreiben kann, ich hatte soviel Energie dass ich es keine Minute mehr Zuhause aushielt, es wahr unglaublich und seit dem fühle ich mich super. Wer diese Formel möchte kann sich gerne melden, ich habe mich im Forum registriert um den Leuten zu helfen so Gott will. Auch wenn jemand noch so ungläubig ist, ich bin mir sicher wer die Formel liest wird etwas fühlen was er nie zuvor gefühlt hat. Und ein einfaches Mittel gegen diese Probleme ist Olivenöl trinken, vieleicht 7 Esslöfel am Tag und dies ist auch noch Gesund. Vertraut nicht einfach nur auf die Medikamente, das sind einfach nur Drogen die die Synapsen blokieren oder verändern ( dies ist kein Fachwissen nur meine Persönliche Info ) Und eine andere Heilhilfe ist wenn man gefragt wird was hast du, muss man sagen nichts mir gets super, weil die Dämonen möchten Erfolg in Ihrer Arbeit, dies hat mir ein Theologe gesagt. Und wenn du nie erwähnst das du krank bist dann verschwinden sie in der Regel. Möge Gott allen helfen.

Psychose
Hallo

leider ist ein Familienmitglied an Psychose erkrankt,da ich sehr gläubig bin denke ich das eine Heilung außerhalb der Medikamente gibt.Ich wäre dir sehr sehr dankbar wenn ich dieses Bittgebet von dir bekommen könnte.

Dankeschön

Gefällt mir

4. August 2013 um 2:52
In Antwort auf conecho

"Psychose"
Hallo, ich bin 27 Jahre jung und lebe in der Schweiz.

Ich hatte auch Probleme mit Dämonen, Ihr sagt dem Psychose erkrankung.

Etwa 1 Jahr lang hatte ich Beschwerden und musste die Arbeit stehen lassen.

Die Heilung war bei mir sehr speziell, so wie es in südlichen Ländern geschieht, nur habe ich dies alleine gemacht.

Nähmlich mit einem speziellen Bittgebet auf arabisch direkt zu Gott gerichtet. Es ist 3 Buchseiten lang und ich habe praktisch nichts verstanden, zum Glück wurde es übersetzt in deutsche Buchstaben. Während dem lesen habe ich fast keine Luft bekommen meine Brust wurde eng und ich wahr auf einmal sehr nervös obwohl ich garnichts verstand was ich las. Als ich es dann endlich bis zum Ende brachte wahr es eine plötzliche Erleichterung des ganzen Körpers und mein Kopf war so frei wie ich es garnicht beschreiben kann, ich hatte soviel Energie dass ich es keine Minute mehr Zuhause aushielt, es wahr unglaublich und seit dem fühle ich mich super. Wer diese Formel möchte kann sich gerne melden, ich habe mich im Forum registriert um den Leuten zu helfen so Gott will. Auch wenn jemand noch so ungläubig ist, ich bin mir sicher wer die Formel liest wird etwas fühlen was er nie zuvor gefühlt hat. Und ein einfaches Mittel gegen diese Probleme ist Olivenöl trinken, vieleicht 7 Esslöfel am Tag und dies ist auch noch Gesund. Vertraut nicht einfach nur auf die Medikamente, das sind einfach nur Drogen die die Synapsen blokieren oder verändern ( dies ist kein Fachwissen nur meine Persönliche Info ) Und eine andere Heilhilfe ist wenn man gefragt wird was hast du, muss man sagen nichts mir gets super, weil die Dämonen möchten Erfolg in Ihrer Arbeit, dies hat mir ein Theologe gesagt. Und wenn du nie erwähnst das du krank bist dann verschwinden sie in der Regel. Möge Gott allen helfen.

Psychose
Ein herzliches Hallo,
auch wenn dein Beitrag schon älter ist, wende ich mich mit der Bitte um die Formel an dich. Ich habe zwar keine direkte Psychose, aber es geht mir einfach oft nicht gut und ich hadere mit dem Leben...
Danke

Gefällt mir

5. August 2013 um 18:42

Ich weiß es nicht
Hallo Cyprezz,
meine Ehefrau hat etwa vierteljährlich Psychosen. Je nach schwere kommt sie mit staatlicher Gewalt gegen ihren Willen in die Klinik. Sie erkennt ihre Situation nicht und lehnt die medizinische Behandlung ab.
Deine Frage wird sicherlich nur der Arzt beantworten können.
Du hast ja noch Glück, daß Du Deine Situation erkennst und Dich behandeln läßt.
Ich wünsche Dir alles, alles Gute.

Gefällt mir

6. Januar 2014 um 19:12
In Antwort auf conecho

"Psychose"
Hallo, ich bin 27 Jahre jung und lebe in der Schweiz.

Ich hatte auch Probleme mit Dämonen, Ihr sagt dem Psychose erkrankung.

Etwa 1 Jahr lang hatte ich Beschwerden und musste die Arbeit stehen lassen.

Die Heilung war bei mir sehr speziell, so wie es in südlichen Ländern geschieht, nur habe ich dies alleine gemacht.

Nähmlich mit einem speziellen Bittgebet auf arabisch direkt zu Gott gerichtet. Es ist 3 Buchseiten lang und ich habe praktisch nichts verstanden, zum Glück wurde es übersetzt in deutsche Buchstaben. Während dem lesen habe ich fast keine Luft bekommen meine Brust wurde eng und ich wahr auf einmal sehr nervös obwohl ich garnichts verstand was ich las. Als ich es dann endlich bis zum Ende brachte wahr es eine plötzliche Erleichterung des ganzen Körpers und mein Kopf war so frei wie ich es garnicht beschreiben kann, ich hatte soviel Energie dass ich es keine Minute mehr Zuhause aushielt, es wahr unglaublich und seit dem fühle ich mich super. Wer diese Formel möchte kann sich gerne melden, ich habe mich im Forum registriert um den Leuten zu helfen so Gott will. Auch wenn jemand noch so ungläubig ist, ich bin mir sicher wer die Formel liest wird etwas fühlen was er nie zuvor gefühlt hat. Und ein einfaches Mittel gegen diese Probleme ist Olivenöl trinken, vieleicht 7 Esslöfel am Tag und dies ist auch noch Gesund. Vertraut nicht einfach nur auf die Medikamente, das sind einfach nur Drogen die die Synapsen blokieren oder verändern ( dies ist kein Fachwissen nur meine Persönliche Info ) Und eine andere Heilhilfe ist wenn man gefragt wird was hast du, muss man sagen nichts mir gets super, weil die Dämonen möchten Erfolg in Ihrer Arbeit, dies hat mir ein Theologe gesagt. Und wenn du nie erwähnst das du krank bist dann verschwinden sie in der Regel. Möge Gott allen helfen.

Psychose
Hi,
Der Beitrag ist zwar jetzt schon zwei Jahre her, ich hoffe aber trotzdem, dass du das liest. Ich könnte dieses Gebet gut gebrauchen.

Gefällt mir

27. Juni 2014 um 20:50

Ich habe dir viel zu sagen.
Adde mich bitte in Skype: pekyy123
da wir da untestört uns unterhalten können..
Ich bin auch an einem Buch über das Thema zu schreiben..
es ist sehr positiv.. wie gesagt add mich in skype

Gefällt mir

22. Mai 2015 um 12:46
In Antwort auf conecho

"Psychose"
Hallo, ich bin 27 Jahre jung und lebe in der Schweiz.

Ich hatte auch Probleme mit Dämonen, Ihr sagt dem Psychose erkrankung.

Etwa 1 Jahr lang hatte ich Beschwerden und musste die Arbeit stehen lassen.

Die Heilung war bei mir sehr speziell, so wie es in südlichen Ländern geschieht, nur habe ich dies alleine gemacht.

Nähmlich mit einem speziellen Bittgebet auf arabisch direkt zu Gott gerichtet. Es ist 3 Buchseiten lang und ich habe praktisch nichts verstanden, zum Glück wurde es übersetzt in deutsche Buchstaben. Während dem lesen habe ich fast keine Luft bekommen meine Brust wurde eng und ich wahr auf einmal sehr nervös obwohl ich garnichts verstand was ich las. Als ich es dann endlich bis zum Ende brachte wahr es eine plötzliche Erleichterung des ganzen Körpers und mein Kopf war so frei wie ich es garnicht beschreiben kann, ich hatte soviel Energie dass ich es keine Minute mehr Zuhause aushielt, es wahr unglaublich und seit dem fühle ich mich super. Wer diese Formel möchte kann sich gerne melden, ich habe mich im Forum registriert um den Leuten zu helfen so Gott will. Auch wenn jemand noch so ungläubig ist, ich bin mir sicher wer die Formel liest wird etwas fühlen was er nie zuvor gefühlt hat. Und ein einfaches Mittel gegen diese Probleme ist Olivenöl trinken, vieleicht 7 Esslöfel am Tag und dies ist auch noch Gesund. Vertraut nicht einfach nur auf die Medikamente, das sind einfach nur Drogen die die Synapsen blokieren oder verändern ( dies ist kein Fachwissen nur meine Persönliche Info ) Und eine andere Heilhilfe ist wenn man gefragt wird was hast du, muss man sagen nichts mir gets super, weil die Dämonen möchten Erfolg in Ihrer Arbeit, dies hat mir ein Theologe gesagt. Und wenn du nie erwähnst das du krank bist dann verschwinden sie in der Regel. Möge Gott allen helfen.

"Psychose"
Hallo ich habe auch Dämonen. Würde mich freuen wenn du mir das Gebet gibst. Danke.

Gefällt mir

22. Mai 2015 um 13:08

Wenn Du in medizinischer Behandlung
bist, wäre es doch vernünftiger, mit dem behandelnden Arzt darüber zu sprechen.

Gefällt mir

24. Mai 2015 um 0:24

Ich verstehe Dich nicht!
Du bist seit einigen Jahren in ärztlicher Behandlung und fragst UNS, ob Du jemals wieder gesund wirst? Ich weiß nicht, ob sich unter den Lesern ein Arzt oder auch eine Ärztin befindet. Aber Du HAST doch einen Arzt! Warum fragst Du ihn denn nicht? Wenn ich krank bin und meinen Hausarzt aufsuche, dann frage ich ihn doch sofort: "Was ist los? Was IST das für ein Krankheit? Vergeht das wieder?" Und wenn er mir das nicht sagen will, dann werde ich deutlicher. Und wenn er auch darauf nicht reagiert, was ich nicht glaube, dann lasse ich mir einen Termin bei einem anderen Arzt geben. Und das mache ich so lange, bis mir jemand sagt, was los ist! Vielleicht können Dir ja andere Leser sagen, ob diese Deine Krankheit chronisch ist oder aber auch heilbar ist. ICH kann es nicht!

Viel Glück!

lib

Gefällt mir

14. Januar 2016 um 21:22
In Antwort auf conecho

"Psychose"
Hallo, ich bin 27 Jahre jung und lebe in der Schweiz.

Ich hatte auch Probleme mit Dämonen, Ihr sagt dem Psychose erkrankung.

Etwa 1 Jahr lang hatte ich Beschwerden und musste die Arbeit stehen lassen.

Die Heilung war bei mir sehr speziell, so wie es in südlichen Ländern geschieht, nur habe ich dies alleine gemacht.

Nähmlich mit einem speziellen Bittgebet auf arabisch direkt zu Gott gerichtet. Es ist 3 Buchseiten lang und ich habe praktisch nichts verstanden, zum Glück wurde es übersetzt in deutsche Buchstaben. Während dem lesen habe ich fast keine Luft bekommen meine Brust wurde eng und ich wahr auf einmal sehr nervös obwohl ich garnichts verstand was ich las. Als ich es dann endlich bis zum Ende brachte wahr es eine plötzliche Erleichterung des ganzen Körpers und mein Kopf war so frei wie ich es garnicht beschreiben kann, ich hatte soviel Energie dass ich es keine Minute mehr Zuhause aushielt, es wahr unglaublich und seit dem fühle ich mich super. Wer diese Formel möchte kann sich gerne melden, ich habe mich im Forum registriert um den Leuten zu helfen so Gott will. Auch wenn jemand noch so ungläubig ist, ich bin mir sicher wer die Formel liest wird etwas fühlen was er nie zuvor gefühlt hat. Und ein einfaches Mittel gegen diese Probleme ist Olivenöl trinken, vieleicht 7 Esslöfel am Tag und dies ist auch noch Gesund. Vertraut nicht einfach nur auf die Medikamente, das sind einfach nur Drogen die die Synapsen blokieren oder verändern ( dies ist kein Fachwissen nur meine Persönliche Info ) Und eine andere Heilhilfe ist wenn man gefragt wird was hast du, muss man sagen nichts mir gets super, weil die Dämonen möchten Erfolg in Ihrer Arbeit, dies hat mir ein Theologe gesagt. Und wenn du nie erwähnst das du krank bist dann verschwinden sie in der Regel. Möge Gott allen helfen.

Deine Formel
Hey

Ich habe deinen Beitrag gelesen, und würde mich gerne deine Gebets Formeln haben, wenn das möglich ich.
LG Yasmin

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Brauche Euren Rat!
Von: rainbowflower2
neu
14. Januar 2016 um 19:53
Mein bester Freund und ich
Von: dianedidi
neu
13. Januar 2016 um 22:01
Überwachung von Staat, wie Stasi nur schlimmer
Von: birgitgose
neu
13. Januar 2016 um 15:09
Freund erschossen
Von: vithel
neu
13. Januar 2016 um 14:07

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen