Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Psychologisches Beratungsgespräch

Psychologisches Beratungsgespräch

28. Oktober 2008 um 10:32

Ich habe festgestellt dass ich eine Menge von Verhaltensmustern aufgebaut habe, und von selbst nicht mehr aus dem Kreislauf des Verletztwerdens heraus komme. Ich brauche unbedingt Hilfe. Jemand der mir zuhört und der mir vielleicht helfen kann wieder zu mir selbst zu finden. Seit einem halben Jahr bin ich in Österreich. Mir stellt sich die Frage muss man für eine psychologische Beratung hier Geld bezahlen, oder gibt es auch ehrenamtliche Hilfe? Wie ist das in Deutschland? Wieviel kostet solch eine Therapie an sich? Bekommt man Unterstützung vo den Krankenkassen?

Bitte gebt mir so bald wie möglich Antwort, ich bin nämlich echt verzweifelt. Es dauert eine Weile bis man sich zu einen psychologischen Gespräch entscheidet und den Mut dazu hat, aber wenn man es dann hat dann will man auch dass es besser wird und dies so schnell wie möglich.Meine finanziellen Mittel sind leider sehr begrenzt.

Danke für eure Antworten

Mehr lesen

28. Oktober 2008 um 15:51

Kosten für Therapie
Wenn du zu einem Psychologischen Psychotherpeuten gehst (findet man über Gelbe Seiten), wird der einen Antrag bei der Krankenkasse für dich stellen. Sobald der Antrag genehmigt ist, übrnimmt die Kasse die Kosten. Manche kirchlichen Träger bieten Lebensberatungen an, das ist auch kostenlos. Wenn du irgendwo was bezahlen sollst, solltest du dir ne andere Praxis besuchen. eine ordentliche Therapie dauert locker 50 Stunden, normalerweise nimmt ein Psychologe pro Stunde etwa 100 Euro, wenns privat bezahlt wird. es gibt genügend Therapeuten, die Kassenzulassung haben und wo du nichts bezahlen musst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2008 um 19:45
In Antwort auf ebru_12474055

Kosten für Therapie
Wenn du zu einem Psychologischen Psychotherpeuten gehst (findet man über Gelbe Seiten), wird der einen Antrag bei der Krankenkasse für dich stellen. Sobald der Antrag genehmigt ist, übrnimmt die Kasse die Kosten. Manche kirchlichen Träger bieten Lebensberatungen an, das ist auch kostenlos. Wenn du irgendwo was bezahlen sollst, solltest du dir ne andere Praxis besuchen. eine ordentliche Therapie dauert locker 50 Stunden, normalerweise nimmt ein Psychologe pro Stunde etwa 100 Euro, wenns privat bezahlt wird. es gibt genügend Therapeuten, die Kassenzulassung haben und wo du nichts bezahlen musst.

Danke!!!
das hat mir sehr geholfen. nun stellt sich mir die frage ob das gleiche auch für österreich gilt. außerdem kann mir jemand sagen ob es soetwas wie rezensionen über therapeuten gibt von patienten? ich mag nicht an den falschen geraten und ich will wissen worauf sich der therapeut spezialisiert und wo die erfahrungen liegen. kann mir dazu jemand was sagen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2008 um 16:51

Hmm
Im Moment stelle ich fest, dass jede psychoanalyse mit sehr hohen kosten verbunden ist. ich kann mir das aber im moment nicht leisten. außerdem durch meine arbeit, die mich auch sehr fordert, bin ich nicht sehr flexibel was die praxiszeiten angeht. das macht mich ein wenig hoffnungslos. kann mir bitte jemand sagen ob es noch andere möglichkeiten gibt? ich will endlich reden können, nur kann ich nicht...

würde mich sehr über tipps von euch freuen

danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen