Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Pannikattacken wirklich so schlimm?

Letzte Nachricht: 22. Oktober 2014 um 18:22
K
kelia_11918683
18.10.14 um 10:38

Hallo,leide länger unter pannikattacken,jedenfalls sagt man mir das. Wollte von euch nur wissen ob es sich wirklich nach einer anhört und wie es bei euch ist? immer wenn ich eine habe, habe ich schwindel,schweissausbrüche, atemnot,herzrassen,ein unwirkliches gefühl in den beinen und armen und habe das gefühl gleich umzufallen. Es wird bei mir nich besser nur schlimmer. Fange nächsten monat therapie an,hoffe dass es mir hilft. Und vor allem wenn ich so eine pannikattacke hab,geht es mir hinterher ca.zwei,drei tage schlecht,mein körper ist total erschöpft und bin total kraftlos. Würde mich sehr über antworten freuen.

Mehr lesen

Anzeige
A
an0N_1285742599z
22.10.14 um 18:22

Hallo
Guten Abend!
Ja bei mir war es ähnlich! Therapie ist die beste Lösung. Der Therapeut zeigt dir wie du zukünftig reagieren sollst und ändert deine Sichtweise. Ich habe seit Januar keine PAs mehr. Meine Therapie hat inkl. Medikamente ca. 10 Monate gedauert.

Der Schlüssel zum Erfolg ist einfach anders zu denken und zu reagieren und im Leben einen guten Ausgleich zu haben.

ps. Durch die PAs war ich auch ziemlich erschöpft (Gewichtsverlust). Es ist ebenso wichtig eine ausgewogene, gesunde und regelmässige Ernährung zu haben.

Ich wünsche dir einen klaren Kopf! Das packst du schon! Jeden Tag wo du PA frei bist - ist ein glücklicher Tag (wo man sich auch richtig gut belohnen sollte!)

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige