Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Psychisch Krank und Ausbildung

Psychisch Krank und Ausbildung

5. September 2012 um 15:18

Hallo ihr Lieben,

ich stecke in einer ziemlich verzwickten Lage und brauche einen Rat.

Ich mache derzeit eine Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau, bin im 2. Lehrjahr und leide unter Borderline und Depressionen. Ich würde gerne in eine Tagesklinik, da meine mentale Verfassung von Tag zu Tag schlechter wird, ich mich kaum noch auf irgendwas konzentrieren kann und von ständigen Gefühlsausbrüchen geplagt bin..

Wenn ich in die Tagesklinik gehe verpasse ich um die 3 Monate Ausbildungszeit..jetzt zur Zeit bin ich aufgrund der psychischen Beschwerden auch andauernd krank geschrieben, somit war ich das 1. Jahr mehr krank als alles andere..habe trotzdem einen recht guten Notendurchschnitt, lediglich Probleme in Rechnungswesen..

Stationär wäre für mich keine Möglichkeit, da ich eine eigene Wohnung und ein Haustier hab um das ich mich kümmern will, außerdem würde ich so aus meinem sozialen Umfeld gerissen werden.

Würdet ihr die Ausbildung abbrechen, genesen und nächstes Jahr versuchen die gleiche Ausbildung nochmal zu finden? Was schreib ich denn da in die Bewerbung?

oder soll ich einfach die Zähne zusammenbeißen und die 2 Jahre durchziehen? Ich weiß ehrlich gesagt nicht ob cih das noch schaffe, da ich das alles nun seit 8 Jahren mit mir rumschleppe und es weder durch Medikamente noch durch die wöchentlichen Gespräche mit der Psychotherapeutin besser wird..

Danke für eure Hinweise, bitte entschuldigt wenn etwas unklar ausgedrückt ist

Liz

Mehr lesen

5. September 2012 um 18:57

Hallo Liz
Ich bin auch in der Ausbildung und schon im dritten Lehrjahr wäre eigendlich schon seit vier Monaten fertig..

Ich habe davor auch schon gemerkt dass mit mir etwas nicht stimmt.. Ich war unkozentriert,habe alles vergessen hab bei jeder Kleinigkeit angefangen zu weinen doch ich habe das alles nicht ernst genommen bis ich auf einmal Panikartaken bekommen habe und durch die sehr starke depressionen bekam.

Ich bin seit dieser Zeit auch nur noch krank geschrieben und habe meinem Chef aufgeklärt was ich habe und habe ihm auch klip und klar gesagt dass ich nicht weiß wann ich wieder fit bin und er hat gesagt er gibt mir ao viel Zeit wie ich brauch und dann kann ich weiter machen.

So würde ich es an deiner Stelle auch machen weil wenn du immer noch den druck dast und dir als ein Kopf darüber machst wird es dir auch nicht besser gehen...

1 LikesGefällt mir

5. September 2012 um 19:05

Und noch was
eine Tagesklinik findich gut mach das!!!
Ich war stazionär und mir hat se gar nicht gut getan desalb sei nicht traurig dass du es nicht machen kannst.

Und wenn du dich neu bewerben musst dann schreib Aufgrund meiner Erkannung musste ich die Ausbildung unterbrechen.. Mach dir nicht so einen Kopf das wichtigste ist das du wieder fit wirst

Gefällt mir

5. September 2012 um 19:14
In Antwort auf sina12346

Und noch was
eine Tagesklinik findich gut mach das!!!
Ich war stazionär und mir hat se gar nicht gut getan desalb sei nicht traurig dass du es nicht machen kannst.

Und wenn du dich neu bewerben musst dann schreib Aufgrund meiner Erkannung musste ich die Ausbildung unterbrechen.. Mach dir nicht so einen Kopf das wichtigste ist das du wieder fit wirst


Danke für deine aufbauenden Worte...ich habe mich gerade in einer andere Firma beworben, da ich in meiner alten nur als billige Pauschalkraft benutzt wurde..

wenn die mich nehmen kann ich natürlich nicht in eine klinik..das wär ja ziemlich "dreist" neu dahinzukommen und gleich zu verschwinden... alles nicht so leicht

Gefällt mir

5. September 2012 um 19:31
In Antwort auf elizabethclark


Danke für deine aufbauenden Worte...ich habe mich gerade in einer andere Firma beworben, da ich in meiner alten nur als billige Pauschalkraft benutzt wurde..

wenn die mich nehmen kann ich natürlich nicht in eine klinik..das wär ja ziemlich "dreist" neu dahinzukommen und gleich zu verschwinden... alles nicht so leicht


Ja eben...
Auf jeden Fall musst du Theraphie machen..
Und das machen was dich Glücklich macht!
Du musst egoistich sein und an Dich denken.....
Und die Krankheit wird dich nicht bestimmen!

Gefällt mir

18. Februar 2013 um 21:38

DANKE
Danke für eure Hilfe!

Ich war 10 Wochen in einer Klinik und mir geht es jetzt super...klar kommen immer wieder Rückschläge, aber damit kann ich jetzt viel besser umgehen!

Die Ausbildung habe ich gekündigt und nun bin ich auf der Suche nach etwas neuem was mich erfüllt

Liebste Grüße

Liz

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen