Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Peinlich vor Familie zu Weinen?

Letzte Nachricht: 31. Mai 2012 um 22:23
18.04.12 um 21:11

Also heute war ich mit meiner mutter und meinem Bruder an dem sarg meiner toten oma , und haben sie noch Verabschiedet sozusagen.
Mein Bruder hat geweint , und meine Mutter auch.

Ich hingegen habs mir die ganze Zeit verkniffen , und ich weiß selbst nicht wieso.
Aber mir ist es einfach total unangenehm , wenn meine Familie sieht wenn mir bei sowas die Tränen kommen.

hat einer von euch das auch?

mfg

Mehr lesen

31.05.12 um 22:23

Ja ist bei mir auch so
Hallo Becci
Darf ich dich fragen wie alt du bist und wie alt dein Bruder ist?

Als ich den Titel deiner Frage gelesen habe musste ich dir einfach antworten.
Eine Zeit lang konnte ich vor niemandem weinen, inzwischen geht es vor guten Freunden. Ich hatte zwar nie ein seehr enges Verhältnis mit meiner Famile und somit nie wirklich mit ihnen über meine Gefühle gesprochen aber ich kann partout nicht vor ihnen weinen. Und ich will das auch garnicht.

Wenn mich meine Freunde zum Trost in die Arme nehmen geht das bei vielen ok. Aber bei meiner Familie überhaupt nicht, dann fühle ich mich so unwohl!
Allerdings habe ich auch keine geschwister und bin von klein an immer mit meinen Problemen zu meinen Freunden. Sie waren meine 1. Anlaufstelle.

Da läuft bei mir auch ein bisschen was falsch aber ich tue einfach das, wobei ich mich wohl fühle.

liebe grüsse
littleassistant

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?