Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Präsenz

Präsenz

10. April 2017 um 19:12

Hey ihr Forumnutzer!
Ich möchte hier mal eine Diskussion starten die mich schon seit einiger Zeit beschäftigt.
Seit dem ich klein bin, habe ich Präsenzen von übernatürlichen Gestalten gespürt. Als meine Mutter, mein Bruder und ich in ein neues Haus gezogen sind, nach der Scheidung meiner Eltern, habe ich schon immer ein komisches Gefühl gehabt. Jedes mal als ich, als Mädchen zwischen 6-9 durch ein Fenster, das in unseren Garten geschaut habe, habe ich eine Stimme in meinem Kopf gehört die mir gesagt hat dass ich zum Beispiel schneller rennen soll... Ich habe keinem was davon erzählt da ich nicht dachte dass es etwas aus macht. Als wir in ein neues, Renoviertes Haus gezogen sind, habe ich keine Stimme mehr in meinem Kopf gehört allerdings immer gespürt dass etwas bei meiner Seite ist. Als ich meine Mutter darauf angesprochen habe meinte sie dass das in unserer Familie so ist und ich niemandem davon sagen sollte, was ich bis jetzt auch nicht getan habe. Seit dem beschäftige ich mich sehr mit Präsenzen etc. Mit 12 bin ich in ein Haus gezogen, in dem ich jetzt immer noch wohne. Ich spüre jedes mal etwas hinter mir, etwas dass mich verfolgt. Ich habe gegooglet und habe nur Einträge gefunden die meinten dass dies ein Menschlicher Instinkt ist, was wahrscheinlich bei den meisten Leuten auch so ist, allerdings merke ich bei mir dass es nicht so ist sonder dass ein echter Geist oder eine Übernatürliche Kraft sich in meiner Gegewart befindet. Jedes mal wenn ich meinen Vater besuche, der in einer anderen Stadt, in einem etwas älterem Haus wohnt, merke ich dass etwas hier wohnt und immer noch weiter lebt, vielleicht nicht mit Fleisch und Blut, allerdings dessen Seele hier sein unwesen betreibt. Ich habe meinen Vater mal sanft gefragt ob hier jemand in diesem Haus gestorben seie und er bejate es. Es war die Tante des vorbesitzers. Er wusste allerdings nicht in welchem Zimmer doch ich spüre dass diese Person in meinem Alten Kinderzimmer verstorben ist und hier Tag für Tag durch die Gänge schwebt.
Ich wollte dies hier einfach einmal posten und schauen ob es noch mehr Leute wie mich gibt. Würde mich freuen wenn ich nicht die einzige wäre!
Ps: Ich bin weder Schizophrenisch noch habe ich irgendwelche anderen Mentalen Schwächen!

Mehr lesen

12. April 2017 um 9:44

Hallo kirschbluete110,

du schreibst, du bist auf keinen Fall schizophren und hast sonst keine "mentalen Schwächen". Hast du dich mal diagnostizieren lassen? Eine Eigendiagnose aufgrund einer reinen Baucheinschätzung funktioniert nämlich leider nicht. Stimmen im Kopf und das Gefühl, du wirst verfolgt, sprechen leider eher dafür. Du solltest das nicht leichtfertig abtun, sondern dir mal eine professionelle Einschätzung einholen.

@darlene099
Auch dir rate ich, dich mal aktiv mit deinem Sohn zu unterhalten, was er denn noch so alles "wahrnimmt" und dich dann evtl. an einen Arzt wenden.

Es hilft nichts, das Ganze mit übernatürlichen Erklärungsversuchen wegzurationalisieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen