Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Opa,Mama,Papa Alles mit 15 Verloren>> neu Anfang?!

Opa,Mama,Papa Alles mit 15 Verloren>> neu Anfang?!

27. Februar 2007 um 19:50

Hallo...

Ich bin 15 Jahre jung und habe das schlimmste Leben hinter mir...kann es noch schlimmer werden?

ich kann einfach nicht mehr, es ist zwar alles ein halbes Jahr her, aber mich macht es fertig.
Am 21. Januar ist mein geliebter Opa verstorben, ich war so traurig undnicht mehr belastbar, es nimmt mich heute noch mit! Nur eine Woche später verstarben meine geliebten eltern an einem Autounfall. Sie hinterließen mich als jüngste Tochter und noch meine anderen schwestern (21, 23)

Ich war total fertig, mein opa, meine eltern, mein Leben nahm die größte wende...aus dem lieben & freundlichem Mädchen, wurde eine Magersüchtige & nikotinsüchtige Frau!
Ich wollte nicht ins heim und ging zu meiner lehrerin und wollte das sie mich aufnimmt (ich war ihr schon immer sehr nah) als sie dies zu erst verneinte, sprang ich von einer Brücke um mich umzubringen. Warum auch immer aber ich überlebte, im Krankenhaus als ich aus meiner bewusstlosigkeit wach wurde (ich hatte beim absprung einen abschiedsbreif in der hand) saß meine lehrerin neben mir... Ich wurde wieder gesund, ich kann gehen alles...keine folgenschäden na ja und nun hat mich meine Lehrerin adoptiert, ich finde mein leben zwar schön & klasse...doch werde ich mein Leben niemals vergessen.
Meine Eltern haben mir doch so viel bedeutet & ich kann und will ohne sie nicht leben... immer wieder träume ich wie ich sprang und meine eltern sah...
ich liebe sie doch über alles!!!
Ich kann sie nicht vergessen!!!

Zu einer meiner schwester habe ich fast keinen kontakt mehr, aber zu der anderen! Unsere familie die eines Tages so schön war ist ruiniert. ich liebe meine adoptivmutter aber ich will auch meine richtigen eltern wieder haben!!!

Ich bin in 2 Therapien einmal, weil ich magersüchtig bin/war und ein Mal weil ich über den Tot meiner Familie nicht weg komme...
wieso saß ich nicht damals mit im Auto & bin verstorben???

ICH KANN NICHT MEHR >.<
Ich will meine FAMILIE zurück haben!!!

Mehr lesen

28. Februar 2007 um 19:02

Das tut mir leid
Hallo diwo, das tut mir echt schrecklich leid was du schon alles hast erleben müssen! Ich kann mir vorstellen wie schwer das sein muß so jung schon alles verloren zu haben...
Trotzdem wünsche ich dir die nötige Kraft das alles zu überstehen und ein soweit wie möglich normales leben zu führen!!!
Alles liebe..
LG Dani

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2007 um 19:21

Hab da mal ne frage
hast du nicht am 27. einen beitrag geschrieben das dein Opa im August starb und als du antwort bekommen hast das du aber noch eine mama hast??
weil in diesem nur einen tag später steht das er am 21. januar starb undd eine eltern eine woche später war etwas irritiert!!
sorry für die frage aber das würd mich echt interresieren!!
LG Dani

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2007 um 15:41
In Antwort auf xylia_12057809

Hab da mal ne frage
hast du nicht am 27. einen beitrag geschrieben das dein Opa im August starb und als du antwort bekommen hast das du aber noch eine mama hast??
weil in diesem nur einen tag später steht das er am 21. januar starb undd eine eltern eine woche später war etwas irritiert!!
sorry für die frage aber das würd mich echt interresieren!!
LG Dani

Meine Eltern
sind eine woche nach meinem Opa verstorben!!!
& er starb am 21. August und das war nie anders ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2007 um 19:09
In Antwort auf tresha_12076002

Meine Eltern
sind eine woche nach meinem Opa verstorben!!!
& er starb am 21. August und das war nie anders ^^

Komisch
wie gesagt bei dem andern beitrag stand das so 2x diwo 1 kann ja net sein oder? wollt dich auch net angreifen um gottes willen das tut mir echt leid was da passiert ist war nur doch etwas irritiert aber les mal selbst nach...
LG Dani

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2007 um 21:07
In Antwort auf xylia_12057809

Komisch
wie gesagt bei dem andern beitrag stand das so 2x diwo 1 kann ja net sein oder? wollt dich auch net angreifen um gottes willen das tut mir echt leid was da passiert ist war nur doch etwas irritiert aber les mal selbst nach...
LG Dani

Habe das gesehen,
ich habe mich vertippt...aber wieso sollte ich lügen, ich lass doch meine Eltern nicht sterben...denkst du ich würde so was schreiben, wenn es nicht stimmt?
Mein schicksaal wünsch ich keinem...wenn du mir nicht glaubst ist es mir egal, ich weiß wie schlimm es mir geht! Soll jetzt auch kein angriff werden, aber irgendwie tut es mir weh...ES SIND MEINE ELTERN und nicht irgendwer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2007 um 21:22
In Antwort auf tresha_12076002

Habe das gesehen,
ich habe mich vertippt...aber wieso sollte ich lügen, ich lass doch meine Eltern nicht sterben...denkst du ich würde so was schreiben, wenn es nicht stimmt?
Mein schicksaal wünsch ich keinem...wenn du mir nicht glaubst ist es mir egal, ich weiß wie schlimm es mir geht! Soll jetzt auch kein angriff werden, aber irgendwie tut es mir weh...ES SIND MEINE ELTERN und nicht irgendwer

Das hast du falsch verstanden
aber es hat mich wie gesagt iritiert weil du jemand die antwort gegeben hast das du zwar deinen opa verloren hast aber hast ja noch deine mama und ich würde das keinem unterstellen glaub nicht das jemand so etwas erfindet um mitleid zu bekommen...
naja wünsch dir trotzdem das du das schaffst und die stärke hast..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2007 um 22:00
In Antwort auf xylia_12057809

Das hast du falsch verstanden
aber es hat mich wie gesagt iritiert weil du jemand die antwort gegeben hast das du zwar deinen opa verloren hast aber hast ja noch deine mama und ich würde das keinem unterstellen glaub nicht das jemand so etwas erfindet um mitleid zu bekommen...
naja wünsch dir trotzdem das du das schaffst und die stärke hast..

Okay,
ich hab es wohl wirklich falsch verstanden...könntest du mir den namen des beitrages sagen??
Und danke für deine wnsche...aber zur zeit geht es mir halt schlecht & nehme vieles falsch auf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2007 um 22:04
In Antwort auf xylia_12057809

Das tut mir leid
Hallo diwo, das tut mir echt schrecklich leid was du schon alles hast erleben müssen! Ich kann mir vorstellen wie schwer das sein muß so jung schon alles verloren zu haben...
Trotzdem wünsche ich dir die nötige Kraft das alles zu überstehen und ein soweit wie möglich normales leben zu führen!!!
Alles liebe..
LG Dani

DANI
jetzt habe ich den beitrag gelesen, ich kann dir jetzt auch sagen wieso ich es da so geschrieben habe, ich wusste die ganze zeit gar nicht, welchen beitrag du meintest...Also ich habe geschrieben, dass ich meine mutter noch habe, weißt du, ich versuche selten an meine eltern zu denken, weil der schmerz so weh tut & ich meine oft mit meiner mutter, meine adoptivmutter! & anfangs war ich mit diesem Forum noch nicht so vertraut & wollte halt nicht meinen ganzen kummer hier rein schreiben & so erzählte ich nur von meinem Opa, ich habe aber mit meiner phsychologin darüber gesprochen & sie meinte, dass es mir vielleicht gut tut hier rein zuschreiben...& ausdiesem grund habe ich diesen artikel eröffnet...keine ahnung ob es dich interessiert...aber es tat mir nicht gut hier rein zu schreiben =/ als ich den artikel schrieb, weinte ich sehr...der schmerz sitzt tiefer als alles andere...
Ich habe ein schlimmes leben hinter mir & ich wollte nicht, dass die ganze welt davon weiß...aber ich habe mich entschieden hier rein zu schreiben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2007 um 22:05
In Antwort auf tresha_12076002

Okay,
ich hab es wohl wirklich falsch verstanden...könntest du mir den namen des beitrages sagen??
Und danke für deine wnsche...aber zur zeit geht es mir halt schlecht & nehme vieles falsch auf

Ja klar
diwo1 mein geliebter opa und les die antworten wo du bekommen hast da antwortest du dann einmal wie vorher beschrieben bist vielleicht bißl durcheinander...
LG Dani

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2007 um 13:00
In Antwort auf xylia_12057809

Ja klar
diwo1 mein geliebter opa und les die antworten wo du bekommen hast da antwortest du dann einmal wie vorher beschrieben bist vielleicht bißl durcheinander...
LG Dani

War durcheiander Hier erklärung:
jetzt habe ich den beitrag gelesen, ich kann dir jetzt auch sagen wieso ich es da so geschrieben habe, ich wusste die ganze zeit gar nicht, welchen beitrag du meintest...Also ich habe geschrieben, dass ich meine mutter noch habe, weißt du, ich versuche selten an meine eltern zu denken, weil der schmerz so weh tut & ich meine oft mit meiner mutter, meine adoptivmutter! & anfangs war ich mit diesem Forum noch nicht so vertraut & wollte halt nicht meinen ganzen kummer hier rein schreiben & so erzählte ich nur von meinem Opa, ich habe aber mit meiner phsychologin darüber gesprochen & sie meinte, dass es mir vielleicht gut tut hier rein zuschreiben...& ausdiesem grund habe ich diesen artikel eröffnet...keine ahnung ob es dich interessiert...aber es tat mir nicht gut hier rein zu schreiben =/ als ich den artikel schrieb, weinte ich sehr...der schmerz sitzt tiefer als alles andere...
Ich habe ein schlimmes leben hinter mir & ich wollte nicht, dass die ganze welt davon weiß...aber ich habe mich entschieden hier rein zu schreiben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2007 um 13:08
In Antwort auf tresha_12076002

DANI
jetzt habe ich den beitrag gelesen, ich kann dir jetzt auch sagen wieso ich es da so geschrieben habe, ich wusste die ganze zeit gar nicht, welchen beitrag du meintest...Also ich habe geschrieben, dass ich meine mutter noch habe, weißt du, ich versuche selten an meine eltern zu denken, weil der schmerz so weh tut & ich meine oft mit meiner mutter, meine adoptivmutter! & anfangs war ich mit diesem Forum noch nicht so vertraut & wollte halt nicht meinen ganzen kummer hier rein schreiben & so erzählte ich nur von meinem Opa, ich habe aber mit meiner phsychologin darüber gesprochen & sie meinte, dass es mir vielleicht gut tut hier rein zuschreiben...& ausdiesem grund habe ich diesen artikel eröffnet...keine ahnung ob es dich interessiert...aber es tat mir nicht gut hier rein zu schreiben =/ als ich den artikel schrieb, weinte ich sehr...der schmerz sitzt tiefer als alles andere...
Ich habe ein schlimmes leben hinter mir & ich wollte nicht, dass die ganze welt davon weiß...aber ich habe mich entschieden hier rein zu schreiben...

Echt heftig...
Das tut mir alles sehr leid für dich,sowas ist echt sehr hart.Erst dein Opa dann die Eltern,ich wünsch dir viel Kraft für deine weitere Zukunft.

Meiner Nachbarin erging es ähnlich,erst der Vater,dann die Mutter.Sie ist auch noch sehr jung.Das alles mitzubekommen war als Aussenstehende auch sehr ergreifend,vorallem die Beerdigungen.

Ich habe jetzt schon Angst davor einen weiteren Teil meiner Familie zu verlieren.Das ist alles sehr traurig,man fühlt sich so allein,un weis nicht mehr weiter.Vorallem wenn man von geliebten Menschen nicht verstanden wird.Wenn du willst geb ich dir meine icq nummer/e-mail adresse und wir unterhalten uns mal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2007 um 14:42
In Antwort auf aludra_11883755

Echt heftig...
Das tut mir alles sehr leid für dich,sowas ist echt sehr hart.Erst dein Opa dann die Eltern,ich wünsch dir viel Kraft für deine weitere Zukunft.

Meiner Nachbarin erging es ähnlich,erst der Vater,dann die Mutter.Sie ist auch noch sehr jung.Das alles mitzubekommen war als Aussenstehende auch sehr ergreifend,vorallem die Beerdigungen.

Ich habe jetzt schon Angst davor einen weiteren Teil meiner Familie zu verlieren.Das ist alles sehr traurig,man fühlt sich so allein,un weis nicht mehr weiter.Vorallem wenn man von geliebten Menschen nicht verstanden wird.Wenn du willst geb ich dir meine icq nummer/e-mail adresse und wir unterhalten uns mal

Können wir gerne machen,
ja es ist wirklich schlimm...man denkt man hat alles verloren & dann weiß man kein anderen ausweg mehr als sich umzubringen. Meinet wegen schreib mir ne pn mit deiner email oder icq adresse, ist mir egal ^^

ja die beerdigungen sind schlimm davon kann ich dir ein liedchen singen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2007 um 22:34
In Antwort auf tresha_12076002

Können wir gerne machen,
ja es ist wirklich schlimm...man denkt man hat alles verloren & dann weiß man kein anderen ausweg mehr als sich umzubringen. Meinet wegen schreib mir ne pn mit deiner email oder icq adresse, ist mir egal ^^

ja die beerdigungen sind schlimm davon kann ich dir ein liedchen singen...

OMG
Ich glaube dir das das sehr schlimm sein muss so viele wichtige Menschen aus der Familie zu verlieren. Ich weiß wies dir geht ich hab meine Schwestern (2 J. & 18 J.) & Opa verloren. Es ist so verdammt hart. Der Schmerz wird nie aufhören. Es wird nur Tage geben an denen der Schmerz stärker ist und an denen er ein bisschen nachlässt. Erst wenn man miterlebt wie schnell das Leben vorbei sein kann, merkt man das LEben schätzen man genießt alle tollen Momente die man hat. Es tut so weh, jeden Tag, wenn man an die MEnschen denkt. Wenn ich daran denke das meine Schwester 18 war Schwerbehiindert konnnte nicht alleine Essen, nicht Sprechen nicht Laufen, ab du hast sie trotzdem verstanden, du wusstest was sie denkt, was sie will. Es fehlt einem soo sehr.
Sorry ich komm einfach nicht mehr klar weiß nicht weiter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2007 um 13:57

Schmerzen
die so weh tun, die man am liebsten vergessen will, doch trotzdem hören sie nie auf! Täglich erinnert zu werden, was man eines Tages verlor...! In sendungen sterben eltern, es kommt alles wieder hoch! Den täglichen kampf zu vergessen...bissher immer wieder verloren! Kämpfen? Wo für frag ich mich! Vieloe sagen: Du bist doch erst 15, schau nach vorne! Genau, ihr habt alle recht, ich bin erst 15 & habe schon so viel leiden müssen! Ich trau mich noch nicht mal mehr mich zu verlieben...denn alle Leute, die ich liebe, verlassen mich schnell! Klar, ich hab eine adoptivfamilie, trotzdem, ich habe meine Familie verloren! Dies ist eine Leere in mir, die nur wenige Menschen verstehen!
Tod, trauer, schwarz, friedhöfe, hass...dass lebt alles in mir! Wo ist nur das glückliche mädchen hin? Ich kann es euch sagen, meine seele ist gestorben, als auch meine eltern starben...Ich bin zwar körperlich da...aber mit schmerzen! HILFE HILFE...
Mein Leben? ist schon lange kein Leben mehr!
An Gott glauben? Dass kann ich auch nicht mehr, er nahm mir zu viel, was ich brauchte! ich bin doch erst 15 & er nahm mir das, was ich FAMILIE nannte!
Danke fürs lesen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2007 um 22:27

HALLO
ALSO DEINE FAMILIE KANN DIR KEINER WIEDER GEBEN ABER DU HAST MENSCHEN DIE SICH SORGEN UND DIE DICH LIEBEN VERSUCH AN DIESE ZU DENKEN UND AN DEINE ELTERN UND DEINEN OPA GLAUBST DU WIRKLICH SIE HÄTTEN GEWOLLT DAS DU AUFGIBST IM HERZEN SIND SIE BEI DIR UND FINDE ES ECHT KLASSE VON DEINER LEHRERIN DICH AUFZUZIEHEN DAS HÄTTE NICHT JEDER GEMACHT SEI DANKBAR FÜR DAS WAS DU HAST UND VERSUCHE ALLE STOLZ AUF DICH ZU SEIN IN DEM DU DEIN LEBEN LEBST UND IMMER DARAN DENKST SIE WOLLTEN NUR DAS BESTE FÜR DICH LIEBE GRÜSSE

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2007 um 18:03

Danke!
das baut mich schon wieder viel mehr auf...
mir geht es auch immer besser...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2007 um 16:11

Gib...
...niemals auf! sei stark! ich weiß, es ist leicht gesagt, aber schau doch: du lebst! das leben ist wertvoll und voller schicksale!

auch du wirst irgendwann mal sterben und menschen hinterlassen, die um dich trauern werden...aber das leben geht weiter...und...deine eltern hätten bestimmt geweint als sie das mit der brücke gesehen hätten...du hast dich!

bitte, gib dich NIE auf!


viel kraft, angie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2011 um 21:38

Wie gehts dir heute?
Hallo,
ich habe gerade deinen Beitrag gelesen und dabei ein paar tränen vergossen. wie geht es dir denn heute? bei mir ist auch schon ein elternteil tot und das andere steinalt und krank. der rest ist auch schon tot, bis auf wenige, mit denen ich nichts zu tun habe und ich weiss, die schmerzen sind furchtbar. ich habe schon oft gedacht, könnte ich tauschen und einen autounfall mit operation haben, ich würde es sofort machen. oder könnte ich tot sein! wieso muss ich so vor mich hin vegetieren?? und es gibt eigentlich keine geheimrezepte. hat dir die therapie geholfen?
du musst an gott glauben! ich weiss, es ist furchtbar, aber meiner meinung nach versteckt sich gott, damit jeder sein wahres gesicht zeigt! und man sagt, dass er seine liebsten kinder am härtesten testet. ich weiss, dass sind worte, die dich nicht trösten können, denn der einzige trost wäre ja, dass du wieder deine familie hast. aber lass dir gesagt sein, in 10 jahren wirst du wieder lachen könne. Ja! und auch wenn du jetzt 10 jahre durch leid gehen musst! du musst da durch. und eines tages, wird es dich stark machen. und du wirst lernen, damit zu leben und auch glücklich zu sein. einen sinn zu finden. schwächeren zu helfen. dein leben mit würde und guten taten zu leben. deine eltern immer im herzen zu tragen. aber in 10 jahren, da wird die welt anders aussehen.
drück dich ganz fest!
Natan

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2014 um 22:29


Hallo DIwo,

ich habe deinen Beitrag jetzt nach 7 Jahren (!) gelesen und mir sind die Tränen runtergekullert. Ich wünsche dir alles Gute und hoffe, dass du dein Leben auf die Reihe bekommen hast! Das Leben kann so unberechenbar und unfair sein..aber wir Menschen sehen erst in schwierigen Zeiten, wie stark wir eigentlich sein können. Hoffentlich hat dich deine Stärke nicht im Stich gelassen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Freundschaft, Liebe oder spielt er gar nur mit mir?
Von: edna_12381911
neu
18. Juli 2014 um 10:58
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen