Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Panik vor Magendarmgrippe...

Panik vor Magendarmgrippe...

28. Februar 2011 um 20:02

Hey Leute

ich bin Melody und neu hier... mein Vater hat gerade MDG und ich habe echte Panik, dass ich auch krank werde. Ich zittere schon den ganzen Abend, weil ich wirklich eine riesige Angst davor habe....

Ich leide seit einiger Zeit auch an diversen anderen Ängsten und Panikattacken.

Mir ist sehr viel übel und daher habe ich auch ständig Angst mich übergeben zu müssen und mir wird schon ganz anders, wenn ich nur daran denke. Ich weiss nicht, was ich machen soll....

Kennt Ihr das? Kann ich mich wirklich nur anstecken, wenn ich mit der Person in Berührung komme oder Gegenstände berühre die er auch berührt hat?

Danke Euch!

Mehr lesen

28. Februar 2011 um 23:24

Mdg
Hallo Melody

mir geht es auch so. ich bekomme regelrechte panik wenn ich höre das jemand mdg hat, letzte woche hatte eine kollegin mdg, mir ist es schon unangenehm mit leuten darüber zu reden, die denken eh alle ich hab ein an der klatsche.

ich habe eine tochter, die geht in den kindergarten, da hört man ja öfters das da was rumgeht,ich schaffe da immer mit einem ganz mulmigen gefühl hin.

also laut doktor steckt man sich über tröpfchenübertragung an.
ich selber fasse kaum noch türklinken an oder andere sache wo leute berühren.

hoffe du hast dich nicht angesteckt

lg Sora

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2011 um 21:22

Hllo
ich wies was gegen übelkiet
nim Ingwer das hilft gegen übelkiet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2011 um 18:46
In Antwort auf maya_12743262

Mdg
Hallo Melody

mir geht es auch so. ich bekomme regelrechte panik wenn ich höre das jemand mdg hat, letzte woche hatte eine kollegin mdg, mir ist es schon unangenehm mit leuten darüber zu reden, die denken eh alle ich hab ein an der klatsche.

ich habe eine tochter, die geht in den kindergarten, da hört man ja öfters das da was rumgeht,ich schaffe da immer mit einem ganz mulmigen gefühl hin.

also laut doktor steckt man sich über tröpfchenübertragung an.
ich selber fasse kaum noch türklinken an oder andere sache wo leute berühren.

hoffe du hast dich nicht angesteckt

lg Sora

Bin neu hier
hallo
ich heiße petra und bin ganz ünerrascht das es so viele leute gibt , die mit der gleichen angst wie ich zu tun haben. mein ganzes leben besteht nur noch aus dem gedanken oh gott hoffentlich geht das nicht wieder rum. schon bei dem wort bekomme ich panik attacken und würde am liebsten ( sterben ) nicht so ernst gemeint. ich arbeite in einem großen kaufhaus und wenn ich da irgendwas mitbekomme ist es vorbei mit mir. schlafen am liebsten wenn die nacht vorbei ist. srich ich mach am liebsten nur späte schicht 22.00. dann kann ich die nacht lesen und erst schlafen wenn mir die augen zufallen. geht es euch ähnlich ? lg petra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2012 um 15:37

Dafür gibt es einen namen -> emetophobie
googelt mal, gibt auch ein forum wo man sich austauschen kann..darunter leiden schon ziemlich viele!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2012 um 15:39

@melody
wenn du gegenstände berührst und dir dann in den mund fasst, kannst du dich anstecken, oder am klo oder wenn du neben einer person bist die erbricht denn in der aerosole sind die viren. also am besten wc ordentlich desinfizieren und so weiter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2012 um 14:13

Hallo zusammen
Es ist immer sehr aufbauend wenn man hört das man nicht alleine mit der phobie ist! Ich leide auch unter der Emetophobie!! Ich bekomme angst, zittern, herzrasen und schweissausbrüche, wenn jemand erbricht, oder mir selber übel ist!! Ich kontrolliere meine lebrnsmittel nach dem verfallsdatum, und desinfiziere regelmässig meine Hände um mich nicht anzustecken...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen