Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Nicht im Reinen mit sich selbst

Letzte Nachricht: 24. Oktober 2010 um 9:23
A
anya_12357826
24.10.10 um 7:24

Hallo,
ich weiß nicht ob das hier der richtige Thread ist, aber ich schreib trotzdem mal hier rein.
Vielleicht kennt die ein oder andere hier dieses Problem. Und zwar bin ich jetzt 23 Jahre alt und fühle mich überhaupt nicht im Leben angekommen. Seit ich denken kann bin ich im Kampf mit mir selbst und meinem Aussehen. Man erwartet ja eigentlich, dass man mit zunehmendem Alter mehr Akzeptanz für sich und seinen Körper aufbringen kann. Aber bei mir ist es absolut nicht der Fall. Ich hab in den letzten Jahren einiges getan, um mich in meiner Haut besser zu fühlen: Bin in eine neue Umgebung gezogen, habe den Strick zu negativen Personen in meinem Leben abgerissen, und habe mich operieren lassen. Aber all diese Schritte haben sich ins negative gewandelt: Bin sehr unglücklich in meiner Wohnung, mag meinen Beruf nicht, habe keine Freunde und die OP ist schief gegangen.
Vor allem seit der OP ist mein Leben total im Arsch. ich schäme mich jetzt noch mehr als vorher für meinen Körper. Ich kann mir nicht vorstellen mit jemandem zusammen zu sein, vor allem weil ich schon ein paar mal doofe kommentare von männern bekommen hab "was ist denn mit deiner brust los"...Ich schaffe es einfach nicht mich in meinem Körper wohl zu fühlen. Gleichzeitig habe ich keine Motivation eine Diät zu machen, Sport zu treiben, oder eine zweite OP zu machen, weil ich immer denke "wofür sport, wenn die OP noch kommt? Wofür die OP wenn es danach sowieso nicht besser aussehen wird weil die Narben zu schlimm sind". Es ist wie ein Teufelskreis.
Wieso kann ich mich nicht endlich akzeptieren. Ich fühle mich wie im falschen Körper oder sowas. Finde mich grotten hässlich und mag überhaupt NICHTS an mir. das kann doch nicht sein, dass man sein leben so verbringt. Man muss doch irgendwann mal mit sich selbst ins Reine kommen

Mehr lesen

R
ronny_12504822
24.10.10 um 9:23

Mache einfach einen kleine Schritt
Hallo liebe Jenny,

Du solltest erstmal nicht versuchen andere als Vorblild für dein äußers zu nehmen. Wenn man damit anfängt , dann findet man immer Dinge an sich die besser sein könnten.
Statt dessen Versuch das beste draus zu machen , was Du von Natur her hast.
Und auch wenn der Spruch vielleicht blöd klingt , "Schönheit kommt von Innen ".

Versuch doch erstmal mit einer Freundin oder anderen zusammen sportlich was zu unternehmen. In er Gruppe fällt es schonmal leichter und man hat auch noch Spass in der Gruppe. Statt Diät würde ich dann schon eher die Ernähung umstellen , das bringt mehr. Und beides zusammen führt dann auch zu einem besseren Wohlbefinden.

Wichtig ist las Dir Zeit

Und wenn Du dich selber mit Dir im grossen und ganzen Zufrieden bist , dann wird dich auch ein Partner so lieben wie Du bist.

Denke jeder Mensch hat ein paar kleinigkeiten die Ihm an sich selber nicht gefallen. Ich selber denke dann immer "Was solls, deine Stärken überwiegen" .

liebe Grüsse und Alles Gute für Dich

Mario


Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?