Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Plötzliche Gefühle vor Auslandsaufenthalt?!

Plötzliche Gefühle vor Auslandsaufenthalt?!

15. August 2010 um 21:41

Hello you,

ich hoffe, jemand kann sich meine Situation hineinfühlen und mir ein paar Tipps geben, wie ich mich "verhalten" soll. Es geht um das hier:

Bald werde ich anderthalb Jahre im Ausland verbringen und das ist auch schon seit Langem geplant. Die Abreise ist bereits in wenigen Tagen. Ich könnte mich so sehr darauf freuen, wenn da nicht so ein Junge wäre, der mir in der letzten Zeit sehr, sehr, sehr wichtig geworden ist. Natürlich zweifle ich nicht auch nur eine einzige Sekunde an der Richtigkeit meiner Entscheidung und ich werde das alles auch durchziehen, aber nun habe ich plötzlich total heftige Gefühle für diesen Jemand und es scheint, als würden wir ernsthaft eine Chance haben-würden wir mehr Zeit haben...Zur Klarstellung: Er weiß nichts von meinen Gefühlen und umgekehrt; wir verstehen uns einfach super gut, aber eben auf einer anderen Ebene als bloß einer Freundschaft.
Und wenn ich wiederkomme, wird wohl alles anders sein. Er zieht demnächst zum Studieren in den hohen Norden und ich, ja, ich frage mich nun ob ich meine Gefühle unterdrücken sollte oder sie vorläufig zulassen soll - um dann während der Zeit im Ausland auf ein Anknüpfen zu hoffen....
Ist das sehr dumm?
Bitte helft mir ein wenig...



Mehr lesen

17. August 2010 um 10:38

Schon mal...
...vielen vielen lieben Dank für deine Antwort! Es hilft wirklich zu wissen, dass man verstanden wird und gleichzeitig macht mir das Mut.

Ich denke es ist eine Mischung aus beidem von dem, was du beschrieben hast. Jetzt wo der Abschied immer näher rückt, wird mir klar wie sehr er mir fehlen wird, obwohl ich von Anfang an (also seit Längerem) deutliche Gefühle für ihn hatte. Das Loslassen ist das Schmerzhafte!
Denn es geht mir HAARGENAU SO WIE DU ES DARSTELLST!!
Ich denke nur noch an ihn und das tut gut, weil ich weiß wie sehr wir uns mögen und welche schönen Momente wir hatten und gleichzeitig fühle ich mich schlecht, weil ich ihn gewissermaßen verlasse...und schon zieht sich mein Magen zusammen. Dann kann nichts mehr essen und nur noch hoffen, dass wir in der langen Zeit Kontakt halten können.

Immerhin ist er ja wirklich eine riesige Chance auf mein Glück - und mein Herz will ganz und gar nicht mehr allein sein!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen