Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Panikattacken beim Zahnarzt

Panikattacken beim Zahnarzt

21. Mai 2007 um 16:37

Hallo,

kann mir vieleicht jemand Helfen oder einen Tip geben.
Ich habe seit neustem Angst das mir bei der Spritze(Betäubung) etwas passiert.
Das letzt mal als ich beim ZA war und als er mir die Spritze gab bekam ich vieleicht für ca. 2 Minuten ganz schlimmes Herzrasen und Zittern. Ich nehme an da ich auch vom Kopf her daran gedacht habe, dass es eine Panikattacke war. Doch jetzt habe ich noch mehr Angst zum ZA zu gehen!
Was kann ich tun?

Schnack

Mehr lesen

21. Mai 2007 um 19:31

Adrenalin
Hi..
Also das mit dem Herzrasen kann auch von dem Adrenalin aus dem Anästhtikum kommen.. Ich bin Zahnarzthelferin. Erzähle Deinem Arzt was du für Symptome du nach der Sprite hattes und frag mal nach einem Anästhetikum ohne Adrenalin.
Falls Du noch Fragen hast schreib mir einfach

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2007 um 22:16

Hi
hallo,
kann mich flippe nur anschliessen, hatte nämlich die gleichen Symthome als mir ein Zahn gezogen wurde. Es ist wie Flippe schon sagte, die Zusammensetzung besonders das Adrenalin. Ich habe es bereits bei meiner Zahnärztin angegeben und im Fall der Fälle bekomme ich ein anderes Medi gespritzt. Also mache dir keine Sorgen, es sind keine generellen Ängste, sondern einfach ein ZEichen deines Körpers.
Alles Liebe
ira

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2007 um 10:59

Hypnose
Kann Hypnose empfehlen. Erkundigt euch mal, geht aber auf jeden Fall zu einem richtigen Hypnotherapeuten. Die bieten auch an, direkt beim Zahnarzt Hypnose zu machen. Das ist echt klasse.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen