Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Probleme,Probleme,Probleme

Letzte Nachricht: 1. November 2014 um 21:12
J
jerzy_12761507
01.11.14 um 20:45

Hallo Liebe Community,
ich habe mehrere Probleme und hoffe das ich irgendwie einen Ausweg daraus finden werde.
Es geht um Lügen meinerseits.
Zu den allgemeinen Dingen ;
Ich bin 23J alt, hatte mehrere ,,Beziehungen" viele nur über 2-3 Monate, da ich Lust hatte mit denen zu schlafen und denen getäuscht habe was meine Liebe zu denen angeht. Danach hab ich diese Beziehungen beendet, weil es nur noch genervt hatte das ganze auftreten usw.
Anschließend hab ich meine Ex Freundin kennengelernt, und wollte ihr vieles Recht machen damit Sie mich ran lässt....mein Bruder hatte immer das perfekte Leben,wonach ich mich gesehnt hab, ich hab mir eingebildet,dass ich keine ordentliche Beziehung führen kann, weil ich noch nie irgendwelche Gefühle empfand. Ebenso wie bei meiner Ex Freundin...vorgespielt das ich Sie liebe und nach außen so getan,als ob alles gut war. Das war es nicht! Viel Streit und und und. Viel was Sie oder auch ich gemacht hat, es hat mich überhaupt nicht gestört.

Bevor ich die ganzen Beziehungen gehabt habe, habe ich eine Frau kennengelernt die mein Herz sofort gewonnen hat und zu denen meine Gefühle einfach unbeschreiblich groß waren. Damals war ich 16.
Ich bin mit dieser Frau zwei mal zusammen gekommen, und zwei mal hat Sie sich von mir getrennt, da ich einfach " In mich gekehrt war" ziemlich schüchtern, nicht viel erzählt und einfach anders als andere Jungs war..wenig Gefühl gezeigt und und und.
Nun bin ich seit Dezember 2012 mit dieser Frau wieder zusammen. Und es hat sich einiges verändert!

Meine Gefühle zu Ihr sind nach wie vor einmalig, ich spreche von der großen Liebe und für mich gibt es einfach keine andere Frau auf dieser Welt außer Sie.

Habe meinen Freundeskreis gewechselt, da diese " Freunde " sich überhaupt nicht interessiert haben wie es mir geht, nur zum trinken verabredet haben oder zum zocken.

Ich habe sehr viel Mist gebaut....
Habe Sie sehr enttäuscht... Sie hat/hatte eine Krankheit und ist damit offen umgegangen,sagte wenn ich es jemanden erzähle,dann möchte Sie davon wissen.

Was hab ich gemacht....ich wusste nicht wie ich mit der Krankheit umgehen sollte und habe mit meiner Mutter darüber gesprochen wie ich mich verhalten sollte.
Und meiner Frau keinen Ton davon erzählt, bewusst!
Weil ich Sie nicht enttäuschen wollte das ich mit jemanden gesprochen habe. Ich weiß...totaler Schwachsinn,aber ich habs nicht anders hinbekommen.

Anschließend folgte noch eine Geschichte wo ich Sie grundlos eifersüchtig machen wollte mit irgendeinem Kinderkram....wenn ich jetzt daran denke wird mir ganz anders, weil es einfach mehr als nur dumm von mir war.

Dann kam der nächste Schlag für Sie....
Ich schrieb meiner Ex Freundin eine SMS zum Geburtstag, obwohl die uns ein Paar Wochen zuvor außeinander bringen wollte.. Einfach nur der größte Fehler den ich jemals begangen habe, weil Sie mir wirklich sowas von egal war und es überhaupt kein Thema war..ich könnte mich heute noch dafür steinigen, schlimm schlimm schlimm!

Anschließend verzwickte ich mich in solch Lügen, die einfach sehr Kleinkariert waren und ich mich heute frage, warum ich Sie angelogen habe??....Meine große Liebe....warum ???? Es ist einfach mehr als traurig!

Vorallem Sie hat mir nie einen Grund dazu gegeben,da Sie einfach so eine wunderschöne und tolle Frau ist.

Es ist so, dass Sie seit längerer Zeit überhaupt kein Vertrauen zu mir hat und Sie mich sehr oft über meine Vergangenheit fragt, und ich da manchmal ziemlich schwierig mit umgehe, sprich durcheinander komme oder Sie nicht enttäuschen möchte mit den Sachen die ich gemacht habe, da ich nicht als Idiot darstehe und ihr vielleicht nur die Hälfte erzähle oder was anderes.

Da wir schon sehr sehr viele Gespräche geführt haben dies bzgl. ist es so,dass ich ihr mittlerweile von mir aus erzähle was meine Vergangenheit angeht und Sie nicht belüge oder irgendwas anderes.

Mittlerweile haben wir eine gemeinsame Tochter und ich bin meinerseits in psychatrischer Behandlung.

Ich möchte nicht mehr als Lügner darstehen und nicht als Idiot der seine Frau nur enttäuscht o.Ä

Wie kann ich einer kaputten Beziehung wieder Leben einfließen lassen??? Ich bin für jeden Ratschlag dankbar.

Und Dankbar bin ich auch für die jenigen die sich dem Problem von mir witmen.


Lieben Gruß

Mehr lesen

Anzeige
B
bernt_12308088
01.11.14 um 21:12

Hallo.....
Ich grüße dich.

Auch wenn du sehr verliebt bist, solltest du aufrichtig sein. Wenn du "Fehler" Machst, geh zu ihr hin, SAG ihr, dass du mit deiner mum darüber reden musstest, weil es sich so belastet. Ich denke, die meisten Konflikte werden erst richtig groß, wenn man ihnen Zeit zum wachsen gibt. Und eine SMS zum Geburtstag ist sicherlich keine Katastrophe. Also für so was würde ich mich nicht mal rechtfertigen. N bisschen Privatsphäre muss trotz aller liebe noch sein.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige