Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Neue Schule - Neue Freunde?

Neue Schule - Neue Freunde?

6. August 2008 um 12:57

Hi liebe Leute,

ich werde bald auf eine andere Schule gehen,und das brauche ich als meinen eigenen Neuanfang.

An meiner alten Schule ist soviel Ballast von mir,ich hab sehr viel durchgemacht,mich verändert,und brauche einen Neuanfang.

Leider habe ich Angst,dass sich alles wiederholt,ich möchte nicht gleich wieder der Aussenseiter werden,aber trotzdem habe ich ein Problem:

Ich möchte wirklich eine super Freundin und Freunde finden,aber trotzdem bin ich sehr distanziert,und viele sagen mir dass ich sehr distanziert wirke. Das stimmt ja irgendwie,ich brauch schon meine Freiheit.

Meine beste Freundschaft ist unter anderem deswegen zerbrochen,weil ich mal keine Lust hatte etwas zu tun mit meinem besten Freund,weil ich einfach auch mal Zeit für mich haben muss,ich brauche eine gewisse Freiheit,aber trotzdem sehne ich mich nach einer ehrlichen Freundschaft. Das Problem ist auch noch,dass ich auf Jungs stehe,und denke dass ich "transgendered" bin. Ich bin also kein richtiger Junge,ich fühl mich mit allem Weiblichen verbunden,ich will ne Handtasche tragen,mich schminken etc. aber das ist nicht so einfach,denn wenn ich so zur Schule gehe,bin ich automatisch das "Opfer."

Ich würd mich freuen wenn ihr mir n bisschen Rat geben könntet

Mehr lesen

22. August 2010 um 2:56

=)
Hey, also als erstes bewundere ich deinen Mut =),du kannst ja am ersten tag normal zur schule gehen und dich mit deiner lehrperson darüber unterhalten und ihn/sie fragen ob man eine diskussionsrunde oder so etwas eröffnen kann und dann kannst du ja offen darüber sprechen, ich würde mich so viel besser verstanden fühlen, weil am anfang ist das immer irgendwie so dass jeder der anders ist aussgeschlossen wird einfach über dieses thema sprechen =)

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen