Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Neurotische Angst um meine Katze

Neurotische Angst um meine Katze

28. Januar 2007 um 14:11

Hallo,

ich habe immer panische Angst um meine Katze. Sobald ich mal mehrere Stunden außer Haus bin quälen mich wieder Gedanken dass ihr zwischenzeitlich was zugestoßen sein könnte.

Dann bilde ich mir wieder Szenarios ein dass die was verschluckt haben könnte und daran erstickt oder dass sie irgendwie die Haube vom Aquarium aufkriegt und darin ertrinkt (eigentlich unmöglich, lege auch ein extra schweres Buch drauf (Katzenkrankheiten ) Oder sonstige Unfälle.

Wenn ich dann mal einen ganen Tag und Nacht weg bin dann hab ich Angst dass sie einen Darmverschluss kriegt bei dem man ja innerhalb Stunden eingreifen müsste und vieles mehr.

Die Angst sitzt so tief, ich kann mich dann zwar auch ablenken und auch Spaß haben, aber immer schwebt diese düstere Wolke über mir und das belastet mich total.

2 Dinge die an der Angst womöglich schuld sind:

1. Ist vor vielen Jahren unser Kater auf sehr sehr tragische Weise ums Leben gekommen, im Prinzip sind wir sogar selbst daran schuld. Die Schuldgefühle gehen nicht weg und irgendewie war das wohl ein richtiges Trauma. Damals bin ich unnatürlich schnell über den Unfall hinweggekommen, und ich wusste gleich dass es mich wieder einholen wird, und das ist halt jetzt bei meiner neuen Katze 5 Jahre später der Fall.

2. Sie ist das Wichtigste in meinem Leben, jeden Tag erfüllt sie mit Sonnenschein *philosophier*, sie ist so lustig und süß, sie ist einfach mein Ein und Alles. Seit ich sie habe geht es mir auch wieder richtig gut, bis auf diese unsagbare Angst.
Wenn ich mir vorstelle ich hätte sie nicht mehr, für mich würde eine Welt zusammenbrechen. Jetzt miaut sie gerade wieder so süß und schaut mich mit ihren wunderschönen blauen Augen an. Sie ist so anhänglich und auf mich fixiert, genauso umgekehrt.

Sie ist 2 Jahre alt, noch eine junge verspielte süße Katze. Um meine andere Katze hab ich keine solche Angst.

Was kann ich dagegen machen?

Muair!

Mehr lesen

28. Januar 2007 um 21:26

Kenne das Gefühl
Ich habe auch manchmal solche Panikattackenin denen ich Angst um meine Familie und meine Tiere habe,als wir z.B vor 3 Jahren umgezogen sind in eine Straße wo direkt die Gleisen und eine Hauptstraße vorm Haus sind hatte ich wochenlang Alpträume das meine Katze(Wohnungskatze)abhaut und überfahren wird!!Das hat sich aber mit der Zeit gelegt,natürlich hab ich immer noch manchmal Angst aber nicht mehr so extrem!!Was man dagegen tun kann weiß ich leider auch nicht,aber vielleicht gibt es dir ja Mut das es auch bei mir mit der Zeit besser wurde!!Wünsche euch alles Gute!!Lg Vera

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen