Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Panische Angst im Dunkeln

Panische Angst im Dunkeln

12. September 2010 um 4:57

Guten Abend,

Ich hab solch eine angst das wenn ich das licht hinter mir ausschalte, anfange zurennen um schnell möglichst in den helleren raum zu kommen. Ich kann nur mit Licht schlafen oder Fernseh. Ich höre geräusche wo keine sind. In meinem Kopf spielt sich ein schrecklicher Film ab wenn ich alleine bin. Wenn ich im Wald bin oder auf dem Feld fange ich bitterlich an zu weinen und breche fast zusammen. Mein herz rast und ich bin kurz vorm umkippen es kommt nicht selten vor das ich dann auch überreagiere keine luft mehr bekomme und mich übergeben muss. Da gibt es noch vieles mehr...

Heute war es auch wieder schlimm war bei 2 Freunden zu besuch und die wissen halt das ich tierische angst hab im dunkeln und machen während ich alleine bin im Flur das licht aus ich hab soo panik bekommen das ich vollkommen sauer geworden bin und die auftiefste beleidigt habe weil die sich einen scherz drauß gemacht haben..

ich weiß nicht weiter ich will nicht das diese angst mein sozialesumfeld zerstört

weiß jmd was ich tun kann?
wo man hilfe bekommt?
und kann man dies schon eine Phopie nennen?

Mehr lesen

14. September 2010 um 19:32

Achluophobie
Du leidest ganz eindeutig an einer Phobie.

Die Angst in dir ist selbst gemacht. Das sind nur deine Gedanken und du musst dieses "Kopfkino" abstellen. In unserem Kopf spielt sich alles viel schlimmer ab, als es in Wirklichkeit ist, versuche in diesen Situationen daran zu denken (wenn's geht).

Ich empfehle dir mal diese Seite anzuschauen: http://www.angst-was-tun.de/

Auf jeden Fall musst du deine Ängste bearbeiten und darfst sie nicht verdrängen, das geht auf die Psyche. Das du dich hier mitteilst, ist schon ein Schritt in die richtige Richtung.

Eine Therapie ist in solchen Fällen auch zu empfehlen.

Gute Besserung und lg
Linslet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram