Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Plötzlich nach langer Zeit meldet sie sich wieder....

Plötzlich nach langer Zeit meldet sie sich wieder....

28. Dezember 2016 um 19:01

Hallo Zusammen,


Ich muss mal weiter ausholen,


Alles hat angefangen im Sommer..

Ich hatte eine echt gute Freundin wenn nicht sogar beste, wobei ich das jetzt eigentlich nicht mehr behaupten kann.Im Sommer ist es zu einer großen Disskusion gekommen da sie mich angelogen hatte und ich habe sie deswegen zur Rede gestellt und wollte das eigentlich mit ihr unter vier Augen klären. Zu diesem Gespräch kam es nie, denn sie hat mich einfach überall blockiert (außer bei facebook und sowohl dort hat sie mich dann aus der Freundesliste gekickt). Nach Monaten in denen ich nichts von ihr gehört habe, habe ich sie zufällig bei meiner Arbeit getroffen, als sie mich gesehen hatte,hat sie sich mehr oder weniger versteckt und es vermieden in irgendwelcher Form mir zu begegnen. Jeder wird sich jetzt fragen warum ich selbst den Kontakt nicht gesucht habe, aber ich muss sagen ich war es einfach Leid, dass sie mir einfach nicht erklärt hat warum sie mich belogen hat oder irgendein Statement dazu abgegeben hat. Dieser Kontaktabruch von ihr gewollt und nicht von mir.Vorallem dass sie mir dann noch aus dem Weg gegangen ist trotz offensichtlicher Anwesenheit fand ich mehr als fragwürdig und es hat mich verletzt. Im Oktober dann war für mich klar, dass von ihr nichts mehr kommen wird, nachdem sogar ihre Mutter mich aus der Freundesliste in Facebook geschmissen hat( ich weiß es klingt lächerlich). Ich habe versucht die ganze Sache irgendwie zu verdrängen und es sachlich zu sehen. Wie oft hab ich zu mir gesagt:,, Sie ist es nicht wert" oder ,, Sie will den Kontakt eh nicht mehr". Dann nach fast einem halben Jahr hatte ich eine Nachricht von ihr bei facebook in der sie mir und meiner Familie frohe Weihnachten wünscht. Ich war so verwirrt, dass ich erst ein paar Stunden mit einem,, wünsch ich euch auch" geantwortet habe. Seither kam nichts mehr zurück.Dann ein paar Tage später hab ich durch Zufall erfahren, dass sie sich auf zwei Spottedeinträge beworben haben wo Mädels neue Bekanntschaften und Freunde suchen. Ich weiß es hört sich vielleicht dumm an aber ich hab einfach das Gefühl bekommen, dass sie sich nur bei mir gemeldet hat weil,sie sonst kaum noch jemanden hat. Mit den meisten Leuten in denen sie in Kontakt stand oder befreundet war hat sie es sich verbockt. Tief im inneren tut es mir Leid für sie, aber auf der anderen Seite ist die Wut und Enttäuschung in mir wieder hoch gekommen. Ich kann einfach nicht auf sie zugehen, weil sie mich so enttäuscht hat. Weil sie mich einfach aus ihrem Leben verbannt hat und meint wieder ankommen zu müssen mit einem ,,frohe Weihnachten" und tut so als wäre nie etwas gewesen.

Vorallem wie soll ich darauf jetzt reagieren?

Auf der anderen Seite weiß ich , ich möchte diese Freundschaft nicht mehr, da sie es nicht für nötig empfunden hat mit mir den Streit zu klären. Sie hat mir sogar klipp und klar gesagt sie will diese Freundschaft im MOMENT nicht aufrecht erhalten (was bedeutet im Moment?dass sie dann kommt wenn sie wieder Lust hat?) Eigentlich möchte ich einfach eine Erklärung damit ich endlich damit abschließen kann und wir uns vielleicht trotzdem wenn wir uns auf der Straße begegnen wie normale Menschen ansehen können.

Mehr lesen

1. Januar 2017 um 19:45

Hallo danke erstmal für die Antwort, 


Ich weiß dass ich darauf kein Anrecht habe in keinster Weiße das ist mir klar.Es tut einfach weh dass sie den Kontakt einfach abgebrochen hat .Ich weiß auch dass es nichts bringt Trübsal  zu blasen,sondern nach vorne zu schauen und die Situation so zu akzeptieren. Doch es dauert einfach das verdaut zu haben...

Liebe Grüße und ein gutes Neues 😊

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2017 um 0:28


Sie hat mich damals belogen. Daraufhin habe ich sie angesprochen und sie hat nichts dazu gesagt sie meinte ich würde sie als schlechte Freundin bezeichnen was nie eine Aussage von mir war. Aufeinmal meinte sie dass sie merkt, dass  die Freundschaft zwischen uns schon länger nicht mehr so ist wie sie früher war und dass sie keinen Grund mehr sieht diese noch aufrecht zu erhalten. Ich habe dann gemeint dass ich das gerne mit ihr klären möchte und warum sie nicht um die Freundschaft kämpfen möchte war meine Frage.
Ihr letztes Wort dazu: im Moment will sie die Freundschaft einfach nicht mehr-> kurz darauf hat sie mich blockiert und den Kontakt von heute auf morgen abgebrochen.

Ich hätte gerne gewusst warum sie so gehandelt hat, den wahren Grund ( wie du sagtest ich habe darauf kein Anrecht das stimmt) aber wenn man einen Menschen über Jahre kennt und er plötzlich so handelt ...-> in mir ist große Enttäuschung ,große Wut und Traurigkeit ich habe das Gefühl sie nie richtig gekannt zu haben. 
Ich hätte gerne dem ganzen noch einmal eine Chance gegeben, hätte ihr die Lüge auch verziehen, wenn sie einsichtig gewesen wäre. Ich bin mir sicher ich habe auch Fehler gemacht und ich bin ein Mensch der viel reflektiert und sich auch bemüht wenn es um was geht ( in diesem Fall ging es bzw geht es ja auch um was).
Mir ist auch bewusst, dass sies nicht will-> erzwingen geht halt nicht .

Trotzdem verwirrt es mich, dass sie sich plötzlich wieder gemeldet hat mit einem Weihnachtsgruß. Ich wollte nach vorne sehen und die ganze Sache auf sich beruhen lassen (auch wenn es in mir herumgeistert) aber durch diese Nachricht kam alles in mir hoch.
Ich weiß die Antwort kann mir wohl auch keiner geben außer diese Frau, und sie zeigt auch deutlich das sie mir diese nicht geben möchte. 

Ich versteh trotzdem nicht auf der einen Seite möchte sie keinen Kontakt ( das zeigt sie mir ja damit, dass sie mich blockiert und gelöscht hat) und auf der anderen Seite schickt sie mir Grüße. Für mich ein großes Fragezeichen.

Im Grunde genommen kann es natürlich gut möglich sein, dass an Weihnachten die Erinnerungen wieder hoch gekommen sind, aber das ist nur meine Vermutung.

Wie ich ihr begegne das stimmt ist eine Sache die ich entscheiden muss.
Manche Dinge sind einfach so.

Mir ist auch bewusst das diese Freundschaft keinen Sinn mehr hat, aber zu wissen das da noch was im Argen liegt und nicht aufgeklärt wurde, fällt mir sehr schwer.
Meiner Meinung nach ist es immer besser im Guten außeinander zu gehen, aber das Leben ist nunmal kein Wunschkonzert.

Ich weiß dass es wohl nichts bringt sich deswegen noch verrückt zu machen.
Wie gesagt es fällt einfach furchtbar schwer das zu akzeptieren.

Viele Grüße




 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2017 um 6:02

Mach dir selber Klar was du noch mit iht willst. Und reagiere dann in diesen Sinn. Habe den Eindruck du bist eine Frau.
Sei pragmatisch. Wenn du noch Kontakt willst in der Zukunft, schicke ihr einen Neujahrswunsch und frage wie es mit ihr geht. Wenn nicht, lass es, vergess es, zieh einen Strich hier unter; vorbei, finito, das war mal früher.
Vermutlich weiß sie selber nicht mal worum sie so getan hat.

Such dir nette(re) und was integere und intelligente(re) leute.
Steck keine Energie und breche dich nicht deinen Kopf über etwas das für dich doch schon Tod ist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2017 um 21:36

Hallo Zusammen,

es ist wohl wirklich besser einen Haken dran zu setzen ein wenn  ich ihr was bedeutet hätte, hätte sie niemals gesagt dass sie diese Freundschaft im Moment nicht mehr möchte...Es ist fast ein halbes Jahr her und ,,im Moment" ist ein dehnbarer Begriff..Ich habe begriffen dass es nichts bringt noch irgendeine Hoffnung in eine Klärung zu setzten die nie stattfinden wird.Wenn sie reden wollen würde hätte sie es längst getan.Es ist besser sich von Jemanden zu lösen der keinen Grund sieht um eine Freundschaft zu kämpfen.Sie hat mich schließlich blockiert und das ist wohl Zeichen genug...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ständig rot werden / Erythrophobie
Von: lucyglas
neu
4. Januar 2017 um 11:18
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club