Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Problem mit Schüchternheit

Problem mit Schüchternheit

30. September 2008 um 21:12

Hallo,

Ich habe bereits einige vorherige Therads gelesen, aber konnte nix passendes dazu finden, deswegen beschreib ich mein Problem am besten mal selbst

So, erstmal über mich: Ich bin jetzt 17 Jahre alt und auch im Großen und Ganzen zufrieden mit mir.Ich finde mich eigentlich sehr attraktiv und hübsch.
Klar ich könnte ein paar Kilos weniger wiegen und ein paar Sachen an mir gefallen mir auch nicht besonders aber darüber bin ich mittlerweile hinweg und mache mir nicht mehr viele Gedanken darüber, früher war das nämlich das genaue Gegenteil.

Meine Freunde sagen über mich, dass ich eigentlich ein ziemlich offener Mensch bin.
Oder auch wenn mich z.B. fremde Jungs abends in der Stadt ansprechen reagiere ich immer sehr selbstbewusst und locker
Aber sobald mich jemand anspricht, der mir gut gefällt werde ich total schüchtern und unsicher.Ich weiß dann garnicht wie ich mich verhalten soll, meine Hände werden schwitzig und ich drehe fast durch.
Das ist langsam echt zu einem großen Problem von mir geworden, wenn mir z.B. ein Junge sagt er möchte sich mit mir treffen bin ich total aufgeregt und habe auch irgendwie Angst davor und das Ende vom Lied ist dann, dass ich mir total dämliche Ausreden einfallen lasse und aus dem Treffen wird nix
Ich weiß, das die alleinige Schuld an mir liegt und ich sag mir jedes mal, So du änderst dich jetzt, mach einfach den ersten Schritt und danach wirst du diese Probleme vielleicht garnicht mehr haben, aber jedesmal verlässt mich dann wieder mein Selbstbewusstsein und ich werd zum schüchternen Mauerblümchen.
Wenn ich dann versuche meinen Freundinnen von diesem Problem zu berichten fassen die sich nur an den Kopf und können das garnicht glauben weil ich auf sie total selbstbewusst wirke.

Ich möchte so gern was daran ändern, aber ich weiß einfach nicht wie..

Habt ihr nicht irgendwelche Tipps für mich?

Wäre wirklich sehr dankbar..
LG

Mehr lesen

2. Oktober 2008 um 22:16

Das ist nicht ungewöhnlich
Wenn Dir jemand gefällt, dann möchtest Du Dich zu sehr kontrollieren und verkrampfst dabei. Sei froh, dass Du angesprochen wirst und nicht selbst jemanden ansprechen musst. So ist der erste Kontakt schon mal hergestellt.

Ich würde Dir vorschlagen, dass Du Dich erstmal gar nicht auf ein Date einlässt, wenn Dir ein Mann gut gefällt, sondern den Kontakt durch Mails und Telefon aufrecht erhältst. Dann kannst Du ihn erstmal etwas kennenlernen und schon mal rausfinden, ob Dir die menschliche Seite an ihm gefällt. So entsteht auch Vertrauen und freundschaftliche Nähe, Du lernst auch seine Schwächen kennen. Vielleicht ist er auch etwas schüchtern oder hat andere Konflikte. Wenn Du ihn später triffst, wird er Dir schon viel vertrauter sein.

Gefällt mir

1. Mai 2014 um 15:29

Hi,
den Jungs die Dich fragen geht es doch auch nicht anders. Es kostet sie viel Überwindung Dich zu fragen und sie sind bestimmt auch sehr aufgeregt, manchen sieht man das an, anderen nicht. Dir muss klar werden dass das eine ganz normale Reaktion ist. Je mehr man sich für jemanden interessiert, desto aufgeregte und verkrampfter wird man. Es ist nur sehr schade, dass Du Dich dann vor den Dates drückst und Ausreden erfindest, denn das bringt Dich um das wonach Du Dich sehnst und für die Jungs ist es auch ein harter Schlag einen Korb zu bekommen.
Ein Junge der Dich nach einem Date fragt ist doch genauso an Dir interessiert wie Du. Er hat die selben Wünsche Hoffnungen und Sehnsüchte und will diese mit Dir zusammen teilen und erleben. Dazu gehört auch das verliebt sein und die Aufregung.

Es muss Dir nichts peinlich sein. Es gibt für einen Jungen kein größeres Kompliment als von einem Mädchen attraktiv und anziehen gefunden zu werden. Wenn er Deine Gedanken lesen könnte würde er sich geschmeichelt fühlen und erleichtert dass es Dir so geht wie ihm. Ich weiß wovon ich rede, ich bin ein Mann und kenne diese Gefühle aus Erfahrung. Auch dass Du mega aufgeregt und ängstlich bist muss Dir nicht peinlich sein. Ich finde das sehr süß und es ist doch nur der Beweis, dass er Dir wirklich etwas bedeutet. Kein Junge der Dich anspricht wird Dich jemals auslachen oder Dich für seltsam halten wenn er merkt wie aufgeregt Du bist. Es wird ihn beruhigen denn er weiß dann, dass Du es ernst meinst und ihn nicht verarschen willst. Er wird sich unglaublich geschmeichelt fühlen und und auf ihn wird es einfach nur süß und liebenswert wirken.

Du kannst mir das glauben, dann so geht es mir seit meinem ersten Date mit einem Mädchen und auch heute noch fühle ich mich sehr geehrt wenn ich den Eindruck habe eine Frau könnte mich anziehen finden oder sogar in mich verknallt sein. Nach außen bin ich immer sehr locker und gelassen aber bei manchen Frauen, wenn ich sie wirklich atemberaubend schön finde, verkrampfe ich innerlich und rede nur noch Müll.

Ich bin 38 Jahre alt und habe noch nie erlebt oder gehört, dass jemand ausgelacht wurde oder dass ein Date in die Hose ging nur weil der andere mitbekommen hatte wie aufgeregt der/die andere war.


Denk doch mal darüber nach, was Du denken und fühlen würdest wenn der Junge total schüchtern ist, dir nicht in die Augen schauen kann ohne rot zu werden, stottert und stammelt weil er in Deiner Gegenwart nicht klar denken kann. Findest Du das süß oder scheiße? Genau so geht es auch den Jungs! Wirklich!

LG
Seidentuch

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen