Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Neurolinguistische Psychologie

Neurolinguistische Psychologie

1. Dezember 2004 um 11:17

Eine Bekannte von mir läßt sich zur NLP-Trainerin ausbilden.Seit sie das macht,hat sie sich sehr negativ verändert,auch oder vor allem ihrem Partner gegenüber.WER HAT (NEGATIVE) ERFAHRUNGEN MIT NLP GEMACHT UND KANN MEHR DAZU SAGEN?

Mehr lesen

2. Dezember 2004 um 14:45

Liebe Teufelsbraut..
..NLP ist eine Therapiemethode, die nicht per se schadet oder schlecht ist. Es gibt aber auch unseriöse Anbieter, deshalb steht NLP nicht immer für Seriösität udn Qualität.

Für Außenstehende ist es häufig schwer zu beurteilen, warum sich manche Menschen in ihrer Partnerschaft komisch/negativ verhalten. Es fehlt an Hintergrundinformationen - außerdem kann das Verhalten je nach Situation und Zeit (z.B. beobachtet oder alleine für sich sein) sehr verschieden ausfallen.

NLP regt jeden zu mehr "Innenschau" und zu Veränderungen an. Wer das nicht gewohnt ist, der kann schon mal ins Schleudern kommen und die Orientierung verlieren. Alte und gute Freunde können dann eine wichtige Hilfe sein,

Aber auch Bekannte können wichtige Informationsquellen sein. Man könnte sie als "neutralere"
Beobachter ansehen, da sie von den Veränderungen nicht unmittelbar betroffen sind.

NLP wird in der Psychotherapie, Wirtschaft und Pädagogik angeboten. Welche Grundausbildung hat denn der Ausbilder und deine Freundin?

In welchem Bereich ist/wird sie damit tätig sein?

Was genau hat sich denn an ihr zum Negativen hin entwickelt, was hast du beobachtet?

Frag sie doch mal, welche Grundüberzeugung bei ihr durch die Ausbildung am meisten ins Wanken geraten ist udn was das bei ihr bewirkt hat.

Wenn du mir meine Fragen beantwortest, lässt sich vielleicht etwas auf die NLP deiner Bekannten schließen.
Grüsse,
Y.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2004 um 15:17
In Antwort auf jaltanien

Liebe Teufelsbraut..
..NLP ist eine Therapiemethode, die nicht per se schadet oder schlecht ist. Es gibt aber auch unseriöse Anbieter, deshalb steht NLP nicht immer für Seriösität udn Qualität.

Für Außenstehende ist es häufig schwer zu beurteilen, warum sich manche Menschen in ihrer Partnerschaft komisch/negativ verhalten. Es fehlt an Hintergrundinformationen - außerdem kann das Verhalten je nach Situation und Zeit (z.B. beobachtet oder alleine für sich sein) sehr verschieden ausfallen.

NLP regt jeden zu mehr "Innenschau" und zu Veränderungen an. Wer das nicht gewohnt ist, der kann schon mal ins Schleudern kommen und die Orientierung verlieren. Alte und gute Freunde können dann eine wichtige Hilfe sein,

Aber auch Bekannte können wichtige Informationsquellen sein. Man könnte sie als "neutralere"
Beobachter ansehen, da sie von den Veränderungen nicht unmittelbar betroffen sind.

NLP wird in der Psychotherapie, Wirtschaft und Pädagogik angeboten. Welche Grundausbildung hat denn der Ausbilder und deine Freundin?

In welchem Bereich ist/wird sie damit tätig sein?

Was genau hat sich denn an ihr zum Negativen hin entwickelt, was hast du beobachtet?

Frag sie doch mal, welche Grundüberzeugung bei ihr durch die Ausbildung am meisten ins Wanken geraten ist udn was das bei ihr bewirkt hat.

Wenn du mir meine Fragen beantwortest, lässt sich vielleicht etwas auf die NLP deiner Bekannten schließen.
Grüsse,
Y.

Habe wenig Infos
über den ganzen Kram.Kann deshalb weder sagen,welche Grundausbildung der Ausbilder hat,noch wie weit T.damit ist.Ich glaube,sie macht das jetzt seit 2Monaten,jedes Wochenende.Wo sie damit tätig sein wird,kann ich leider auch nicht sagen,seit sie mich dafür "werben" wollte,habe ich nur noch Kontakt zu ihrem Freund.Der hat sich das angeguckt und sagte,es war die reinste Gehirnwäsche.Tanja wollte ihn eigentlich bald heiraten,aber jetzt hat er das Gefühl,daß sie ihn verlassen will.Muß mal kurz weg,schreib gleich später noch mal weiter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2004 um 16:28
In Antwort auf brandy_11942979

Habe wenig Infos
über den ganzen Kram.Kann deshalb weder sagen,welche Grundausbildung der Ausbilder hat,noch wie weit T.damit ist.Ich glaube,sie macht das jetzt seit 2Monaten,jedes Wochenende.Wo sie damit tätig sein wird,kann ich leider auch nicht sagen,seit sie mich dafür "werben" wollte,habe ich nur noch Kontakt zu ihrem Freund.Der hat sich das angeguckt und sagte,es war die reinste Gehirnwäsche.Tanja wollte ihn eigentlich bald heiraten,aber jetzt hat er das Gefühl,daß sie ihn verlassen will.Muß mal kurz weg,schreib gleich später noch mal weiter.

Kann mich meinem Vorredner nur anschließen!
NLP ist nicht grundsätzlich schlecht!

Ich würde es als "Werkzeug" betrachten, besser mit sich und seiner Umwelt umzugehen.
Natürlich kann es auch mißraucht werden (subtile negative Beeinflussung). So arbeiten z.B. die amer. Republikaner mit NLP ...

Vielleicht ist es too much für Deine Freundin? Wenn sie sich vorher nicht all zu sehr mit sich un der Welt befaßt hat, kann "Erkenntnis" schon anstrengend sein und der Rückzug ist ihre Art damit umzugehen ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2004 um 20:21

NLP= neurolinguistisches Programmieren
hi teufelsbraut!
Wenn jemand sich verändert, sollte man alle möglichen ursachen und nicht nur die, die für einen selbst am nächsten liegen in betracht ziehen - finde ich.

alles gute, antonella

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2004 um 16:01
In Antwort auf biddy_12156480

Kann mich meinem Vorredner nur anschließen!
NLP ist nicht grundsätzlich schlecht!

Ich würde es als "Werkzeug" betrachten, besser mit sich und seiner Umwelt umzugehen.
Natürlich kann es auch mißraucht werden (subtile negative Beeinflussung). So arbeiten z.B. die amer. Republikaner mit NLP ...

Vielleicht ist es too much für Deine Freundin? Wenn sie sich vorher nicht all zu sehr mit sich un der Welt befaßt hat, kann "Erkenntnis" schon anstrengend sein und der Rückzug ist ihre Art damit umzugehen ...

Das mag schon sein,
dass es zu viel für sie ist,aber Rückzug würde ich das nicht nennen.Sie ist ja nur noch mit den Leuten unterwegs,kommt abends sehr spät nach Haus und das Schlimmste ist halt,dass sie wegen jeder Kleinigkeit lügt.Da frag ich mich doch,was daran positiv sein soll.Für sie ist nur noch diese Gruppe positiv,alle anderen sind doof und fallen ihr in den Rücken (nur weil keiner da mitmachen will).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2004 um 17:02
In Antwort auf jaltanien

Liebe Teufelsbraut..
..NLP ist eine Therapiemethode, die nicht per se schadet oder schlecht ist. Es gibt aber auch unseriöse Anbieter, deshalb steht NLP nicht immer für Seriösität udn Qualität.

Für Außenstehende ist es häufig schwer zu beurteilen, warum sich manche Menschen in ihrer Partnerschaft komisch/negativ verhalten. Es fehlt an Hintergrundinformationen - außerdem kann das Verhalten je nach Situation und Zeit (z.B. beobachtet oder alleine für sich sein) sehr verschieden ausfallen.

NLP regt jeden zu mehr "Innenschau" und zu Veränderungen an. Wer das nicht gewohnt ist, der kann schon mal ins Schleudern kommen und die Orientierung verlieren. Alte und gute Freunde können dann eine wichtige Hilfe sein,

Aber auch Bekannte können wichtige Informationsquellen sein. Man könnte sie als "neutralere"
Beobachter ansehen, da sie von den Veränderungen nicht unmittelbar betroffen sind.

NLP wird in der Psychotherapie, Wirtschaft und Pädagogik angeboten. Welche Grundausbildung hat denn der Ausbilder und deine Freundin?

In welchem Bereich ist/wird sie damit tätig sein?

Was genau hat sich denn an ihr zum Negativen hin entwickelt, was hast du beobachtet?

Frag sie doch mal, welche Grundüberzeugung bei ihr durch die Ausbildung am meisten ins Wanken geraten ist udn was das bei ihr bewirkt hat.

Wenn du mir meine Fragen beantwortest, lässt sich vielleicht etwas auf die NLP deiner Bekannten schließen.
Grüsse,
Y.

Sorry,
konnte nicht eher weiterschreiben.Also eigentlich hat sich alles verändert.Wie ich schon ElbEngel geschrieben hab,ist sie nur noch unterwegs.Sie lügt ständig,egal ob wegen Terminen,Geld,etc.Und die Art,wie sie und ihr Vorgesetzter mich davon überzeugen wollten,war auch sehr seltsam.Erstmal war es angeblich reiner Zufall,dass "er" dabei war,als wir uns trafen;dann haben sie mich mit dem Ort der angeblichen Geschäftspräsentation angelogen,usw. Bei ihr ist garnichts ins Wanken gekommen,zumindest glaubt sie das.Sie meint,dass alle anderen ihr in den Rücken fallen.Dass es falsch ist,sie auf evtl.Risiken hinzuweisen,denn es ist ja nur alles richtig,was die von NLP sagen.Nun gut,vielleicht kannst du jetzt mehr dazu sagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2004 um 18:12
In Antwort auf brandy_11942979

Sorry,
konnte nicht eher weiterschreiben.Also eigentlich hat sich alles verändert.Wie ich schon ElbEngel geschrieben hab,ist sie nur noch unterwegs.Sie lügt ständig,egal ob wegen Terminen,Geld,etc.Und die Art,wie sie und ihr Vorgesetzter mich davon überzeugen wollten,war auch sehr seltsam.Erstmal war es angeblich reiner Zufall,dass "er" dabei war,als wir uns trafen;dann haben sie mich mit dem Ort der angeblichen Geschäftspräsentation angelogen,usw. Bei ihr ist garnichts ins Wanken gekommen,zumindest glaubt sie das.Sie meint,dass alle anderen ihr in den Rücken fallen.Dass es falsch ist,sie auf evtl.Risiken hinzuweisen,denn es ist ja nur alles richtig,was die von NLP sagen.Nun gut,vielleicht kannst du jetzt mehr dazu sagen.

Welchen Namen oder Berufsabschluss haben die denn außer NLP?
seltsam kommt es dir vor, Ungereimtheiten bis hin zu Lügen, fallen dir auf... nach Ansicht deiner Bekannten würden ihr alle in den Rücken fallen, die sie auf evtl. Risiken hinweisen... - na ja, das klingt nicht nach NLP, davon höre ich hier nichts raus. Es klingt alles etwas vage, aber auch mysteriös und sektenähnlich, aber genaueres kann ich dir auch nicht sagen.

Mein Tipp, wenn dir etwas an ihr liegt: rede nicht mehr gegen sie, sondern versuche ihr zuzuhören und zu verstehen, was sie an "denen" so gut bzw. faszinierend findet. Vielleich wird es dir schwer fallen, aber jede Gegenrede wird wahrscheinlich nur Abwehr und Streit provozieren. Du kannst die vernünftigen Arguemtne ja einer Sektenberatungsstelle überlassen, deren Tel.-Nr. du ihr gibst. Sag ihr, dass du versuchst sie zu verstehen, aber selbst eine andere Meinung/Haltung zu der Sache hast. DAss du dich deswegen nciht mit ihr streiten möchtest und dass du befürchtest, dass sie vielleicht einmal dadurch viel Ärger haben und alleine dastehen könnte. Sag aber auch, dass du dich vielleicht darin täuschst und dass du ihr das nicht wünschst und ihr im Fall der Fälle ... na ja, was genau du dann sagen könntest, solltest du dir selbst überlegen. Es sollten nur keine leeren Versprechungen sein.

Geholfen?
J.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2004 um 1:22

Da scheint mir irgendwas faul zu sein
Hallo teufelsbraut!
Ich habe mich ca. ein Jahr lang mit NLP beschäftigt, unprofessionell, war bei keinem Kurs o.Ä., also autodidaktisch. Das was du vom Verhalten deiner Freundin beschrieben hast hört sich überhaupt nicht nach einem NLP-Training an, viel mehr hört es sich so an als wäre sie ein Opfer von Methoden des missbrauchten NLP. Falls du dir immer noch nicht vorstellen kannst was das heißt, präsentiere ich es einfach: Gehirnwäsche. Es hört sich so an als würde ihr Wille durch Methoden des neurolinguistischen Programmierens beeinflusst werden, die Werte und Ziele in ihrem Kopf werden manipuliert. Das geht. Sehr einfach. Man muss nur eine etwas leichtgläubige Person finden und sie für zwei Minuten im bewusst gesteuerten Gespräch haben. Den Übergang zwischen Smalltalk und Manipulation merkt man meistens nicht (außer, man ist sensibilisiert weil man sich mit dem Thema auskennt und wehrt ab, so wie ich). Jaaa, Politiker nutzen es. Man merkt es nicht. Viel häufiger werden diese Methoden von Autoverkäufern angewandt. Oder scheinbar auch von Sekten. Danach hört sich das stark an.

Wie ist es denn wenn du Leute findest bei den du dich auf Anhieb wohl fühlst, und sofort weißt, dass du, sagen wir mal in zwei Monaten, erkannt haben wirst, dass du dies irgendwie schon dein ganzes Leben gesucht hast, weil du gemerkt hast dass du dich da wohl fühlst blablabla

So könnte ich mir eine "Frage" von einem NLP-Sektenführer vorstellen, der eine junge Dame bei z.B. einer Party im Haus der Sekte gerade werben will. Das Wort Frage habe ich unter Anführungszeichen gestellt, weil die Antwort völlig egal ist. Um diese Frage beantworten zu können, muss sie sich das erstmal vorstellen, dies nachempfinden und erst dann kann sie antworten. Denk mal jetzt nicht an ein Känguruh. Musstest dran denken, wahr? Merkst du wie ich ihr Zeitgefühl durcheinander gebracht habe? Den Ereignis, der in zwei Monaten statt findet, schiebe ich einfach in die Vergangenheit und für sie ist es schon geschehen...

Die Vermutung -Sekte- kommt daher dass sie die Sache geheim hält. Ich würde dir empfehlen, vielleicht mal mit ihr zu diesem Kurs zu gehen, dabei alles mit ALLERHÖCHSTER VORSICHT zu genießen und während der eventuellen Gehirnwäsche (nettes Gespräch oder Seminar mit einem Seminarleiter; Prediger; Gehirnwäschexperte) an ganz viele blau-gelb (oder Farbe nach Wunsch) gestreifte, herumhüpfende Känguruh-Pinguine mit Nikolausmütze und Rasenmäher zu denken, damit seine Worte dich auch nicht durcheinander bringen. Falls sich meine Vermutung als wahr herausstellen sollte, auf JEDEN fall Hilfe suchen.

alles Gute
Nikola

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2004 um 8:42
In Antwort auf pino_12763699

Da scheint mir irgendwas faul zu sein
Hallo teufelsbraut!
Ich habe mich ca. ein Jahr lang mit NLP beschäftigt, unprofessionell, war bei keinem Kurs o.Ä., also autodidaktisch. Das was du vom Verhalten deiner Freundin beschrieben hast hört sich überhaupt nicht nach einem NLP-Training an, viel mehr hört es sich so an als wäre sie ein Opfer von Methoden des missbrauchten NLP. Falls du dir immer noch nicht vorstellen kannst was das heißt, präsentiere ich es einfach: Gehirnwäsche. Es hört sich so an als würde ihr Wille durch Methoden des neurolinguistischen Programmierens beeinflusst werden, die Werte und Ziele in ihrem Kopf werden manipuliert. Das geht. Sehr einfach. Man muss nur eine etwas leichtgläubige Person finden und sie für zwei Minuten im bewusst gesteuerten Gespräch haben. Den Übergang zwischen Smalltalk und Manipulation merkt man meistens nicht (außer, man ist sensibilisiert weil man sich mit dem Thema auskennt und wehrt ab, so wie ich). Jaaa, Politiker nutzen es. Man merkt es nicht. Viel häufiger werden diese Methoden von Autoverkäufern angewandt. Oder scheinbar auch von Sekten. Danach hört sich das stark an.

Wie ist es denn wenn du Leute findest bei den du dich auf Anhieb wohl fühlst, und sofort weißt, dass du, sagen wir mal in zwei Monaten, erkannt haben wirst, dass du dies irgendwie schon dein ganzes Leben gesucht hast, weil du gemerkt hast dass du dich da wohl fühlst blablabla

So könnte ich mir eine "Frage" von einem NLP-Sektenführer vorstellen, der eine junge Dame bei z.B. einer Party im Haus der Sekte gerade werben will. Das Wort Frage habe ich unter Anführungszeichen gestellt, weil die Antwort völlig egal ist. Um diese Frage beantworten zu können, muss sie sich das erstmal vorstellen, dies nachempfinden und erst dann kann sie antworten. Denk mal jetzt nicht an ein Känguruh. Musstest dran denken, wahr? Merkst du wie ich ihr Zeitgefühl durcheinander gebracht habe? Den Ereignis, der in zwei Monaten statt findet, schiebe ich einfach in die Vergangenheit und für sie ist es schon geschehen...

Die Vermutung -Sekte- kommt daher dass sie die Sache geheim hält. Ich würde dir empfehlen, vielleicht mal mit ihr zu diesem Kurs zu gehen, dabei alles mit ALLERHÖCHSTER VORSICHT zu genießen und während der eventuellen Gehirnwäsche (nettes Gespräch oder Seminar mit einem Seminarleiter; Prediger; Gehirnwäschexperte) an ganz viele blau-gelb (oder Farbe nach Wunsch) gestreifte, herumhüpfende Känguruh-Pinguine mit Nikolausmütze und Rasenmäher zu denken, damit seine Worte dich auch nicht durcheinander bringen. Falls sich meine Vermutung als wahr herausstellen sollte, auf JEDEN fall Hilfe suchen.

alles Gute
Nikola

Hallo Nikola,
das Wort Gehirnwäsche wollte ich nicht unbedingt benutzen,aber genauso kommt es mir und den anderen vor.Wohlfühlen tut sie sich da so sehr,weil sie von denen jetzt (im Moment noch)die Anerkennung kriegt,die ihr vermutlich immer gefehlt hat.Sie ist/war immer eine Art Mauerblümchen und so wird sie von "denen" nicht behandelt.Leichtgläubig ist sie,weil sie jetzt schon davon redet,nächstes Jahr Millionärin zu sein.Dabei habe ich eher das Gefühl,dass sie ihr das Geld aus der Tasche ziehen.Deine Epfehlung,mit ihr dorthin zu gehen,naja,ich hätte es ja fast gemacht,aber ihr Freund hat mich dringend gewarnt.Er war dort und sagte,es war die Hölle.Aus einer angeblichen Geschäftspräsentation von einer Stunde ist quasi eine Gehirnwäsche von dreieinhalb Stunden geworden.Er sagte,er saß dort vor 6 Personen,einer (der Oberguru)hat auf ihn eingeredet,alle anderen haben begeistert zugehört und genickt und Beifall geklatscht usw.Die Frage ist nur,WO kann man in dem Fall Hilfe suchen? Erstmal Danke.Gruß,Teufelsbraut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2004 um 8:53
In Antwort auf jaltanien

Welchen Namen oder Berufsabschluss haben die denn außer NLP?
seltsam kommt es dir vor, Ungereimtheiten bis hin zu Lügen, fallen dir auf... nach Ansicht deiner Bekannten würden ihr alle in den Rücken fallen, die sie auf evtl. Risiken hinweisen... - na ja, das klingt nicht nach NLP, davon höre ich hier nichts raus. Es klingt alles etwas vage, aber auch mysteriös und sektenähnlich, aber genaueres kann ich dir auch nicht sagen.

Mein Tipp, wenn dir etwas an ihr liegt: rede nicht mehr gegen sie, sondern versuche ihr zuzuhören und zu verstehen, was sie an "denen" so gut bzw. faszinierend findet. Vielleich wird es dir schwer fallen, aber jede Gegenrede wird wahrscheinlich nur Abwehr und Streit provozieren. Du kannst die vernünftigen Arguemtne ja einer Sektenberatungsstelle überlassen, deren Tel.-Nr. du ihr gibst. Sag ihr, dass du versuchst sie zu verstehen, aber selbst eine andere Meinung/Haltung zu der Sache hast. DAss du dich deswegen nciht mit ihr streiten möchtest und dass du befürchtest, dass sie vielleicht einmal dadurch viel Ärger haben und alleine dastehen könnte. Sag aber auch, dass du dich vielleicht darin täuschst und dass du ihr das nicht wünschst und ihr im Fall der Fälle ... na ja, was genau du dann sagen könntest, solltest du dir selbst überlegen. Es sollten nur keine leeren Versprechungen sein.

Geholfen?
J.

Keine wirkliche Hilfe...
...weil sie ja nicht mehr so gut auf mich zu sprechen ist.Ich habe mal HMI gemacht(Hamburg-Mannheimer),die hatten die gleichen Methoden,Menschen zu überzeugen.Deshalb hatte ich gleich abgelehnt,als mich ihr Vorgesetzter davon überzeugen wollte.Die Masche kannte ich ja schon.Und wenn man dann hört,dass er zu anderen,die das nicht machen wollen sagt:ist nicht so schlimm,ich werde auch ohne deine Hilfe reich!,find ich das echt heftig.Aber ich werde es versuchen,mit ihr noch mal vernünftig zu reden.Sie ist nur sooo überzeugt von dem Scheiss... Kannst ja mal gucken,was Nikola geschrieben hat,bzw.was ich zurück geschrieben habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2012 um 18:11

Mein ex,
hat mich damit gehirngewaschen und viele viele andere auch.
er hat immer alles bekommen was er wollte.
ich finde auch, dass sie da wohl gehirngewaschen wird

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2014 um 18:44

NLP ist neutral
Ohje, so viele negative Meinungen über NLP.

Ich selbst habe vor kurzem eine Ausbildung zur NLP-Trainerin beendet.
Und ja es stimmt mit NLP kannst du viel Manipulation betreiben. Die Sache ist nun: Manipulation ist nicht immer was schlechtes. Wenn meine Freundin traurig ist weil Ihr etwas nicht gelingt (z.B. den richtigen Mann zu finden) dann werde ich sie ersuchen zu trösten und Ihr zu helfen. Dies ist auch Manipulation. Also die Absicht des Anwenders ist positiv oder negativ nicht das NLP selbst.

Leider gibt es viele geldgeile Ausbilder die gerne Versicherungsvertreter oder Schneeballsystem-Verkäufer ausbilden, aber auch diese werden in den großen NLP-Vereinen nicht gerne gesehen, da das negative Manipulieren von Menschen gegen alle Grundideen der NLP-Erfinder verstößt.

Ich hab diese NLP-Ausbildung hier gemacht.
http://www.cresco-akademie.de/nlp-trainer/
Und der Ausbilder hat schon währen der ersten Ausbildungsstufen sehr darauf geachtet, dass Menschen die die Ausblidung zu reinen Verkaufzwecken einsetzten frühzeitig rausfliegen.

Es kann während der Ausbildung vorkommt, dass du dich mit alten Freunden oder deinem Partner nicht mehr verstehst. Das ging mir auch so. Dies liegt aber daran, dass ich mich selbst mehr erkannt habe und eigentlich vorher eher unglücklich war und mir der Einfachheit (oder Faulheit) halber dies nicht eingestehen konnte. Veränderung ist halt immer mit Arbeit (auch an sich selbst) und dem erkennen und überwinden der eigenen Ängste und Schweinehunde.
Gerade durch die NLP-Ausbildung hatte ich den Mut bekommen etwas zu verändern und mich endlich von meinem Partner zu trennen, denn es war damals leider schon lange nur noch ein "Nebeneinander her leben". Doch dass gab mir die Chance meinen Liebe zu finden. Zunächst zu mir selbst und dann zu einem Partner der wirklich zu mir passt. Es ist verrückt und ich frage mich in vielen glücklichen Momenten was ich vorher so alles für Liebe gehalten habe.

Also bitte verurtelt nicht das NLP sondern den Menschen der es nur zum eigenem Vorteil einsetzt.

Übrigens mit Grundwissen von NLP erkennt Ihr die meisten Techniken, was sie wirkungslos macht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam