Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Nette Leute in Luxemburg!?

Nette Leute in Luxemburg!?

10. April 2013 um 10:27

Hallo miteinander! Ich bin vor einigen Jahren zu meinem Mann nach Luxemburg gezogen und habe bis jetzt immer noch keine Freundschaften geschlossen. Durch meinen Mann kenne ich zwar ein paar Leute, aber so richtig tiefe Freundschaften ergeben sich nicht daraus. Ich hatte einen Französischkurs besucht, nicht nur um die Sprache zu lernen, sondern auch um neue Kontakte zu knüpfen und es waren auch zwei, drei Leute dabei, mit denen ich mich gut verstanden hatte. Auch nach dem Kurs redeten wir viel miteinander und wir hatten vor, uns mal auf einen Kaffee zu treffen, aber das ist leider nie in die Tat umgesetzt worden und auf Nachfragen meinerseits kam auch keine Antwort. Irgendwann ist es mir dann auch zu blöd, den Leuten hinterher zu laufen.
Nun habe ich auch eine kleine Tochter und besuche mit ihr einen Kurs, aber die anderen Mütter dort sind alles Luxemburgerinnen und ich habe das Gefühl, dass diese lieber unter sich sind und so richtig sympathisch ist mir dort auch niemand. Gerade mit Kind finde ich es aber auch wichtig, unter Leute zu kommen.
Ich bin eher ein ruhiger, zurückhaltender Mensch, was natürlich nicht besonders förderlich ist, wenn man neue Leute kennenlernen will. Deshalb versuche ich auf diesem Wege, mit anderen "Auswanderinnen" in Kontakt zu treten, vielleicht auch Mamas Mitte 30, ist aber kein Muss.

Mehr lesen

20. April 2013 um 16:14

Für mich bist du keine Auswanderin sondern eine Einwanderin
Hallo, wenn du Lust hast dann melde dich. Ich habe eine 10-jährige Tochter u. bin 44 Jahre alt, Luxemburgerin und meistens auch alleine unterwegs, womit ich allerdings bis heute gut zurechtkam. Kenne das Gefühl dass man meint die anderen mögen nicht in Kontakt treten.-will dir aber auch nicht sagen selber schuld, das ist alles relativ. Bis vielleicht irgendwann. Tschüss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest