Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Perazin

Perazin

3. Oktober 2006 um 20:01

hallo.
wer hat erfahrungen mit perazin gemacht? ich nehme es erst seit einer Woche und mir geht es nicht gut. nehme 50 mg.
wie sieht das aus mti Gewichtszunahme?? habe angst davor. Mein körper weigert sich gegen die Einnahme, besser gesagt mein Kopf.
wer hat solche Erfahrungen gemacht? und wie wirkt das Mittel. ?

Mehr lesen

4. Oktober 2006 um 21:07

@joelina77
hallo, joelina, kannst du viell. mal den wirkstoff schreiben, weil der name sagt mir jetzt nix. denke, dann kann ich dir weiterhelfen. LG engel5055

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2006 um 3:05

Re: perazin
...habe erfahrung in der einnahme von perazin, denn ich nehme es seit einem halben jahr. eine viertel am tag und eineinhalb in der nacht.
an gewicht habe ich nicht zugenommen, allerdings treibe ich jeden tag sport, minimum 20 minuten.
sport dient für mich ebenfalls zur kontrolle; verspühre ich längere zeit keinen großen anreiz oder fühle mich schlapp, dann treibe ich zwar weiterhin sport aber eben zurückhaltender und nicht verausgabend.

es dauert eine gewisse zeit, bis sich dein gesamter köper, auch der kopf auf das perazin eingestellt hat.
neigst du dazu aggressiv zu reagieren, dann kann ich dir nur empfehlen in kleinen dosen (eine viertel tablette) und nur an jedem vierten tag bis zur gesamten dosis zu steigern.
eine zu große (halbe tablette) steigerung führte bei mir zur erhöhten aggresivität (12 stunden lang) und ein absetzen um eine halbe tablette zu einer depression (24 stunden lang)
richtig gewöhnt hatte sich mein körper und der kopf nach ca 3 monaten. seitdem spühre ich die tabletten weniger (tagsüber).
vor beginn der einnahme von perazin erfolgte eine therapie mit paroxetin. nun nehme ich beides. und mir geht es wesentlich besser!
ich kann dich nur bitten minimal 2 monate deine tabletten einzunehmen, damit du einen unterschied erfährst.
solltest du allerdings aggresives oder depressives verspühren, dann setzte langsam ab und gehe sofort zum arzt.
wenn man sich an perazin gewöhnt hat, dann verfalchen sich aggresive gedanken und ruhe kehrt in den kopf und den körper.

mit freundlichen grüßen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook