Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Panik

Panik

18. Dezember 2016 um 22:41

hallo,
kurz zu mir ich bin 22-jahre alt. Seit 3 -jahren leide ich unter einer Essstörung und war deshalb auch schon in einer Klinik ohne erfolg. ich befinde mich derzeit in Theraphie. Mit 16 hatte ich Panikattacken, welche ich jedoch überwunden hatte. Letzte Woche Freitag bin ich von der Theraphie heim gefahren und hatteplötzlich totales herzrasen. Darauf habe ich angehalten und Pasanten wollten den Krankenwagen holen, welcher aber sagte er wurde nicht kommen bzw. erfindet es nicht nötig. Darauf hin hat mich meine Mutter abgeholt und wir sind zu meinem Arzt gefahren. Mein damaliger Arzt hat mich nur abgehört und mir dan eine beruhigungstabtellte gegeben. Am nächsten Tag wurde es nicht besser ständig schwindel, kopfweh, herzrasen, druck auf der linken Brust sowie ziehen im Arm dazu fühlt es sich ständig soan als hätte ich herzstolperer. Am Montag bin ich dann zu einem anderen arzt, welcher ein großes Blutbild gemacht hat und da kam raus dass alles stimmt. Mein blutdruck ist niedrig und mein plus mal hoch mal niedrig, mir kommt es so vor als wäre ich ständig nervös. Ich weiß einfach nicht weiter. Manchmal habe ich meine ruhe aber dann kommt es wieder und dass dauert dann den halben Tag bis es für 1-2 Stunden weg ist. ich weiß nicht was ich machen soll. Ich hab angst dass ich sterbe und mit meinem Herzen was nicht stimmt und ich umkippe oder hirnblutungen bekomme. Könnt Ihr mir vllt einen Tipp geben. Vllt wichtig ist es noch dass ich seit dem Freitag wo das alles angefangen hat sogar meine Essstörung egal ist und ich mich normal ernähre und nicht mehr erbereche

Mehr lesen