Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Phobie

Phobie

19. Januar 2018 um 10:40 Letzte Antwort: 21. Januar 2018 um 17:58

Hallo meine lieben, es ist mir sehr peinlich und unangenehm aber naja...  zu meiner Person ich bin 29 Jahre alt  habe  gemeinsam mit meinen Mann kämpfen müssen das wir zueinander finden   (ca. 7 Jahre ) 
Zu meinem  Problem unzwar habe ich vor genau 2 Jahren geheiratet, der Mann meiner Träume wie oben erwähnt. Ich hab zwar geheiratet  bin aber dennoch immer noch Jungfrau.. Ich lass ihn einfach nicht ran.. es liegt nicht an meinem Mann ganz im Gegenteil eher an mir.  hab immer gehört dass es schlimm sein soll also das erste mal. Ich kanns einfach nicht machen. Haben es öfters versuchst  aber ich kann es nicht aus reiner angst vor dem was ich so alles höre.  Hab alles an Alkohol, Schlaftabletten, etc. versucht aber ohne Erfolg sobald wir zur Sache gehen flippe ich aus.
Mein  Mann  tut mir ehrlich richtig leid weil ich  ihm nicht dass gebe was ihm zusteht. Ich weiß auch nicht weiter.
Will es endlich einfach hinter mir haben und eine normale Beziehung führen wie jede NORMALE Frau. Mein Mann  hatte immer Geduld  mit mir  dass heißt aber nicht dass wir uns diesbezüglich nicht  gestritten  haben  ganz im Gegenteil  aber aus liebe zu mir hat er es niemanden erzählt  letztens  gab er mir noch 2 Monate Zeit er meinte wenn bis dahin  nix passieren sollte dann will er alles aufgeben immerhin will er eine Familie gründen  egal wie sehr  er mich  lieb hat. Kinder sind ihm  sehr wichtig  kann das auch verstehen. Will selber ja auch Kinder haben und meine eigene Familie wie alle eben. Ja das wars hoffe man kann mir irgendwie  tipps geben oder mir die Angst nehmen.

Mehr lesen

19. Januar 2018 um 19:28

Ich glaub auch, dass das bei dir schon eine Form angenommen hat, dass du da professionelle Unterstützung brauchst. Normalerweise überwindet man ja die Scheu durch die sexuelle Anziehung - wenn die Angst bei dir aber so groß ist, dass nichtmal die Libido einer erwachsenen Frau sie durchbrechen kann, dann glaub ich nicht, dass das mit ein paar Tipps aus dem Internet erledigt werden kann.
Ich würde mich an eine Sexual- oder Verhaltenstherapeutin wenden.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Januar 2018 um 20:21

Wir haben es schon öfters versucht aber kurz davor mach ich ein Drama draus und ich fang an zu schreien und heulen, hab es sogar mit Alkohol versucht - Tavor - atosil - emla Creme aber mir hilft das einfach nicht.
Wir kuscheln machen alles bis auf diese eine Sachen. Ich weis ehrlich nicht wie ich da raus kann.
Ich hoffe ihr könnt mir helfen in dem ihr mir Tipps und Erfahrungen gibt !!!
Da ich ursprünglich aus einem arabischem Land komme kann ich so ein Thema garnicht mit meinen Eltern oder sonst wer besprechen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Januar 2018 um 20:37

Es ist halt sehr schwer, da zu irgendetwas zu raten, weil das eine sehr, sehr außergewöhnliche Situation ist.
Ich glaube nicht, dass Cremes oder sowas helfen, du hast ja kein körperliches Problem sondern ein psychisches. Habt ihr es denn schonmal mit Vibratoren oder Ähnlichem versucht? Dann ist der Übergang zum Penis ja nicht mehr so groß.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Januar 2018 um 6:47

Mal mit kiffen versucht? Löst Hemmungen, und manche machts auch geil. Aber generell zum Psychiater. Wenn das echt so schlimm ist, klingt das nach einer ausgewachsenen Psychose. Muss ja Gründe dafür geben, scheint ja nicht blosse Lustlosigkeit zu sein.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Januar 2018 um 6:51

Wobei kiffen ja auch Ängste verstärken kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Januar 2018 um 16:44
In Antwort auf lumusi_12929047

Wobei kiffen ja auch Ängste verstärken kann.

Das ist wahr. Hätte ich dazuschreiben sollen. War halt im Bezug darauf, wenns der Alk nicht tut, dann vielleicht was anderes.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Januar 2018 um 7:57
In Antwort auf hatice881

Hallo meine lieben, es ist mir sehr peinlich und unangenehm aber naja...  zu meiner Person ich bin 29 Jahre alt  habe  gemeinsam mit meinen Mann kämpfen müssen das wir zueinander finden   (ca. 7 Jahre ) 
Zu meinem  Problem unzwar habe ich vor genau 2 Jahren geheiratet, der Mann meiner Träume wie oben erwähnt. Ich hab zwar geheiratet  bin aber dennoch immer noch Jungfrau.. Ich lass ihn einfach nicht ran.. es liegt nicht an meinem Mann ganz im Gegenteil eher an mir.  hab immer gehört dass es schlimm sein soll also das erste mal. Ich kanns einfach nicht machen. Haben es öfters versuchst  aber ich kann es nicht aus reiner angst vor dem was ich so alles höre.  Hab alles an Alkohol, Schlaftabletten, etc. versucht aber ohne Erfolg sobald wir zur Sache gehen flippe ich aus.
Mein  Mann  tut mir ehrlich richtig leid weil ich  ihm nicht dass gebe was ihm zusteht. Ich weiß auch nicht weiter.
Will es endlich einfach hinter mir haben und eine normale Beziehung führen wie jede NORMALE Frau. Mein Mann  hatte immer Geduld  mit mir  dass heißt aber nicht dass wir uns diesbezüglich nicht  gestritten  haben  ganz im Gegenteil  aber aus liebe zu mir hat er es niemanden erzählt  letztens  gab er mir noch 2 Monate Zeit er meinte wenn bis dahin  nix passieren sollte dann will er alles aufgeben immerhin will er eine Familie gründen  egal wie sehr  er mich  lieb hat. Kinder sind ihm  sehr wichtig  kann das auch verstehen. Will selber ja auch Kinder haben und meine eigene Familie wie alle eben. Ja das wars hoffe man kann mir irgendwie  tipps geben oder mir die Angst nehmen.

Guten Morgen Hatice, die gute Nachricht zuerst: meine Frau empfiehlt eine Vollnarkose, anschließend akute Schmerzbehandlung. Ich hingegen finde, dass du noch so lange warten solltest bis du erwachsen bist, was bei dir vermutlich noch einige Jahre dauern wird. Hoffentlich ist diese unfassbar dämliche Geschichte ein Fake...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Januar 2018 um 17:58

Hallo , 
warum sollte ich so eine Geschichte bloß nur erfunden haben ?? 
 Ich leide wirklich darunter, hab niemanden dem ich es erzählen kann weil es bei uns araber halt ganz anders verstehen wird man würde dann behaupten das mein Mann kein Mann sein das er härter sein muss auch wenn es dazu kommen muss mich zu vergewaltigen!
eine Vollnarkose kommt für ihn nicht in frage er will das alles natürlich läuft. Er ist zwar geduldig  aber immer schiebt er mir die ganze Schuld und das ich mich überwinden kann wenn man will. Ich will es ja aber ich kann es einfach nicht. 
Danke auf jeden Fall für eure Hilfe 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest