Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Panische angst vor dem sterben

Letzte Nachricht: 4. Juli 2011 um 0:41
B
botum_12371261
29.06.11 um 21:08

hallo soviel im vorraus ich soll schon eine therapie machen nur ist noch nichts frei.. Bei mir sind innerhalb kürzester zeit soviel sachen passiert die mich fertig gemacht haben das sich seit einem dreiviertel jahr alles verändert hat ich komm mir vor als würde ich in einem traum leben alles ist so unreal und ich bin dauer erschöpft egal wie lang ich schlaf psychologin meinte beim vorgespräch das das durch den stress verursacht wird.. Ich denk ständig ich kipp gleich um durch das gefühl und dann kommt noch dazu das ich ziemlich oft denk ich muss deshalb sterben das ich einfach so ein schlag im hirn bekomm und tot bin das macht mich so wahnsinnig ich komm gar nicht mit klar wenn ich drüber nachdenk das ich sterb und mein kleiner junge bleibt ohne mama zurück und ich bekomm nichts mehr von ihm mit.. Ich bekomm so panik und brech immer in tränen aus und steiger mich so sehr rein das meine schwindel zustände noch schlimmer werden.. Ich fühl mich gar nicht mehr lebendig und das mit 22 was kann ich nur machen irgendwann muss das doch mal aufhören

Mehr lesen

J
jagoda_12327952
30.06.11 um 11:00

Hallo,
ich nehme an, du hattest noch nie einen Schlaganfall oder bist fast gestorben?
Das, was du erlebst, ist sehr typisch und du hast eher Angst davor, dass diese schlimmen Dinge passieren, aber sie werden nicht passieren.
In der Therapie wirst du erarbeiten, was die Ursachen sind und wie du dagegen vorgehen kannst. Falls du es gar nicht mehr aushälst bis zum Therapiebeginn, kannst du dich auch in einer psychiatrischen Klinik vorstellen und stationär kurzzeitig behandeln lassen.
Halte durch, es wird dir bald besser gehen!

Phenyce

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
L
livvy_11950729
04.07.11 um 0:41

Du wirst nicht sterben
Hallo, ich habe genau das selbe durchgemacht (Thema: Innere Unruhe). Ich dachte auch das ich einen Hirnschlag bekomme, oder eine Herzattacke weil die Symptome so körperlich waren...aber ich habe mich von so vielen Ärzten durchchecken lassen und bin kerngesund..Du darfst dich nicht so reinsteigern, versuche dich zu beruhigen, mache einen Spaziergang und versuche langsam und tief durchzuatmen wenn du merkst, dass sich wieder Panik breit macht...Das hat bei dir bestimmt der Stress ausgelöst, den du vorher hattest..Versuche es vielleicht mit hochkonzentriertem Baldrian um etwas runterzukommen...Manchmal fühl ich mich immernoch wie in einem Traum, aber das geht vorbei wenn du die positiven Dinge im Leben wieder richtig wahrnimmst und genießen kannst..Ich hoffe du bekommst so schnell wie möglich einen Therapieplatz, dann bist du auf dem richtigen Weg..Gute Besserung

Gefällt mir

Anzeige