Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Nur Sex mit Fetisch?

Letzte Nachricht: 23. Januar 2012 um 12:02
W
wendy_12079549
17.12.11 um 18:07

Hallo!

Nun, ich stehe derzeit vor einem Problem, bei dem ich nicht weiss, ob es für mich lösbar ist. Ich wende mich an dieses Forum, da ich zum Einen hoffe, vielleicht Einblicke von dem ein- oder anderen "Betroffenen" zu erhalten, zum Anderen da mir vielleicht jemand im Umgang mit der Situation helfen kann.

Ich bin seit 2 Jahren mit in einer Beziehung und liebe meinen Partner über alles. Ich bin 30, er 36. Auch von seiner Seite scheint dies der Fall und ich möchte gerne noch lange mit ihm zusammensein. Allerdings haben wir ein großes Problem - und zwar keinen Sex. Seit 1 1/2 Jahren.
Ich habe immer wieder versucht, herauszukriegen, was nicht stimmt, ihm versucht, mitzuteilen, dass ich ihn begehre, aber offen mit dem Thema Sexualität umgehen kann, musste aber von ihm immer nur hören, dass "es nicht an mir läge" und er gestresst von der arbeit ist.
Und nun (endlich) konnte er mir mitteilen, was Sache ist - er hat einen Kleidungs-fetisch und ohne den läuft scheinbar nichts. Die Kleidung wäre für mich an und für sich kein Problem und fände dass sogar selbst erotisch, mich entprechend zu stylen - jedoch habe ich ein Problem damit, dass es scheinbar egal ist, wie ich aussehe - auch stellt sich die Frage, was mit meinen sexuellen Fantasien ist (die zwar nicht zwangsläufig sein müssen, aber schön wären, ebenfalls in einer Beziehung zum Zug zu kommen). Zuerst dachte ich, dass das alles kein Problem ist, aber umso mehr ich darüber nachdenke, um so schwieriger scheint es..
Nimmt man denn den Partner nicht als erotisch wahr oder wie muss ich mir das vorstellen?

Liebe Grüße und Danke für Antworten!

Mehr lesen

R
royal_12631702
22.01.12 um 9:25

Wo liegt eigentlich das Problem
Hallo, wo liegt eigentlich das Problem bei dir, du bist sehr offen was das Thema Fetish betrifft fang doch einfach mal damit an.In der Reflektion deines Partners wirst du mit großer
Wahrscheinlichkeit sehr viel Anerkennung bekommen. Es wird den auch so sein, dass du auf deine Kosten kommen wirst wenn du dich klar von Anfang an definierst was du möchtest. Warum behandelst du dieses Thema nur rein theoretisch. Ich sage dir eins einfach anfangen. Thomas aus Berlin

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
G
godric_11948361
23.01.12 um 12:02

Try and Error
Schließe mich meinen Vorrednern an. Da es sich bei seinem Fetisch nicht um etwa handelt, dass du dir für dich ganz und gar nicht vorstellen kannst, gibt es wohl keine bessere Methode als rein in die gewünschten Klamotten und dann schnell wieder raus (außer er wünscht sich dass du sie beim Sex anbehälst) Falls er sich das nicht wünscht seit ihr sowieso irgendwann beide nackt und dann ist doch egal was du vorher getragen hast.
Wenn du dann nach ein paar mal feststellen musst, dass du dabei einfach nicht auf deine Kosten kommst, solltest du anfangen dir gedanken zu machen. Mit etwas kreativität sollte es Dir aber auch gelingen einfach deine Phantasien mit seinen zu kombinieren. Versuch seinen Fetisch einfach als interessante Möglichkeit zu verstehen.

Gefällt mir

Anzeige