Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Panikattacken agoraphobie Laif900 schwanger???

Panikattacken agoraphobie Laif900 schwanger???

30. Oktober 2007 um 19:43

hallo
leide unter panikattacken und mach auch keine therapie oder ähnliches.hab jetzt im internet ein medikament gesehen das du auch ohne rezeot kriegst heisst laif mg 900 soll gut sein.hat jemand schon erfahrung gesammelt???Wünsche mir auch sehr noch ein kind.Hab aber schon angst im wartezimmer beim frauenarzt zu warten.Von manchen hab ich gehört wenn man schwanger ist gehen die panikattacken in der schwangerschaft weg.kann das jemand bestätigen???bitte um antwort sehr wichtig.
ich bedanke mich

lg jenna

Mehr lesen

30. Oktober 2007 um 21:09

...
naja, laif ist ein pflanzliches Preparat, ich habs ausprobiert, und es hat mir nicht geholfen, hab aber auch nicht solange eingenommen gehabt, und so pflanzliche Sachen muss man einfach mit Geduld haben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2007 um 21:25
In Antwort auf chullain

...
naja, laif ist ein pflanzliches Preparat, ich habs ausprobiert, und es hat mir nicht geholfen, hab aber auch nicht solange eingenommen gehabt, und so pflanzliche Sachen muss man einfach mit Geduld haben...

Hg
wie lange hast dulaif den genommen?auch die 900 mg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2007 um 11:50

Laif 900
Hallo Jenna,

Du Ärmste, ich leide mit Dir, ich habe / hatte nämlich auch die Diagnose "Panikstörung mit Agoraphobie".
Ich kann Dir nur eins sagen: Von alleine wird es nicht besser, im Gegenteil, es spitzt sich immer mehr zu. Du hast schon Angst wenn Du im Wartezimmer sitzt??!! ... dass Du umkippst gell...?!?

Bei mir fing es im April 2007 an und im Juli 2007 war ich in stat. Therapie in einer psychosomatischen Klinik. Es hat zwar geholfen, dass ich gelernt habe, ich kann NICHT umkippen, aber leider ist der Schwankschwindel noch da. Aber ich mache alles wieder wie damals.

LAIF 900: Habe es genommen. Es wirkt aber erst nach ca. 3 Wochen. Es nimmt die innere Anspannungen weg. So doll hat es mir nicht geholfen.

Mit dem Schwanger werden: Ich würde warten.
Ich bin selbst Mama, meine Tochter ist 17 Monate alt, wir wollen auch ein 2. Kind ABER wir warten bis es mir besser geht. Denn wenn es einem schlecht geht, verläuft eine Schwangerschaft nicht immer ohne Komplikationen, ein ungeborenes Kind merkt schon alles...

Lass Dir Zeit und mache eine Verhaltenstherapie. Je länger Du wartest desto mehr wird sich Deine Panikstörung verfestigen.

Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook