Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Probleme mit meiner 8 Jährigen Schwester Angst + Terror

Probleme mit meiner 8 Jährigen Schwester Angst + Terror

8. Juli 2010 um 17:44

hallo,
ich weiß echt nicht mehr weiter aber vlt weiß hier ja jemand rat.

meine kleine schwester (8) terrorisiert uns total. ich (20) bin eher die strenge. meine mutter dagegen macht immer was sie will und ist das gegenteil von mir.

meine sister verweigert es fast immer mit uns am tisch zu essen. sie reagiert nicht aufs rufen oder wenn ich mit ihr schimpfe. meine mutter hat ebenfalls kein erfolg. lieber spielt sie in ihr zimmer oder guckt tv. machmal zickt sie total und schlägt die türen heftig zu, schlägt sich selber auf den kopf und lässt nicht mit sich reden. schreien tun sie auch und beschimpf uns. ich bin nicht sehr geduldig also kriegt sie von mir auch mals eins auf den hintern. meine mutter bringt ihr das essen immer in ihr zimemr oder ans tv. ich nehme es ihr wieder weg und strafe sie mit tv entzug. wenn sie artig war dann lasse ich sie etwas ans pc. aber sobald ich sage schluss für heute fängt sie wieder an zu zicken. den teller schiebt sie von sich sobald sie einen schwarzen punkt oder irgendwas lächerliches im essen findet und isst nichts mehr. sie isst generell sehr wenig. sie ist sehr schlank aber magersüchtig oder so nicht. ist wirklich stressig mit ihr.

oder sie hat eine schlimme fliegen phobie. immer wenn sie eine fliege sieht (egal welche) fängt sie an zu weinen und kriegt panikattacken. das hindert uns daran mit ihr raus zu gehen- geschweige denn spielplätzen wo sie immer an meiner mutter haftet und nie mit anderen kindern spielt.

aber meist ist sie sehr lieb und macht keine probleme außer die oben beschriebenen. sie hat eine sehr leichte entwickelungsverzögerung von ca. 2 jahren. aber dumm ist sie nicht. es gibt auch einen psychologen aber er ist echt keine hilfe. statt ratschläge zu geben fragt er meine mum was denn sie erwarten würde...

is etwas lang geworden aber vlt kriege ich paar ernstgemeinte antworten.
lg

Mehr lesen

8. Juli 2010 um 19:55

Schwester
Gibt es eine Diagnose über dieses Verhalten deiner Schwester?
Geht sie schon in eine Schule oder Kindergarten? Wird sie von anderen Stellen gefördert?

Sie braucht auf jeden Fall einen rutinierten Tagesplan, der sich immer wiederholt, damit sie langsam weiß, das zicken nicht viel bringt. Fernsehen ist die schlechteste Lösung überhaubt, so kann sie ihre Umwelt nicht begreifen lernen.
Wichtig ist aber auch, das du und deine Mutter euch einig seid. Zwei unterschiedliche Erziehungsmethoden bringen sie nur durcheinander, sie braucht eine klare Linie, klare Anweisungen.
Und du brauchst nach wie vor viel Geduld.
Ich habe auch eine Tochter, die nicht ihrem Alter entspricht. Aber nichts ist unmöglich, sie lernt immer noch dazu und ich bin stolz auf sie.

LG Daisy

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen