Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Panikattacke deluxe...

Panikattacke deluxe...

29. Juli 2007 um 22:22 Letzte Antwort: 30. Juli 2007 um 0:59

...heut ist wieder so ein Tag- ein Schwarzer.
Die was-wenn-Gedanken nehmen kein Ende, ich dreh mich seit Stunden in der Angstspirale. Ich hasse diese Tage! Ich könnte zwar diese Nervosität und innere Unruhe auch einfach als Aufregung abstempeln, quasi, wie wir Schwaben es ausdrücken: Mir schôôds Wassr en de Schua! =D, aber es ist doch wahrlich viel einfacher Panik zu schieben- haha!
Dabei ists grauenvoll, es ist nicht zum aushalten, diese verfluchte Panik.Eigentlich hat es ja jedes mal ein Ende, jedes mal hört es wieder auf, jedes mal kommt man wieder raus und das Leben geht weiter. Eigentlich sollte mich das beruhigen, ich sollte mir sagen: Verdammte Votze du wirfst mich nicht aus der Bahn, ich hab dich schon tausend mal überwunden und werde dich auch heute, hier und jetzt überwinden. Aber im Endeffekt ist es dann doch nicht so einfach-HAHAHA!
Ja gut, keiner hat gesagt, dass das Leben einfach ist, keiner hat behauptet, dass ne Angststörung ein kleiner Klacks ist, keiner. (Aber soll ja so Menschen geben, die davon ausgehen *augenroll*, was das bloß für welche sind ...hrhr)
Nunja nungut, ich weiß der Eintrag bringt jetzt hier keinem was, aber das, wie die Klugscheisser zu sagen pflegen, tangiert mich peripher :-P
(ich musste das jetzt einfach mal loswerden, verdammt, tat das gut!)





Mehr lesen

30. Juli 2007 um 0:59

Ich kenn das
aber so wie ich lesen konnte .ist dir vieles schon extrem bewusst geworden das es eben nichts ist ausser angst versuch mal zu gucken warum du aufeinmal so ne panik bekommst hat dich was aufgeregt zuvor hast du dir über irgendwas gedanken gemacht??? Mit der Zeit wird das rationale und die positiven gedanken zunehmen so das du die ersten anzeichen schon wahrnimmst und gegen steuern kannst.du bist schon auf den weg dahin glaub mir hast schon viel erreciht.wie gesagt versuche deinen feind die angst so gut wie möglich zukennen und ihr auf die schliche zu kommen deine waffen sind psoitives rationales denken .das ist der weg zur freiheit .werd dir auch bewusst das du es steuern kannst durch deine gedanken du machst dir die angst selber. du allein bist für deine gefühle verantwortlich und nur du allein kannst dich da rausholen.ich weiss wie schwer das ist hatte das auch jahre lang und hab auch mal schlechte tage aber hab gelernt wie ich das raus komme aus der angst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam