Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Orgasmus bei missbrauch?

Orgasmus bei missbrauch?

25. Mai 2012 um 6:39

diese Frage ist sehr schwierig, aber ich muss mal wissen ob es anderen auch so ergangen ist. ich wurde im alter von 8 bis 14 jahren vom großonkel missbraucht, und ca. mit 12 oder 13 bekam ich einen orgasmus als er was mit mir machte. es hat mir nicht gefallen, war nur schrecklich verwirrt und habe an mir selbst gezweifelt damals. Kennt das wer von euch?

ich will jetzt echt keine Beleidigungen oder sowas als antwort, es war so auch schon schwer genug.

Mehr lesen

27. Mai 2012 um 2:53


nein ist es nicht

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2012 um 11:06

Hallo
Ich kenne das leider auch,dieses komische kribbeln im Bauch,dieses eigenartige positive Gefühl, was nicht sein darf.
Ja ich habe ber jeder meiner Vergewatigung einen Orgasmus bekommen und auch wenn man das nicht will, man kann es nicht aufhalten
Ich habe auch zwischendurch, in meiner Beziehung Sex gehabt, aber noch nie einen Orgasmus.
Das ist ein blödes Gefühl. Man findet es selbst nicht schön, nicht normal unter solchen Umständen einen Höhepunkt zu bekommen.
ICh weiß das dir das nicht gefallen hat,
ich weiß das du es unterdrücken wolltest.
Ich weiß das man das nicht kann und das es noch beschämender ist, weil es einem selbst signalisiert; ES WAR DOCH SCHÖN!!!!!!
Keine Vergewwaltigung, kein Missbrauch ist schön.
ALso versuche diesen Orgasmus nicht als das anzusehen wofür der eigentlich stehen soll

LG Steffi

8 LikesGefällt mir 4 - Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2012 um 8:46

Danke
jetzt weiss ich wenigstens dass ich nicht schlecht bin. Eure Antworten haben mir extrem geholfen, ich dachte das war nur bei mir.
liebe Grüsse euch allen

5 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2012 um 10:14
In Antwort auf rockydani

Danke
jetzt weiss ich wenigstens dass ich nicht schlecht bin. Eure Antworten haben mir extrem geholfen, ich dachte das war nur bei mir.
liebe Grüsse euch allen

Schlecht?!
bist du auf keinen Fall!!!
Sondern der, der dir das angetan hat.DEIN GROßONKEL!!!!
Es gibt Dinge die können wir nicht steuern zb rot werden, oder einiges was mit Sex zu tun hat zb den Orgasmus verhindern, das sich die Brustwarzen aufstellen und hart werden, genauso wie es bei männern nicht verhinderbar ist das der Penis steif wird.
Deshalb ist man nicht schlecht, noch heißt das automatisch man hat es genossen,gewollt oder man will es.

5 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2012 um 17:32

Sanfter Missbrauch
Zu diesem Thema erscheint gerade im Acabus Verlag ein Buch mit dem Titel
"Sanfter Missbrauch - das schleichende Seelengift"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2012 um 2:21

Natürlich
geht das! Und das zeigt bestens, dass sexueller Verkehr nicht immer nur was mit Liebe und Gefühl zu tun haben muß! Ein Orgasmus wird völlig überbewertet, es ist eine physikalische Reaktion des Körpers, wenn eine Reibung zu stark wird, so dass es weh tut/unangenehm wird... mehr nicht.

Viele Paare erleben ja auch nur einen Orgasmus, wenn man es körperlich übertreibt... eben bei Schmerzen/Folterungen oder ungewöhnliche Handlungen zum Einsatz kommen.

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2012 um 13:45

Nein
das heißt nicht das es dir gefallen hat und du in irgend eienr weise schuld daran bist, solche gefühle haben nicht immer mit lust freude oder andren schönen gefühlen zu tun es kann auch von panik angst und schmerz kommen , mach dir nicht unnötige schuldgefühle

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2012 um 16:00

Aber
was ist, wenn ER das anspricht, also wenn er sagt, da war Geschlechtsverkehr im gegenseitigem Einvernehmen und sie hat es genosssen, hat sogar einen Orgasmus gehabt.
Was ist dann? trotzdem leugnen?

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2012 um 6:20

Glaubt ihr
dass er es gemerkt hat? ich hab ja ganz regungslos dagelegen und hab nicht mal meinen atem beschleunigt oder so.
und zugeben würd ich das nie, das weiss niemand, nicht mein mann, nicht mein bester Freund, niemand!!
viel zu peinlich.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2012 um 10:23
In Antwort auf rockydani

Glaubt ihr
dass er es gemerkt hat? ich hab ja ganz regungslos dagelegen und hab nicht mal meinen atem beschleunigt oder so.
und zugeben würd ich das nie, das weiss niemand, nicht mein mann, nicht mein bester Freund, niemand!!
viel zu peinlich.

Kann
nicht sagen ob er da merken kann, aber vielleicht hat dein Körper etwas signalisiert, wasdir nicht bewußt war.
Mach dich deshalb nicht verrückt, es braucht auch keiner erfahren, weil es erstmal nicht wichtig.

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2012 um 11:58
In Antwort auf rockydani

Glaubt ihr
dass er es gemerkt hat? ich hab ja ganz regungslos dagelegen und hab nicht mal meinen atem beschleunigt oder so.
und zugeben würd ich das nie, das weiss niemand, nicht mein mann, nicht mein bester Freund, niemand!!
viel zu peinlich.

Ach was
Also ganz ehrlich.. Ich denke, du kannst davon ausgehen, dass er es nicht gemerkt hat. Schließlich hat er mit jedem einzigen Male jegliche deiner Grenzen überschritten und sich auch, wenn es hart klingt eher nicht dafür interessiert, was mit dir ist. Höchst wahrscheinlich hat sich das Schwein selbst (oder vielleicht sogar dir) eingeredet, dass dir das gefällt und zwar jedes Mal. Davon abgesehen wäre es keineswegs schlimm, wenn jemand (auch das Gericht) von dem rein körperlichen Orgasmus erfährt, denn das ist GANZ NORMAL! Und das weiß auch JEDES Gericht, jeder Arzt, Psychologe, Menschen, die sich mit dem Thema auseinander setzen.. Die überwiegende Mehrheit der Betroffenen haben genau DAS erlebt! Leute, die so etwas nicht erlebt haben bzw. auch keine Ahnung davon haben, denken darüber nicht weiter nach, aber ich will dich wirklich beruhigen, wenn ich sage, dass das Gang und Gebe ist. Der Mensch reagiert nun einmal auf diese mechanischen Reize selbst wenn der Kopf nicht will. Im Übrigen würde diese Tatsache den Wahrheitsgehalt deiner eventuellen Aussage nur erhöhen, weil das wie gesagt allgemein bekannt ist und bei regelmäßigem Missbrauch auch häufiger der Fall ist, als dass das Kind niemals solche stimulierenden Gefühle bekommt. Genauso normal ist es, wenn Überlebende später sexuelle Fantasien über den erlebten Missbrauch, andere Kinder haben etc. pp. Klingt für Außenstehende vielleicht abschreckend, ist aber nur logisch. Ich wünsche Dir alles Gute!!

4 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2012 um 12:21
In Antwort auf ilja_12542422

Ach was
Also ganz ehrlich.. Ich denke, du kannst davon ausgehen, dass er es nicht gemerkt hat. Schließlich hat er mit jedem einzigen Male jegliche deiner Grenzen überschritten und sich auch, wenn es hart klingt eher nicht dafür interessiert, was mit dir ist. Höchst wahrscheinlich hat sich das Schwein selbst (oder vielleicht sogar dir) eingeredet, dass dir das gefällt und zwar jedes Mal. Davon abgesehen wäre es keineswegs schlimm, wenn jemand (auch das Gericht) von dem rein körperlichen Orgasmus erfährt, denn das ist GANZ NORMAL! Und das weiß auch JEDES Gericht, jeder Arzt, Psychologe, Menschen, die sich mit dem Thema auseinander setzen.. Die überwiegende Mehrheit der Betroffenen haben genau DAS erlebt! Leute, die so etwas nicht erlebt haben bzw. auch keine Ahnung davon haben, denken darüber nicht weiter nach, aber ich will dich wirklich beruhigen, wenn ich sage, dass das Gang und Gebe ist. Der Mensch reagiert nun einmal auf diese mechanischen Reize selbst wenn der Kopf nicht will. Im Übrigen würde diese Tatsache den Wahrheitsgehalt deiner eventuellen Aussage nur erhöhen, weil das wie gesagt allgemein bekannt ist und bei regelmäßigem Missbrauch auch häufiger der Fall ist, als dass das Kind niemals solche stimulierenden Gefühle bekommt. Genauso normal ist es, wenn Überlebende später sexuelle Fantasien über den erlebten Missbrauch, andere Kinder haben etc. pp. Klingt für Außenstehende vielleicht abschreckend, ist aber nur logisch. Ich wünsche Dir alles Gute!!

Du
magst völlig recht haben, das er es nicht gemerkt hat, aber mein Peiniger hat es gemerkt, und er will jedesmal dieses blöde Gefühl in mir raus holen, erst wenn er merkt, das mich das irgendwie erregt zb meine Brustwarzen sich aufstellen und hart werden, ich Gänsehaut bekomme, also alles was ich nicht unterdrücken kann, erst dann ist er so richtig geil! Das es mir weh tut, das es mich anekelt, das ich mich schäme, erniedrigt fühle, das übersieht und übergeht er.
Bei ihm ist das ein richtiges Machtspiel was er mit mir betreibt und seine Sexuellen phantasien ausleben und sein eigenen Porno drehen.
#ich habe, und das ist für mich schlimm, vorher nie einen Orgasmus bekommen bei ganz normalem Geschlechtsverkehr, damals mit meinem Freund. Nur bei den Vergewaltigungen und das macht mich fertig weil in meinen Kopf die Gedanken kreisen wie du genießt die Vergewatigung,deshalb den Orgasmus, es macht dich an etc.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2012 um 6:39
In Antwort auf rockydani

Glaubt ihr
dass er es gemerkt hat? ich hab ja ganz regungslos dagelegen und hab nicht mal meinen atem beschleunigt oder so.
und zugeben würd ich das nie, das weiss niemand, nicht mein mann, nicht mein bester Freund, niemand!!
viel zu peinlich.

Ich würd das auch auf kein Fall jemand erzählen!!
Männer können damit sowieso nicht besonders umgehen. Und wenn du deinem Mann sagst, du hast vielleicht jedes Mal ein Orgasmus dabei gehabt, ist es für ihn sehr schwierig, glaube ich. Bestimmt denkt er dann insgeheim, vielleicht hat es ihr ja doch Spaß gemacht^^. Auf jeden Fall könnte er zweifeln, denn kein Mann kann sich genau in die Situation rein versetzen^^. Selbst wenn sie es versuchen, die denken einfach anders. Ich glaube, weil sie selbst Männer sind. Und wenn du vielleicht jetzt bei deinem Mann kein Orgasmus bekommst, wäre das für ihn sogar noch schlimmer. o_0

Und ich glaub ganz ehrlich eigentlich schon, dass dein Onkel es gemerkt hat. Denn du wirst dich in dem Moment schon verändert haben, ohne es selbst zu merken. So ein Orgasmus baut sich ja auf und kommt nicht einfach so aus heiterem Himmel. In der Familie ist es einfach anders und irgendwie vertrauter (blödes Wort^^) wenn man was miteinander macht, als wenn dich ein völlig fremder Typ mit dem Messer an der Kehle zu solchen Sachen zwingt. Aber ein schlechtes Gewissen musst du deshalb ganz bestimmt nicht haben!! Nur dein Onkel sollte sich schämen!!

LG Klarabella

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2012 um 2:21

Ralf,
du hast wohl GARKEINE Ahnung von dem Thema oder? Und, wenn du dich schon nicht auskennst und trotzdem was zum Thema beitragen möchtest, dann mach dir doch bitte die Mühe wenigstens zu googeln!! Es gibt ja nur ca. 1000 Studien darüber!!!!! Erstens geht es nicht um eine einmalige Vergewaltigung sondern um jahrelangen Kindesmissbrauch und ja, du hast ganz richtig gehört, bei diesem IST das Gang und Gebe!! Und ich finde es unmöglich hier Unwahrheiten zu verbreiten gerade, weil die Fragestellerin ohnehin verunsichert ist! Und warum sollte das ein Hohn sein? Der Orgasmus ist -zumindest im Fall von Missbrauch- lediglich eine Abfolge körperlicher Reaktion, die NICHTS mit einem Gefallen seitens des Opfers zu tun haben! Im Gegenteil, für ein Kind, das sowas erleben muss stellt es vielmehr die Krönung der Hölle dar! Und die Stimulation ist nichts weiter als ein mechanischer Reiz, den man nun mal nicht immer unterdrücken kann, auch trotz Todesangst, Schmerzen etc. nicht. Und Fakt ist, dass das in ca. 95 Prozent der Fälle früher oder später eintrifft! Das kannst du ÜBERALL nachlesen!! (Was kommt als Nächstes? Vielleicht, Dass Frauen keine Kinder missbrauchen???) Ich, und wie ich sehe auch andere, kennen sich nämlich WIRKLICH damit aus. Du bist hier derjenige, der versucht sich ohne Hintergrundwissen etwas zusammenzureimen anstatt sich Wissen anzueignen! Schäm dich, dass du über so ein ernstes Thema so ein dummes Zeug verbreitest!!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2012 um 2:52

..
Übrigens, ich persönlich empfinde das auch nicht als Hohn und ich kann das leider sehr gut beurteilen UND ich selbst gehöre noch nicht mal zu denjenigen, die dabei schrecklicherweise einen Orgasmus erleben mussten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2012 um 4:42
In Antwort auf ilja_12542422

..
Übrigens, ich persönlich empfinde das auch nicht als Hohn und ich kann das leider sehr gut beurteilen UND ich selbst gehöre noch nicht mal zu denjenigen, die dabei schrecklicherweise einen Orgasmus erleben mussten!

Das
hat er in der art auch bei mir geantwortet nach dem motto, mein Thread sei gefaket.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2012 um 17:03

Wenn du das sagst???
Du musst es ja wissen, kennst dich da ja bestens aus.
Ich bin in der Therapie, seit 1 Jahr war schon 8 1/2 stationär und habe für Nov/Dez. einen Therapieplatz in einer Traumaklinik.
Das nehme ich alles in Kauf weil es mich tierisch anmacht.
Bin nicht beratungsresistent aber meine Therapeutin sagte das es ein sehr langer Therapieweg werden wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2012 um 17:49

Du hast doch keine Ahnung
Ich kenne es auch bei einer Vergewaltigung ein Orgasmus zu haben, ohne was ich auf die Gewalt im Sex steh.
Es hat damit gar nichts zu tun.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2012 um 18:07

Du
gehst echt unter die Gürtellinie

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2012 um 2:02

Tzzzz
Es gibt ja auch nichts zu widersprechen, denn ich rede über FAKTEN - du über deine eigene Meinung, die auf NICHTS basiert! Leute wie du sind der Grund, warum die Gesellschaft alles missversteht! Idiot! Warum erkundigst du dich nicht einfach? Dann erkennst du wie DUMM und hinterwäldlerisch deine Aussage ist! Weißt du, wir befinden uns auf einer Ebene, wo es nicht um Recht haben geht!! man man sooo traurig, ehrlich!! Schäm dich, schäm dich!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2012 um 2:28

Ich..
glaube eher, dass es dich anmacht in diesem Unterforun rumzuschreiben und Laiendenken zu verbreiten!! Ich kann deine Gedankengänge ja verstehen, wenn ich mich in die Rolle eines Außenstehenden versetze. Aber dann erkenne ich das und maße mir nicht an über etwas zu urteilen, über das ich KEINERLEI Wissen besitze!! Und schon garnicht mehr als Informierte und BETROFFENE!! Machts Klick?? oder turnt es dich an? Anders kann ich mir deine Anwesenheit hier nicht erklären!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2012 um 23:01

Ich finde
nicht das das irgendwie gegen die forums etikette geht, aber wie gesagt du kannst zu dem Thema nichts sagen und deshalb ist es schwer nachzu vollziehen das sowas passiert.
Ich finde das was Gitterbox sich erlaubt ist unter der Gürtellinie, egal ob Mann oder Frau, das gehört sich nicht.
Wenn er schreiben würde das er von einer Frau geschlagen, vergewaltigt wird und nichts dagegen unternehmen kann wäre es genauso beleidigend wenn man zu ihm sagen würde er steht darauf, das macht ihn an und er will sich von Frauen so behandeln lassen.Selbst wenn man ihn dann evtl noch als Schwächling beschreiben würde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2012 um 20:54

Danke
für eure antworten und ratschläge.
ich lese gerade das Buch: Trotz allem, ich weiss nicht ob ihr es kennt, aber es ist ein sehr guter Ratgeber der mir sehr weiterhilft. Empfehlenswert, kann aber auch triggern.

lg Dani

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2012 um 18:11

Orgasmus bei missbrauch
Im Acabus Verlag ist dies Jahr ein Buch zum Thema "sanfter Missbrauch" erschienen, welches dir vielleicht helfen könnte. Schau auch mal bei Amazon weiter unten unter der Rezension nach.
http://www.amazon.de/Sanfter-Missbrauch-Das-schleichende-Seelengift/dp/3862821641

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2012 um 14:48

Hallo
mach dir kein Kopf es ist eine Körperliche Reaktion das man ein Orgasmus bekommt, auch wen es kein Spaß macht ich kann mir gut vorstellen wie du dich fühlst ich bin auch Opfer einer Straftat geworden.

Wenn du reden willst fragen hast oder einfach nur Chatten willst melde dich einfach bei mir.

Alles gute du schaffst das Lady

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2012 um 20:17

Danke
Das Buch "Sanfter Missbrauch" hab ich schon gelesen. Geholfen hat es mir nicht gerade, aber trotzdem empfehlenswert.
Danke auch für eure anderen antworten. Ihr habt mir sehr geholfen.

lg rockydani

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2012 um 22:23
In Antwort auf rockydani

Danke
Das Buch "Sanfter Missbrauch" hab ich schon gelesen. Geholfen hat es mir nicht gerade, aber trotzdem empfehlenswert.
Danke auch für eure anderen antworten. Ihr habt mir sehr geholfen.

lg rockydani

Ich
weiß nicht ob du verlässlich bist, aber vielleicht hat das damit zu tun das du mit deiner Situation noch nicht fertig bist und deswegen nicht verlässlich sein kannst, weildich vielleicht bestimmte Äusserungen etc. "triggern"?
Das hat dann nicht mit der allgemeinen Verlässlichkeit zu tun sonder eher damit, das du dann mit dir beschäftigt bist,was du auch sein sollst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2012 um 23:14

Schrecklich
ich kenne auch ein buch, in dem das auch einem kind passiert ist - auch mit einem orgasmus....das muss nicht heißen, dass es dir gefallen hat....wenn man den körper lang genug reizt (würd ich mal sagen, bin nicht vom fach) kommt er von sich....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2012 um 1:12
In Antwort auf klarabellakuh

Ich würd das auch auf kein Fall jemand erzählen!!
Männer können damit sowieso nicht besonders umgehen. Und wenn du deinem Mann sagst, du hast vielleicht jedes Mal ein Orgasmus dabei gehabt, ist es für ihn sehr schwierig, glaube ich. Bestimmt denkt er dann insgeheim, vielleicht hat es ihr ja doch Spaß gemacht^^. Auf jeden Fall könnte er zweifeln, denn kein Mann kann sich genau in die Situation rein versetzen^^. Selbst wenn sie es versuchen, die denken einfach anders. Ich glaube, weil sie selbst Männer sind. Und wenn du vielleicht jetzt bei deinem Mann kein Orgasmus bekommst, wäre das für ihn sogar noch schlimmer. o_0

Und ich glaub ganz ehrlich eigentlich schon, dass dein Onkel es gemerkt hat. Denn du wirst dich in dem Moment schon verändert haben, ohne es selbst zu merken. So ein Orgasmus baut sich ja auf und kommt nicht einfach so aus heiterem Himmel. In der Familie ist es einfach anders und irgendwie vertrauter (blödes Wort^^) wenn man was miteinander macht, als wenn dich ein völlig fremder Typ mit dem Messer an der Kehle zu solchen Sachen zwingt. Aber ein schlechtes Gewissen musst du deshalb ganz bestimmt nicht haben!! Nur dein Onkel sollte sich schämen!!

LG Klarabella

Ja Männer denken einfach anders, immer mit den schwanz richtig?
Du weisst schon wie Jungs üblicherweise vergewaltigt werden? In den Ar**** gefi*** und das ist sicherlich schmerzhafter als vorne rum oder?
Ausserdem gibt es auch weibliche Täterinnen und sexuellen Missbrauch an Minderjährigen. Das sind alles keine ehemaligen Transen die eine geschlechtsumwandlung hatten fräulein ! Ò.ó
Klar gibt es ein wesentlich höheren Teil an männlichen Kinderschänder, aber das liegt eben an diesem ekligen sexistischen Weltbild. Männer wollen immer nur sex, schon als kleine jungs , deswegen werden in amerika z.b. Lehrerrinnen die junge Schüler zum sex gebracht haben auch eher als scharf angesehn und die Kleinen Jungs mehr als Helden als Opfer . Super
Da kann ichs gut verstehn wenn hier einige Kerle auch mit mangelnder Empathie antworten, besonders wo die Sache mit Assenge grade wieder aktuell ist .


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2012 um 1:21

Wie alt bist du denn jetzt wenn ich fragen darf?
Und was für ein Verhältnis hast du zum Rest deiner Familie?
Also erstmal wars definitv Vergewaltigung und Kindesmissbrauch und sowas ist echt eklig =(
Juristisch wirds wie üblich ohne Beweise ziemlich schwer da was zu reissen, aber zumindest deine Familie sollte bescheid wissen und entsprechende Haltung zu deinem Onkel einnehmen.
Ich glaube ohne eine Form von Gerechtigkeit wird man das schwer verarbeiten können Drücke dir aber in jedem Fall die Daumen dass du das packst.

Orgasmen bei einer VErgewaltigung sind unüblich, bei Kindesmissbrauch hab ich keine Ahnung. Ich schätze mal wenn diese pädophilen so geschickt und subtil vorgeht dass es sonst keiner mitkriegt, haben die auch die richtigen GEschichten parat sich so kleine Kinder gefügig zu machen und das ausprobieren zulassen was ihm der vertrauenswürdige Onkel so erzählt was gut ist und normal ist und brave kinder mitmachen *würg*

Es geht definitv, sogar shcon bei Kleinkindern. Ich habe in einer Doku gesehn wie südamerikanische Ureinwohner die noch halbnackt in den Tropen leben, auch ihre kleinstkinder an den Geschlechtsteilen stimulierne wenn sie unruhig sind, shcmerzen haben oder sonst was. Aber das sind ungebildete Indianer die das als Erziehungsmethode benutzen bei Kids die noch zu klein sind das in Erinnerung zu behalten und ohne selbriges sexuelles Interesse an dieser Tat. Machen noprmalereise die Stammesmütter. Also geht aufjedenfall. Nur normalerweise ist das ein klares Verbrechen und allein um andre Kinder zu schützen würd ich dass irgendwie versuchen aufzurollen xD


1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2012 um 17:15

Hi
also ich bin jetzt 25, es hat geendet als ich 14 war. Meine Eltern haben den Onkel auch rausgeworfen, also mir wurde von Anfang an geglaubt. Damals wollte ich ihn nicht anzeigen, jetzt eigentlich auch nicht, aber ich hab es einem Freund erzählt, und der hat es der Kripo weitergegeben. Jetzt musste ich schon eine Niederschrift machen und so. Das war nicht fein. Vor allem wird gepfüft ob er Schuldfähig ist und er eine Gefängnisstrafe überhaupt aushalten würde, er ist schon 86 Jahre alt oder so.

Danke für eure Beiträge. Lg Dani

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2012 um 19:30

Feengrotte
meinst Du jetzt mich oder wen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2012 um 13:29

LOL
ach ja und argumente oder Gründe fallen dir dazu nicht ein? Ganz starker beitrag, andre Kommentare und MEinungen bewerten und runterziehn zu müssen ohne die geistige Reife oder einen Mindestmaß an Intelligenz zu besitzen um selber reflektieren zu können.
Die einzige die sich hier aufgeilt bist du wenn du dein kleines kaputtes Ego im netz durch Deffamierung anderer einen Schub gibt. Was ist in deinem Leben blos schief gelaufen Mädchen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2012 um 13:32

Ich hab doch nie behauptet dass es nicht möglich ist
und man brauch auch kein mittelalterliches knowhow um zu wissen wie Bullen heutzutage der Samen entnommen wird, elektrische Reize an der Prostata und dann wird ein Orgasmus auch erzwungen. Klar geht sowas.
Aber "normalerweise" sind der psyhcologische Ekel plus die sehr wahrscheinlichen Schmerzen bei einer VErgewaltigung (welcher Vergewaltiger geht schon behutsam vor und hat gleitgel dabei wenn er einen Jungen oder Mädchen/Frau vergewaltigt).
Es werden auch viele Jungen missbraucht , überaschuuung. ABer dennoch hört man sehr selten, dass jene einen Orgasmus kriegen auch wenn ihrer Prostata garantiert gereizt wird wenn ein übergroßer Erwachsenen Penis brutal in sie eindringt.

Es ist unüblich das das Opfer bei einer VErgewaltigung Orgasmen hat, das es ausgeschlossen ist habe ich nie gesagt. Wo ist euer PRoblem?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2012 um 13:45

Tippfehler macht jeder =) aber nochmal zu deinem MYthos
Hingerichtete oder Todeskandidaten kriegen keine Erektionen ausser sie wären echt extram masochistisch veranlasst wie der Typ der sich sein Ding hat abshcneiden lassen

Ansonsten ist das was du meinst in älterer Literatur durchaus vorgekommen aber nur in einem speziellen Kontext der auch heute noch zutreffen würde. Und zwar beim erhängen , wenn mans richtig tut. Das heißt nicht ersticken lassen sondern das Opfer 1-2 meter fallen lassen bis der Strick zuzieht und das Genick bricht . Das führt zur einer Fraktur des Dens axis , wobei durch die Verschiebung der Bruchstücke dieses Knochens die Medulla oblongata (verlängertes Rückenmark) durchtrennt werden soll, die sowohl den Kreislauf als auch die Atmung reguliert. Diese Form des Erhängens führt bei Männern häufig zu "postmortalen" Erektionen. Das ist etwa vergleichbar mit einem Huhn das man den kopf agsägt und es weiter rum rennt ^^
Ich meine sowas oder die typische Morgenlatte die wegen Blasendruck entsteht, kann man nicht so leicht damit vergleichen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2012 um 14:15

Tut mir leid
bei all den Trollen und ihren Sockenpuppen im Kultur forum oder Sex forum hab ich schon in dem Forum Paranoia bekommen und dachte du machst einfach da weiter wo deine Vorrednerin Feengrotte aufgehört hat und erzählst mir jetzt das & warum alles quatsch ist ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2012 um 14:17
In Antwort auf otto_12123868

Tut mir leid
bei all den Trollen und ihren Sockenpuppen im Kultur forum oder Sex forum hab ich schon in dem Forum Paranoia bekommen und dachte du machst einfach da weiter wo deine Vorrednerin Feengrotte aufgehört hat und erzählst mir jetzt das & warum alles quatsch ist ^^

Ach und über den Ton von anderen regst du dich nicht auf?
Ich glaub ich muss mir neuen account machen und mich als feminin ausgeben damit hier meine Kommentare anders berwertet und eingeordnet werden *seufz*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2012 um 16:13
In Antwort auf otto_12123868

Ich hab doch nie behauptet dass es nicht möglich ist
und man brauch auch kein mittelalterliches knowhow um zu wissen wie Bullen heutzutage der Samen entnommen wird, elektrische Reize an der Prostata und dann wird ein Orgasmus auch erzwungen. Klar geht sowas.
Aber "normalerweise" sind der psyhcologische Ekel plus die sehr wahrscheinlichen Schmerzen bei einer VErgewaltigung (welcher Vergewaltiger geht schon behutsam vor und hat gleitgel dabei wenn er einen Jungen oder Mädchen/Frau vergewaltigt).
Es werden auch viele Jungen missbraucht , überaschuuung. ABer dennoch hört man sehr selten, dass jene einen Orgasmus kriegen auch wenn ihrer Prostata garantiert gereizt wird wenn ein übergroßer Erwachsenen Penis brutal in sie eindringt.

Es ist unüblich das das Opfer bei einer VErgewaltigung Orgasmen hat, das es ausgeschlossen ist habe ich nie gesagt. Wo ist euer PRoblem?

Das
Problem besteht darin, das sich vergwewaltigte Leute sowieso schuldig fühlen und einen Orgasmus zu bekommen spricht nochmal dafür, das man es doch gewollt hat! So wird das immer wieder dagestellt, weil es unüblich ist.... haha.

Dabei wollte man weder den Orgasmus noch die vergewaltigung. vielleicht ist es unüblich und vielleicht ist es auch unüblich das man danach nie wieder einen Orgasmus bekommen hat?! Aber jede(r) Frau/Mann der vergewaltigzt wurde kann es nicht gebrauchen wenn der entstandende Orgasmus als nicht richtig beschrieben wird! Was sollen die denn deiner Meinung tun? Schweigen? Weil man darüber nicht spricht???? Deshalb wird ja bei sowas geschwiegen wegen dem mangelndem Verständnis!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2012 um 16:27
In Antwort auf otto_12123868

Ich hab doch nie behauptet dass es nicht möglich ist
und man brauch auch kein mittelalterliches knowhow um zu wissen wie Bullen heutzutage der Samen entnommen wird, elektrische Reize an der Prostata und dann wird ein Orgasmus auch erzwungen. Klar geht sowas.
Aber "normalerweise" sind der psyhcologische Ekel plus die sehr wahrscheinlichen Schmerzen bei einer VErgewaltigung (welcher Vergewaltiger geht schon behutsam vor und hat gleitgel dabei wenn er einen Jungen oder Mädchen/Frau vergewaltigt).
Es werden auch viele Jungen missbraucht , überaschuuung. ABer dennoch hört man sehr selten, dass jene einen Orgasmus kriegen auch wenn ihrer Prostata garantiert gereizt wird wenn ein übergroßer Erwachsenen Penis brutal in sie eindringt.

Es ist unüblich das das Opfer bei einer VErgewaltigung Orgasmen hat, das es ausgeschlossen ist habe ich nie gesagt. Wo ist euer PRoblem?

Triggert
Bist du je vergewaltigt worden? Kennst du dieses Gefühl von ausgeliefert sein, zu merken das etwas in dir passiert was du nicht steuern kannst, zu wissen das es dem Peiniger mehr erregt, er weiter macht?
Das er genau weiß wie er dich zum Orgasmus bringen muss und du auch gar nichts dagegen tun kann?
Wenn er dich mit der Zunge bearbeitet, dich mit den Fingern vergewaltigt? Dich zwingt zu sagen das du das liebst, das es "geil" ist, das du es wieder haben möchtest???
Wenn nicht, dann behaupte nicht, das es unüblich ist einen Orgasmus zu bekommen, ansonsten begründe deine Antworten bitte!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2012 um 8:59

Habe doch
geschrieben das es triggert. was hätte ich noch tun sollen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2012 um 16:26

Habe ein
vel größeres Problem als das, entweder ich gehe Montag in ein Frauenhaus oder meine Kinder kommen zu Pflegefamilien. Super. Wie soll ich das allen erklären ohne die Wahrheit ans Licht zu bringen? Mir fällt nur ein das ich sage könnte ich werde gestalkt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2012 um 16:41
In Antwort auf tawny_12722777

Triggert
Bist du je vergewaltigt worden? Kennst du dieses Gefühl von ausgeliefert sein, zu merken das etwas in dir passiert was du nicht steuern kannst, zu wissen das es dem Peiniger mehr erregt, er weiter macht?
Das er genau weiß wie er dich zum Orgasmus bringen muss und du auch gar nichts dagegen tun kann?
Wenn er dich mit der Zunge bearbeitet, dich mit den Fingern vergewaltigt? Dich zwingt zu sagen das du das liebst, das es "geil" ist, das du es wieder haben möchtest???
Wenn nicht, dann behaupte nicht, das es unüblich ist einen Orgasmus zu bekommen, ansonsten begründe deine Antworten bitte!!!

Und selbst wenn du's 10 mal wärst, wäre es immer noch nicht repräsentativ
Soweit ich es gelesen habe, denken die meistne Vergewaltiger nicht an den Spaß der Frau sonder nur an sich. Und es gibt schon genug Kerle die es freiwillig nicht schaffen einen Orgasmus bei ihrer partnerin hin zu bekommen. Da willst du mir erzählen das ein brutales gewaltsames penetrieren meistens zu Orgasmen führt?

Ja dann gib mir shcon wenigstens ein Bild artikel wenn du keine vernünftige Quelle dafür hast um das zu belegen. Ansonsten ist es nur Meinung vs Meinung. Und Argumente aus denen man deine Ansicht schlussfolgenr könnte, hab ich bisher hier noch nicht gelesen.

Bei Kindesmissbrauch wenn die Täter, die meist aus Familienkreisen kommen, sehr sanft vorgehn mit viel Lügen usw. kann ich mir das ja noch gut vorstellen und hab ich ja auch selbst öfters gelesen.
Aber die meisten Vergewaltigungen finden nunmal unter Todesangst oder großen Schmerzen statt, da ist es einfach unwahrscheinlich und unüblich, aber können sicher hin und wieder vor kommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2012 um 16:59
In Antwort auf otto_12123868

Und selbst wenn du's 10 mal wärst, wäre es immer noch nicht repräsentativ
Soweit ich es gelesen habe, denken die meistne Vergewaltiger nicht an den Spaß der Frau sonder nur an sich. Und es gibt schon genug Kerle die es freiwillig nicht schaffen einen Orgasmus bei ihrer partnerin hin zu bekommen. Da willst du mir erzählen das ein brutales gewaltsames penetrieren meistens zu Orgasmen führt?

Ja dann gib mir shcon wenigstens ein Bild artikel wenn du keine vernünftige Quelle dafür hast um das zu belegen. Ansonsten ist es nur Meinung vs Meinung. Und Argumente aus denen man deine Ansicht schlussfolgenr könnte, hab ich bisher hier noch nicht gelesen.

Bei Kindesmissbrauch wenn die Täter, die meist aus Familienkreisen kommen, sehr sanft vorgehn mit viel Lügen usw. kann ich mir das ja noch gut vorstellen und hab ich ja auch selbst öfters gelesen.
Aber die meisten Vergewaltigungen finden nunmal unter Todesangst oder großen Schmerzen statt, da ist es einfach unwahrscheinlich und unüblich, aber können sicher hin und wieder vor kommen.

ACHTUNG Diese Antwort kann TRIGGERN;
Woher weiß du das jeder Täter brutal vergewaltigt? Wie ist das mit Vergewaltigung in der Ehe? Was ist wenn der Täter die besagten Stellen benutzt die für einen Orgasmus nötigt sind, weil es seine Beabsichtigung ist zu Zeigen, das man es doch auch will und das es schön Ist???
Dafür gibt es keine Belege, weil die meisten das nie erwähnen genau weil die Reaktion, wie sie von dir kommt, immer kommen wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2012 um 23:52

Ich
offe oc. Was sollich dennjetztachen? Wiesoll ich meinem Kind erzählen das wir hier im Haus wohnen da Mama bedroht wird und wir nicht mehr nach hause dürfen???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2012 um 7:02
In Antwort auf otto_12123868

Und selbst wenn du's 10 mal wärst, wäre es immer noch nicht repräsentativ
Soweit ich es gelesen habe, denken die meistne Vergewaltiger nicht an den Spaß der Frau sonder nur an sich. Und es gibt schon genug Kerle die es freiwillig nicht schaffen einen Orgasmus bei ihrer partnerin hin zu bekommen. Da willst du mir erzählen das ein brutales gewaltsames penetrieren meistens zu Orgasmen führt?

Ja dann gib mir shcon wenigstens ein Bild artikel wenn du keine vernünftige Quelle dafür hast um das zu belegen. Ansonsten ist es nur Meinung vs Meinung. Und Argumente aus denen man deine Ansicht schlussfolgenr könnte, hab ich bisher hier noch nicht gelesen.

Bei Kindesmissbrauch wenn die Täter, die meist aus Familienkreisen kommen, sehr sanft vorgehn mit viel Lügen usw. kann ich mir das ja noch gut vorstellen und hab ich ja auch selbst öfters gelesen.
Aber die meisten Vergewaltigungen finden nunmal unter Todesangst oder großen Schmerzen statt, da ist es einfach unwahrscheinlich und unüblich, aber können sicher hin und wieder vor kommen.

Mein
Missbraucher, der aus dem Familienkreis stammte, war auch nicht immer behutsam. Und gerade dann wenn er brutaler war als sonst hatte ich häufiger einen Orgasmus.
Ich würde nie etwas so in Frage stellen wenn es um so ein pikantes Thema geht, denn das macht die Opfer noch mehr runter und nicht für alles gibt es Beweise oder gute Argumente.
Mit meinem Mann habe ich sehr selten einen Orgasmus, und wenn ich einen habe, dann fühle ich mich oftmals schlecht weil ich diese Gefühle falsch kennengelernt habe.
Glaub mir, soetwas verunsichert einen sehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2012 um 11:49

Habe
einen Anwalt gefragt und ich kann eine Einstweilige Anordnung bewirken und einen Widerspruch soll ich abgeben. Außerdem habe ich mich mit meinem Ex zusammengesetzt und wir werden offiziell bei ihm wohnen. Solange bis für Jugendamt keine Gefahr mehr besteht und ich wieder nach hause kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2012 um 12:11

Doch
das ist das beste. Habe meinem E gesagt wenn die die Kinder undich wichtig sind müssen wir gemeinsam kämpfen und SEX ist tabu! WEnn du das einhälst und es schriftlich hinterlegst können wir eine Chance haben. Er ist nicht ein schlecher Vater nur unfähig allein, aber ich bin ja da. Und das Kind nimmt keinen Schaden als wenn wir im Frauenhaus sind. WErde meiner Therapeutin aufs Band sprechen und sie Bitten, das für mich zu tun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2016 um 16:19

Mich interessiert das Thema, obwohl es sehr traurig ist (die Gewalt/Vergewaltigung) und ich grosse Wut habe auf Täter, weil sie sich meist wehrlose Geschöpfe aussuchen und sehr geplant und sehr subtil vorgehen. Ich vermute, der Täter kaschiert mit dem Orgasmusauslösen (beim Opfer) seine eigene Tat, weil es ja dem Opfer gefallen haben soll. Was ich auch krass finde, ist folgende wahre Geschichte. Als die mehrere Jahre gefangen gehaltene, als Kind entführte Österreicherin wieder freikam und bekannt wurde, dass sie mehr als 10 Jahre ihrem Peiniger und Entführer ausgesetzt war, hielt eine Bekannte von mir ihr Auto an und masturbierte sofort, weil sie den Gedanken an das Ausgeliefertsein so erregete, so heftig erregte, dass sie sich sofort befriedigen "musste". Das fand ich extrem krass. Wobei ich bei diesem Fall vermute, dass es die reine Fantasie war. Also nur die Fantasie nach Ausgeliefertsein, so dermassen Ausgeliefertsein sie erregte, und nicht etwas Reales. Schräg. Zum eigentlichen Thema zurück. Ich hoffe, die Betroffenen fühlen sich nicht mitschuldig beim erlebten Orgasmus. Diese körperlichen Funktionen sollten nicht überbewertet werden und den Täter und dessen Verhalten beschönigen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2016 um 9:43

Ich wusste das vorher nicht, dass es trotz Ekel, Angst und Gewalt möglich ist, einen Orgasmus zu bekommen. Petra? Fühltest Du Dich deshalb sogar schuldiger oder verletzter? Und hat es Dein Sexualleben verändert oder wie gehst Du damit um?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen