Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Panik alleine Nachts! Hilfe!

Panik alleine Nachts! Hilfe!

25. Februar 2007 um 11:36 Letzte Antwort: 5. März 2007 um 12:02

Hi,
mein Freund geht für auf Geschäftsreise ich habe Nachts angst vor Panikanfällen.
Kann mir jemand einen Rat geben wie man sowas am besten in den Griff bekommt.
Ich würde mich auf Antwort freuen.

L.g.
Nicki

Mehr lesen

27. Februar 2007 um 22:19

Notfallkit
Hallo Nicki!

Ich habe auch Panikanfälle, leider auch manchmal nachts und ich lebe allein. Mir wurde angeraten, ein Notfallkit zu packen. Da packt man Sachen rein, die einen beruhigen und einem guttun, weil man in der Situation selber oft nicht in der Lage ist, das zu überlegen.
In meinem Kit befinden sich eine Beruhigungs- CD, ein Tee, Kinderriegel, ein Igelball, ein Büchlein mit schönen Gedanken drin, Japanisches Heilpflanzenöl und eine Yogaübung.

Außerdem hilft es mir, das Telefon am Bett zu haben und das Licht etwas gedimmt anzulassen. Vor dem Schlafengehen höre ich noch ein beruhigendes Hörbuch und trinke einen Beruhigungstee oder lese in einer Zeitschrift oder einem nicht allzu spannendem (!!) Buch.

Versuch es so zu sehen, dass du an dieser Situation nur wachsen kannst. Dass du am nächsten Morgen aufstehst und sagen kannst: Ich habe das ganz allein geschafft, auch wenns am Anfang teilweise unerträglich ist. Das ist unheimlich wichtig für dein Selbstbewusstsein, denn wenn man immer andere hat, die sich um einen kümmern und einen verhätscheln, lässt man sich auch in eine gewisse Unbeholfenheit fallen und findet nicht mehr heraus.

Am Anfang dachte ich auch, das werde ich nie alleine schaffen, aber es geht, glaub es mir.

Du wirst das schaffen, ganz sicher und danach stolz auf dich sein!

Alles Liebe und viel Mut, Jojo

Gefällt mir
5. März 2007 um 12:02

Kenne das nur allzugut..
.. bin leider auch ein Mensch der Nachtangst hat!!
Früher wenn mein Mann mal für ein paar Tage auf Schulung war und ich nachts alleine war, hab ich es immer so gemacht:
Hab meine Mieze und mein Bettzeug geschnappt und bin die paar Tage zu meiner Mutti gezogen. Falls das bei dir net geht, kannst du folgendes machen:

- schau dich bevor du ins Bett gehst nochmal ganz genau in der Wohnung um und sag dann ganz laut zu dir selber: keiner da!!
- du kannst wenn du ins Bett gehst die Schlafzimmertür abschließen und vorsorglich dein Handy mit ans bett nehmen
- schlaf am besten mit einem Nachtlicht oder aber mit der Leselampe.
- schlaf immer mit dem Rücken richtung wand und nicht mit dem Rücken richtung zimmer.
- Schau dir vor dem Zubettgehen keine horrorstorys an, sondern lies lieber noch was ( Roman, Klatschzeitung..)

Die Dinge haben mir immer geholfen
LG Cadence4

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers