Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Psychologie / Panik wegen Abi

Panik wegen Abi

9. März 2014 um 12:52 Letzte Antwort: 10. März 2014 um 19:06

Hallo an alle!

Ich habe nächste und übernächste Woche meine schriftlichen Abiprüfungen, und drehe irgendwie bisschen durch. Mir stellen sich auf einmal tausend Fragen (hatte ich früher nicht ) und ich kann kaum noch denken. Ein paar Mitschüler haben mir schon von ihren Stressbeschwerden (magen, kopfweh) berichtet.

Ich versuche mir immer wieder zu sagen: ,, Ruhig bleiben!" Aber ich krieg ständig Panik und meine dann ich weis gar nix. oh Gott ich habe viel zu wenig gelernt etc. (ich lerne und lernte immer ziemlich viel)

Wie kann man das bisschen eindämmen?

Mehr lesen

9. März 2014 um 16:50

Du hast schon recht: Ruhig bleiben ist das einzige was hilft
Eine gewisse Spannung und Nervosität gehört einfach zu jeder Prüfung. Wäre die nicht da wäre das für mich ein Alarmzeichen. Ich lese aus deinem Post das du sowieso sehr viel lernst. Dann werden die Noten aus der elften Klasse und die bisher in der Zwölften die mit ins Abi einfließen ja hoffentlich nicht sooooo schlecht sein. Und wenn deine Jahrgangsnoten nicht ganz schlecht sind da kannst du den Stoff ja und es kann gar nicht sooooo viel passieren. Also Ruhe bewahren, kräftig durchatmen, den ganzen Stoff gedanklich mal durchgehen und überlegen wo noch eine größere Lücke sein könnte und dann versuchen die evtl. noch zu schließen. Dann ists gut und du kannst es angehen.

Viel Glück und keine Panik - du packst das !

Gefällt mir
10. März 2014 um 19:06

Vielen Dank!
eure beiträge helfen mir total

Ich warte jetzt nur noch drauf, dass es rum ist

Gefällt mir
10. März 2014 um 19:06

Vielen Dank!
eure beiträge helfen mir total

Ich warte jetzt nur noch drauf, dass es rum ist

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers