Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Nur beste Freunde oder doch mehr?

Letzte Nachricht: 24. Mai 2012 um 11:04
19.05.12 um 12:50

Hallo meine lieben leser,
ich bin verliebt in ein mädchen und zwar in meine beste freundin

nun kurz eine erklärung
man sagt ja freundschaft und vor allem beste freundschaft braucht zeit
doch meines erachtens nach ist eine beste freundschaft etwas temporäres
heißt wenn diese freundschaft und das verstehen mit dieser person die anderen überschreitet so ist es eine beste freundschaft

aber zurück zu meinem problem
wir kennen uns jetzt seid ein paar monaten und haben seid 2 monaten regen kontakt miteinander
sie erzählt mir wenn nicht alles dann doch sehr viel
ich vertraue ihr auch bedingungslos
wir sind wie sich das gehört auch füreinander da
wir lachen zusammen wir weinen zusammen
um zu verstehen was mein problem ist müsst ihr wissen wie wir uns verhalten
freundschaft bedeutet man trifft sich verbringt zeit miteinander und wenn es mal mit einem treffen nicht klappt dann ist man nicht traurig sondern denkt sich: "joar beim nächsten mal dann halt"
hierbei ist es doch was grundlegend anderes
wir treffen und 2 mal die woche entweder gehen wir raus oder wir gehen zu mir oder zu ihr
doch unternehmen wir beide seltenst was mit anderen wenn wir zusammen sind
sind wir bei wem zuhause sieht es so aus das wir entweder filme gucken und uns in den armen liegen oder oder einfach nur so rummschmusen: streicheln und küsschen auf wange stirn handrücken ....
sind wir draußen, zumindest war es so, lehnt sie sich immer bei mir an und so weiter
kurz gesagt: sowohl sie als auch ich suchen sehr viel körperkontakt
doch wo ist dort die grenze?
wo hört freundschaft auf und wo beginnt beziehung?
zudem komme ich in eine weitere predullie
sie meinte letztens zu mir das sie sich unwohl fühlen würde wenn wir draußen das machen was wir drinnen machen, da freundinen von ihr sie fragten ob wir zusammen seien
doch meinte sie auf anderer seite, dass sie es halt nur draußen lassen will und drinnen sehr gerne weiter machen will, da es so schön sei
doch da kommt mir die frage auf ob sie sich für mich schämt
ich weiß nicht mehr weiter
weiß nicht mehr so recht wie ich mich verhalten soll
ob ich vllt was machen soll oder ob damit alles kaputt geht
ich weiß nur das die zweisamkeit mit ihr einfach wunderschön ist, da ich solche nähe schon lange nicht mehr genoss
sie sagt auch immer wie toll ich doch sei und so weiter
das gleiche natürlich ich auch zu ihr nur ist es bei mir liebe
anstatt eines "hab dich lieb" würde ich zugerne ein "ich liebe dich" sagen!

wie passt das was sie sagt zu dem was sie macht?
wie soll ich micht verhalten?
meint ihr da könnten von ihrer seite mehr als nur freundschaftliche gefühle für mich da sein?

liebe grüße

Mehr lesen

24.05.12 um 11:04

Hmm
Also ich denke, dass sie nur freundschaftliche Gefühle für Dich hat. Ihr kuschelt zwar gerne und und und, aber nur, wenn ihr alleine seid und euch niemand sehen kann.
Das zeigt mir, dass sie sich sehr sicher ist, dass Du nicht auf andere Gedanken kommst und es selbstverständlich ist, dass ihr NUR Freunde seid.
Draußen will sie Deine Nähe nicht, da sonst andere Freunde auf andere Gedanken kommen würden.

Ich denke einfach, dass sie Dich als Kumpel mag und dass sie denkt, dass Du genauso empfindest.

Ich würde an Deiner Stelle offen und ehrlich mit ihr darüber reden, wobei dies auch bedeuten würde, dass sie dich danach total ablehnt. Ich würde vorsichtig sein.

Wenn ihr mal allgemein über Beziehungen etc redet, würde ich ganz vorsichtig sagen, wie toll es wäre, wenn meine Partnerin auch meine beste Freundin sei. Vielleicht machts bei ihr ja Klick.

LG
Cano

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?