Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Panikattacke ' Hilfe

Panikattacke ' Hilfe

12. April 2016 um 17:46 Letzte Antwort: 11. Mai 2016 um 20:40

Ich bin 15 Jahre alt und leide unter panikattacke
Es ist so schlimm für mich Ich kann einfach nicht mehr normal leben.. ich hab zu viel Angst
Ich will nur Zuhause bleiben

Könnt ihr mir helfen was dagegen zutuhen?
Lg nunu

Mehr lesen

12. April 2016 um 21:56

Hey
Du musst dir bewusst werden, dass es einen Grund dafür gibt und diese Panikatacken nur ein Symptom sind. Bitte frage einen Therapeuten um Hilfe. Ich kann dich sehr gut verstehen, da ich das gleiche problem habe, aber es hilft zu reden. Ich hoffe ich konnte weiterhelfen

lg
malhiermalda

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. April 2016 um 6:45
In Antwort auf duilio_11883226

Hey
Du musst dir bewusst werden, dass es einen Grund dafür gibt und diese Panikatacken nur ein Symptom sind. Bitte frage einen Therapeuten um Hilfe. Ich kann dich sehr gut verstehen, da ich das gleiche problem habe, aber es hilft zu reden. Ich hoffe ich konnte weiterhelfen

lg
malhiermalda

Jaa
Ich glaube die angst war die todesangst
Und die Symptome sind halt
Herzrassen
Zittern am ganzen Körper
Atemnot
Man denkt das alle unrealistisch ist
Übelkein
Und die angst ist auch da
Ich habe auch ein termin bei psyhologin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Mai 2016 um 21:11

Vertrauen in Gott legen
Hallo nunu. Hast du schon mal drüber nachgedacht das es eine höhere Macht gibt die alles steuert. Einen Gott der alles kontrolliert und überwacht. Es ist beruhigend wenn einem bewusst wird das es da jemanden gibt der alles unter Kontrolle hat. In der bibel wird dieser Gott beschrieben. Da wird gesagt das dieser Gott sogar jedes Haar auf unsrem haupte gezählt hat und das jeder Spatz der vom Dach fällt von Gott gezält wird. Das ist echt krass. Wenn man das sich mal durch den Kopf gehen läst kommt man sich erst einmal klein vor doch danach wennn man aufgibt kann man sich in seine Hände fallen und ihn vertrauen. Wenn sogar jeder spatz der vom Dach fällt von ihn gezält wird wieviel mehr bin ich Gott dann wert. Die Angst beruht darauf das wir an keinen glauben der alles in seinen Händen hat. Ein König in der Bibel (David) sagte sogar "Gott von allen Seiten umgibst du mich ". Dieser Gott umgibt dich und mich von allen Seiten ob du willst oder nicht. Und dieser Gott wartet nur darauf das du anfängst über ihn nachzudenken. Wenn du mehr wissen willst lies doch einfach mal etwas in der Bibel. Oder schreib etwas zurück bin gerne bereit zurückzuschreiben. Alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Mai 2016 um 16:01

Ich kann dich verstehen
Hallo nunu. ich kann dich sehr gut verstehen... die Panik macht alles noch viel viel schlimmer... ich habe es auch... und alles was danach kommt ist das ich denke keine Luft mehr zu bekommen und ich denke das ich sterben muss... so schlimm ist es bei mir schon ich würde am liebsten keine Angst mehr haben... ich kann es mir auch schon gar nicht mehr vorstellen wie es war als ich diese Panikattacken noch nicht hatte... Atemnot, Herzrasen und schmerzen, Kopfschmerzen und schmerzen in armen und Brust sind die Auswirkungen (bei mir)... ich brauche auch Hilfe... wie kann ich wieder runterkommen? wie geht es dir inzwischen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Mai 2016 um 20:40
In Antwort auf sanjay_12290764

Ich kann dich verstehen
Hallo nunu. ich kann dich sehr gut verstehen... die Panik macht alles noch viel viel schlimmer... ich habe es auch... und alles was danach kommt ist das ich denke keine Luft mehr zu bekommen und ich denke das ich sterben muss... so schlimm ist es bei mir schon ich würde am liebsten keine Angst mehr haben... ich kann es mir auch schon gar nicht mehr vorstellen wie es war als ich diese Panikattacken noch nicht hatte... Atemnot, Herzrasen und schmerzen, Kopfschmerzen und schmerzen in armen und Brust sind die Auswirkungen (bei mir)... ich brauche auch Hilfe... wie kann ich wieder runterkommen? wie geht es dir inzwischen?

Jaa
Ich hab auch arm schmerzen brust schmerzen.
Die Symptome sind bei mir auch.
Es ist nicht besser geworden.
Ich versuche irgendwie stark zu bleiben...
Aber es mir sehr schwer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Ich bin mit einem Ohr wach, wenn die Partnerin neben mir liegt und schlafe dann einfach nicht ein od
Von: pollux_12056539
neu
|
10. Mai 2016 um 21:21
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook