Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Persönlichkeit ändern. introvertierten zum extrovertierten

Persönlichkeit ändern. introvertierten zum extrovertierten

24. August 2010 um 21:08

die Frage, die ich stelle möchte ist: wie kann ich meine Persönlichkeit, meine Person ändern.
Ich bin 26 Jahre alt und bin total ruhig, schüchtern und zurückhaltend. Wenn ich jemanden gegenüber sitze gibt es oft Situationen in denen ich nicht weiss was ich genau sagen soll.
ich kann kaum eine normale Unterhaltung mit jemanden führen. wenn ich mich mit jemanden zwecklos unterhalten komme ich kaum über ein ein small talk hinaus. ich würde meinen eigenen Zustand alsrelativ extrem introvertiert bezeichnen. es kommt auch vor dass Menschen mein Art und Weise als kindisch bezeichnen.

ich möchte gerne meine Persönlichkeit ändern, einfach spontan frei und ohne viel nachdenken zu müssen mich anderen Menschen unterhalten können wollen. Welche Möglichkeiten gibt es seine Persönlichkeit zu ändern? wie kann ich vom introvertierten zum extrovertierten menschen werden ? psyschologische Hilfe, Pilze, Drogen ??? So wie ich das jetzt gelesen habe kann man seine Persönlichkeit gar nicht grundlegend ändern. diese sei genetisch vorgegeben. andererseits heißt es dann wiederum man könnte die Persönlichkeit durch viel Alkoholkonsum ändern. Wie ist es denn nun. Was soll ich bloß machen ??

Ich würde alles unternehmen um einfach ein normaler Mensch sein.

Danke im voraus

Mehr lesen

24. August 2010 um 21:28

So geht es mir auch
aber nimmst nur Du Dich so wahr oder hast Du diese Einschätzung auch schon mal von jemand anderem zu hören bekommen?

Ich empfinde mich auch als sehr ruhig und mir geht es auch oft so, daß ich nicht weiß, was ich jetzt mit jemandem reden soll, z.B. bei einer Autofahrt.... Aber dann hab ich das mal beobachtet, der andere fängt meist auch kein Gespräch an... Liegt das nun an meiner Person, ich bin zu langweilig, man weiß nicht, was man mit mir reden soll oder weiß der andere vielleicht auch nicht immer unbedingt was zu erzählen...

Drogen in jeglicher Form halte ich für Blödsinn, sicherlich ist man offener, wenn man z.B. etwas getrunken hat, aber wer will denn schon mit jemandem befreundet sein, der stehts alkoholisiert ist???

Vielleicht ist Selbstvertrauen das Zauberwort... Glaub an Dich und Deine Fähigkeiten, die Du besitzt, Du kannst vielleicht nicht toll reden, aber dafür etwas ganz anderes?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2010 um 10:07

Schwer
ja ist schwer, sich so zu drehen, ich würde mal sagen es geht schon... Mußt dran arbeiten... aber pass auf das es nicht zu künstlich aufgesetzt wirkt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2010 um 11:34

Setzt dich mit dir selbst auseinander
Auch ich bin ein sehr introvertierter Mensch. Ich habe aber gelernt das weitgehends zu akzeptieren. Natürlich möchte ich mich öfter unbeschwert mit neuen Leuten unterhalten können. Aber mir fehlt meistens auch der Sinn für diese Small-Talk-Gespräche. Mir gefallen die ernsthaften bzw. tiefsinnigen Gespräche, da kann ich Leidenschaft für entwickeln. Meist ist alles andere für mich langweilig und sinnlos, belanglos, einfach nicht der Rede wert, und ich kann mich schwer dazu zwingen zu belanglosen Dingen einen Kommentar abzugeben.
Leider bin ich auf Arbeit dazu oft gezwungen, da ich aus meiner Sicht mit vielen Menschen zu tun habe, ich hasse diese gekünstelten Small-Talks, ich liebe Fakten oder Philosophieren. Es dauert lange bis ich mich einem Menschen öffne, wenn ich das überhaupt je richtig kann.

Aber egal genug zu mir, ich wollt dir damit nur sagen versuch dich erst einmal zu verstehen - warum du so bist und warum du so reagierst und handelst.
Viele Ursachen liegen an Erlebnissen, die ein negatives Bild in der hinterlassen haben, weswegen du unbewußt gar nicht anders kannst als so zu sein. Das kannst du mit deinem Verstand nicht steuern, das steckt eben tief in dir und deinem Unterbewußtsein.
Um diese versteckten Bilder in dir zu ändern und damit in einem Dominoeffekt dein Verhalten zu ändern gibt es Möglichkeiten.
Eine langwierige wäre eine Psychotherapie, eine andere wohl recht schnelle Variante wäre die Synergethik.
Informier dich einfach mal über die beiden Sachen, ich kann dir auch gerne mehr dazu erklären. Ich habe allerdings noch keines davon selbst gemacht, die Zeit für eine Therapie fehlt mir oder bin ich nicht bereit aufzubringen. Synergethik reizt mich sehr und ist auch mein festes Ziel, aber dafür spar ich noch einwenig. Auch Hypnose kann dir helfen. Aber ich denke du solltest das "Problem" an den Wurzeln packen.

Zum Thema Drogen: Pilze zum Beispiel in einer betsimmten Dosis zeigen dir in voller Härte dein Inneres, es kann für starke Persönlichkeiten eine sehr hilfreiche und interessante Erfahrung sein, es kann eine Art Selbstfindungstrip werden, allerdings ist damit nicht zu spaßen, weil nicht jeder mit diesen Dimensionen klar kommt und generell sind Drogen für labile Leute absolut tabu. Also die werden dich nicht verändern und mann kann davon wohl Psychosen bekommen und abhängig werden.
Keine Macht den Drogen

Normale Menschen sind langweilig und uninteressant...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2010 um 18:15

Persönlichkeit ändern.
am besten kann ich mich mit jazz2411 identifizieren: 2 min gespräch - alle Fragen gestellt und keine ahnung was ich nun sagen soll.

@ schaefchen29 würde gerne tiefsinnige Unterhaltungen führen, aber über small talk niveau komme ich meist nicht hinaus.

ich bin nicht darauf aus viele Freunde zu gewinnen. Nach drei Jahren habe ich wieder jemanden gefunden, der sich für mich interessiert und ich will eine normale Beziehung zu mit dieser Frau führen zu können. Jetzt nach fast zwei Monate Beziehung haben wir uns kaum noch was zu sagen. Ich denke wahrscheinlich dann dass unsere Beziehung bald enden wird. Wenn wir mal zusammen essen gehen sitze ich meist blöd da sage banale dinge und wir stehen nach 20 min auf und gehen wieder.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen