Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Pille nach 3 Monaten abgesetzt- psychisches Tief

Pille nach 3 Monaten abgesetzt- psychisches Tief

15. September um 12:45

Guten Tag,ich habe die Pille Selina Mite 3 Monate lang genommen. Im ersten Monat war noch alles gut, hatte nur leichte Kopfschmerzen ab und zu und ein wenig Schwindel und leichte Zwischenblutungen. Doch dann hat es begonnen: in der zweiten Pillenpause (am 3. Tag der Pause) habe ich auf einmal ganz schlimme, depressive und dunkle Gedanken bekommen (Sinn des Lebens, Angst vor dem Sterben etc.) und war komplett freudlos. Ebenfalls habe ich Herzrasen bekommen. Erst nachdem ich dann die nächste Packung wieder genommen habe waren diese Zustände (an Tag 10 der neuen Packung) vorbei- wie aus dem Nichts. Da dieser Zustand so schlimm war, wollte ich die nächste Pillenpause auslassen- doch anscheinend war mein Körper „schlauer“ und ich habe an Tag 22 der Einnahme (ohne Pause) wieder exakt die gleichen dunklen Gedanken inklusive Freudlosigkeit, Hoffnungslosigkeit etc. bekommen. An Tag 24 habe ich dann, da es sich nicht gebessert hat- die Pilleneinnahme komplett abgebrochen. Nun nehme ich schon seit 15 Tagen keine Pille mehr, aber die psychischen Zustände (Angst vor dem Sterben, keine Freude, Trauer, tägliche Heulattacken, Verzweiflung, Hoffnungslosigkeit, ständig müde, kaum Konzentration) sind noch immer da. Kann das alles von der Pille kommen? Soll ich sie wieder nehmen? Oder durchhalten? Ich bin echt am Verzweifeln... danke & sorry für den langen Text. LG

Mehr lesen

16. September um 11:01

Das sind typische Nebenwirkungen der Pille. Wenn du schon zu Beginn so reagierst, würd ich sie komplett weglassen und auch keine anderen hormonellen Methoden mehr ausprobieren. Denn mit der Zeit wird es nur noch schlimmer. Zudem verändert die Pille den Hormonhaushalt dauerhaft/irreversibel, selbst jetzt kannst du davon ausgehen, dass sich dein Körper nicht mehr komplett auf den zustand zurückstellt wie in der Zeit, bevor du mit der Pille begonnen hast. Allerdings hast du Glück, dass du sie erst drei Monate lang genommen hast, da sind die Chancen, dass sich dein Körper relativ schnell und gut erholen kann noch etwas besser wie wenn du sie jahrelang genommen hast. An Rande: Es kann 1-2 Jahre dauern, bis sich der Körper komplett von der Pille erholt hat. Also gib deinem Körper ruhig etwas Zeit... die Pille ist nunmal ein sehr heftiges und gesundheitsschädliches Medikement, das tief in die Körperfunktionen eingreift. Wenn du ein wenig Glück hast, wird es bis in ein paar Wochen wieder besser. Versprechen kann dir hier aber niemand seriös etwas.
Alles Gute!

1 LikesGefällt mir

17. September um 21:29

venus.finsternis: Die einzige die hier religiös rüberkommt bist du. Kein Inhalt, nur aus der Luft gegriffene Anfeindungen und Unterstellungen (was soll ich bitteschön mit katholischen Webseiten am Hut haben?). Und das nur weil jemand was Negatives über die "Heilige Pille" gesagt hat. Geht gar nicht sowas...

Gefällt mir

14. Oktober um 14:45
In Antwort auf bblubb456

Das sind typische Nebenwirkungen der Pille. Wenn du schon zu Beginn so reagierst, würd ich sie komplett weglassen und auch keine anderen hormonellen Methoden mehr ausprobieren. Denn mit der Zeit wird es nur noch schlimmer. Zudem verändert die Pille den Hormonhaushalt dauerhaft/irreversibel, selbst jetzt kannst du davon ausgehen, dass sich dein Körper nicht mehr komplett auf den zustand zurückstellt wie in der Zeit, bevor du mit der Pille begonnen hast. Allerdings hast du Glück, dass du sie erst drei Monate lang genommen hast, da sind die Chancen, dass sich dein Körper relativ schnell und gut erholen kann noch etwas besser wie wenn du sie jahrelang genommen hast. An Rande: Es kann 1-2 Jahre dauern, bis sich der Körper komplett von der Pille erholt hat. Also gib deinem Körper ruhig etwas Zeit... die Pille ist nunmal ein sehr heftiges und gesundheitsschädliches Medikement, das tief in die Körperfunktionen eingreift. Wenn du ein wenig Glück hast, wird es bis in ein paar Wochen wieder besser. Versprechen kann dir hier aber niemand seriös etwas.
Alles Gute!

"Zudem verändert die Pille den Hormonhaushalt dauerhaft/irreversibel, selbst jetzt kannst du davon ausgehen, dass sich dein Körper nicht mehr komplett auf den zustand zurückstellt wie in der Zeit, bevor du mit der Pille begonnen hast."

so ein Blödsinn.... ^^

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Long4Lashes

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen