Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Nicht belastbar?/ verschiedene probleme

Nicht belastbar?/ verschiedene probleme

6. Januar 2016 um 12:26

Hallo,

Ich möchte hier einfach mal meine Probleme die mich sehr beschäftigen und auch hindern herunterschreiben.

Momentan stecke ich mal wieder in einer krise, aus welcher mir keiner so richtig helfen kann.

Ich beginne mal mit dem Hauptproblem, welches sich auf meine derzeitige berufliche Situation bezieht. Obwohl ich erst 22 Jahre alt bin, fühle ich mich schon jetzt einfach kaputt. Mit 16 habe ich eine Ausbildung begonnen, welche eigentlich eher von meiner Mutter bestimmt war. Ging natürlich nicht lange gut und ich habe abgebrochen. Daraufhin habe ich mir eine Ausbildung im Kaufmännischen Bereich gesucht und im vorigen Jahr abgeschlossen. Jetzt bin ich immer noch in dem Betrieb angestellt.

Am Anfang hat mir das alles auch noch Spaß gemacht doch ich wurde immer mehr in einen Arbeitsbereich gedrängt der mich überfordert. Ich bin also in dem Sinne nun Verkäuferin. Wollte ich nie sein. Aber ich ziehe das nun seit 4 Jahren durch und merke dass es mich wohl schon kaputt gemacht hat.

Ich habe schon am Wochenende wieder angst und sehne das nächste Wochenende herbei. Der Druck ist groß da immer wieder gesagt wird ich müsse mehr verkaufen. Ich habe das Gefühl ich leiste nichts und sitze auch zum Teil einfach nur noch grübeln auf der Arbeit und komme zu nix. Dann fühle ich mich noch schlechter und habe sogar ein schlechtes Gewissen dass ich überhaupt meinen Lohn bekomme(welcher übrigens verhältnismäßig klein ist). Außerdem wird vorausgesetzt das ich trotz 40h Vertrag 50h arbeite. In der Lehre wurde das auch noch ausgeglichen, doch seit ich fest angestellt bin kaum noch.

Ich scheue mich schon aus angst vor meiner Hauptaufgabe auf Arbeit und mache lieber andere unwichtige Sachen weil ich einfach nicht kann. Reagiere mittlerweile auch gereizt auf Chef und Kunden.

Ich bin schon immer nicht sehr belastbar und bin schnell seelisch fertig (wurde während meiner gesamten Kindheit und Jugend gemobbt). Natürlich wirkt sich das auch auf das Privatleben aus. Ich bin gereizt, bekomme schnell "Wutanfälle", lasse mich nicht mehr gern von meinem Partner berühren und andere Intimitäten leiden natürlich. trotzdem lieben wir uns aber es ist hart. Zudem neige ich bei Stress zu selbstverletzendem verhalten (kein Ritzen). Schlafen kann ich auch eher schlecht und bin oft laut schreiend aufgewacht.

Die meiste Kraft gibt mir noch mein Hobby aber selbst dazu kann ich mich kaum aufraffen. Bin meist einfach nur noch müde.

Ich habe ständig angst vor der Zukunft in dieser Situation. Davor dass ich hier festhänge. Bin mittlerweile so weit dass ich in diesem Beruf auf keinen Fall mehr bleiben möchte.

Momentan habe ich das Gefühl nur zu leben um zu arbeiten...

Am liebsten würde ich aus allem ausbrechen und mich selbst finden wollen, denn eigentlich weiß ich nicht mal wer ich bin und was ich eigentlich will.

Schon mal vielen dank an alle die sich die Zeit genommen haben diesen Text zu lesen.

Für Schreibfehler entschuldige ich mich schon mal (mit Handy getippt)

Also vielleicht hat ja jemand tipps oder einfach ein paar aufmunternde worte.


Mehr lesen