Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / OT: Hintergrundrecherche für ein Buch: Gedächtnislücken

OT: Hintergrundrecherche für ein Buch: Gedächtnislücken

25. April 2012 um 7:55

sers,

eine kleine hintergrundrecherche für mein buch (nix schlaues und weltbewegendes, einfach ein roman )

was würdet ihr jemandem antworten, der folgendes beschreibt:

aufwachen an einem fremden ort, mit gedächtnislücke von mehreren stunden, muß sich das eigene verhalten von anderen beschreiben lassen und dieses verhalten weicht teilweise stark von den üblichen eigenen aktionen / reaktionen / moralvorstellungen ab. Häufigkeit - etwa 1x im monat, immer abends / nachts

gern auch inklusive der offensichtlichen antworten ala "komplexes thema... geh zum arzt! - warst du schon? sehr komplex, geht nicht beim ersten mal, geh zum arzt!" - die hab ich im moment mit 11 von 13 antworten + folgebeiträge angesetzt, wäre nicht uninteressant, ob das verhältnis hinkommt. vor allem aber natürlich interessant, ob irgendwer auch was anderes sagt

bitte seht es mir nach, dass ich das nicht übermäßig kommentieren werde, meine "diagnose" samt der deraus resultierenden folgen steht natürlich fest - möglicher weise muß ich noch die symptombeschreibung etwas anpassen.
das internet als infoquelle wird aber ziemlich zentral, weswegen ich die meisten recherchen, die ich meine chars machen lasse, auch selbst mal durchklicke.

thx an alle, die sich die mühe machen zu antworten.

Mehr lesen

6. Juli 2012 um 9:46


Vielleicht findet sich ja im zweiten Versuch eine Antwort.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen