Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Nch einigen Diskussionen, Kränkung, Freundin, Probleme

Nch einigen Diskussionen, Kränkung, Freundin, Probleme

1. August 2016 um 7:52



Tag ich glaube ich bin eh hier im Unterforum falsch aber ich hätte da ein Problem. Glaubensverschiedenheiten ja das ist das Problem
Ich diskutiere mit meiner Freundin weil die sieht das falsch wenn man z.B. Moslem ist das man sich nicht den Weltjugendtag anschaut der ja katholisch ist, ich sage wieso nicht ist doch super ich muss ja nicht die Lehren annehmen, und sie meint wenn du andersgläubig bist, ich bin Freikirchler z.B. von der Einstellung her aber ich gehe auch zu den Feiertagen in die Katholische Kirche aber weil es mir gefällt und weil ich ein Traditioneller Mensch bin auch wenn es biblisch gesehen für Weihnachten und Pfingsten Ostern und Christi Himmelfahrt nicht Beweise gibt vom Datum her. Wir reden darüber ich ärgere mich natürlich darüber dass sie mir nicht zuhört weil ich sage ja wieso sollte ich nicht in die Kirche gehen ich finde das schön eigentlich und ich finde das einfach schön und wieso sollte ich was kategorisch ablehnen nur weil ich Freikirchler bin? Ich lese auch hin und wieder die Zeugen Jehova Hefte die sehr schön aufgemacht sind und gute Sachen stehen drinnen ja und? Wo ist das Problem? Und sie kapiert das nicht, sie z.B. ist Katholik und sieht sich das vom Weltjugendtag nicht an weil sie in der Frühe nicht schaut ich finde das nicht so schön weil es ist ein Weltereignis und sie nimmt sich keine Zeit und ich bin dann wieder sauer auf sie innerlich, etwas oder unstimmig sagen wir so. ist doch super wenn es so was gibt und wieso nicht? Und dann reden wir über so viele Dinge kommen von einen in das andere, sie lässt sich nicht kritisieren ich auch nicht so sehr, und ich denke mir wieder meine Güte wieso ist die so kompliziert, das gibt es doch nicht. Sie meint sie will sich bei dem und dem erkundigen bei der Stelle w ich eben kirchlich aktiv bin und dort bin in meiner Freikirche, aber eben nicht bei mir, sie findet es komisch wenn sie z.B. hört und weiß wenn sie dort ist wo ich bin wieso habe ich dann mit Katholischem zu tun ich sage ja wieso nicht ich lehne die Lehren ab aber nicht die Leute und es ist schön wieso nicht und sie kapiert das nicht, wir sind da etwas verschieden und das ärgert mich. Meine Frage wer hat Recht?

das geht dann so weit im Laufe der Zeit dass sich meine Freundin äußert so nach dem Motto, wieso schreibt deine Mutter weil sie schrieb das Wetter ist schlecht, du sieht doch eh wie das Wetter ist wenn wir aus dem Theater oder Kino kommen oder solche Sachen würde ich das meinen Eltern erälhen würden die sher traurig werden oder eher sauer, weil meiner Freundin geht das einen Dreck an mehr oder weniger, sie übt dadurch Kritik und das ist zu Hause bei mir ein Tabu von meiner Freundin auch genauso wie von anderen, weil einfach Kritik zu üben versteckte, oder wenn sie gemeint hat, ich bin ein Weichei ob ich so erzogen worden bin, na da war der Bär los, ja ich hatte eine Verletzung und ich jammere viel.

so wie komme ich da wieder raus? ich weiß ich habe rehct sie nicht und ich weiß sie ist nicht gesund aber sie sagt udn macht Dinge die nicht richtig sind, sie ist sehr sauer darüber das ich solche Dinge in die Foren schreibe und mich mit Leuten unterhalte die mich 0 kennen und sie auch nicht. aber das weiß sie hier ja nicht. So wer hat da wieder Recht?

Sie meineer Meinung nach bewertet, sagt Dinge die sie meiner Meinung nach nicth gesagt hat meint das hat sie gesagt ich weiß ich höre nicht oft zu und bin oft mit Gedanken auf 5 Sachen gleichzeitig oder woanders, aber bei vielen Dingen haben ich Recht was sie nicth glaubt, nächste Diskussion. Sie hat Deprssionen und sie ist nicht gesund aber ein lieber Mensch hilfsbereit und sie hilft mir überall und macht so viele nette Dinge, ja einfach super aber dann kommen solche Kritiksachen was sie niht so sieht und die nächste Diskussioin ist beinander.

jaja nihts sagen oder?

Nun eigentlich nicht, weil dann fängt meine Freundin an, wieso wenn ihr z.b. Freikirchler seid, wieso geht ihr oder du in die katholische Kirche
ich sage dann ja ganz einfach, weil ich anerkenne die Lehren nicht, sondern ich gehe aus Tradition und weil es mir gefällt
sie wieder ja aber findest du das richtig ich weiß nicht ich würde das nicht, ihr seid doch Freikirchler, und du auch, ich glaube nicht dass es richtig ist das man sich da in die Kirche geht, da muß ich nachfragen dort und dort
ja ungefähr so
ich habe das meiner Mutter erzählt, und sie kritisiert ja von hinten herum
der geht es echt nichts an meine Mutter ist sehr wütend geworden weil meine Freundin eigentlich meine Eltern kritisiert
normal hätte ich sagen müssen he das geht dich nichts an was wir machen das ist einfach so und fertig
dann wäre sie sauer meint wieso redest du so kann ich nicht das und jenes sagen und was weiß ich war natürlich gekränkt über meine Freundin weil meine Eltern haben da recht
früher war alles am Anfang noch super vor 3 Jahren
aber als sie anfing, wieso hast du so viel Kontakt zu deiner Mutter
du gehst aus dem Kino wieso schreibst du eine Sms vermisst du wieder deine Mutter
wieso schaut deine Mutter aus dem Fenster, ist das normal du bist 45 und die schaut ob alles ok ist
wieso rufst du dauernd deine Mutter an was 1-2 x am Tag ist ich wohne bei meine Eltern
oder wenn sie früher meinte, es wäre besser für dich wenn du nicht so viel Kontakt zu deinen Eltern hättest
ja solche Dinge
was glaubst du wie meine liebevollen Eltern reagiert haben
sehr sehr wütend
mein Vater ist bis heute gekränkt weil er einfach so ist obwohl er sehr nett zu jedem ist
meine Mutter ist sehr sauer auf sie wirklich oft sehr sauer auf sie, obwohl sie meine Freundin vom Typ her mag weil sie tüchtig ist
ich habe oft früher mit ihr gestritten konnte nicht ins Bett gehen ohne darüber nachzudenken schlief schlecht
so viele andere Frauen hätten sowas nie getan
ich gehe aus dem Kino mit meiner Freundin, meine Mutter schreibt mir draußen regnet es, ich schreibe ihr zurück
darauf hin meine Freundin, wem hast du geschrieben
ich - meiner Mutter
sie wiederum, ach wieso, denn
ich sage, ja weil sie schreibt es regnet
sie wieder, na geht, dass siehst du doch eh, wieso schreibt sie das
so jetzt ist natürlich der Ärger perfekt
wenn ich das meiner Mutter sagen würde, würde die rauf gehen und ihr mal wirklich die Leviten lesen
weil es geht ihr einen Mist an was ich mache was meine Mutter schreibt
sowas ist eine Kritik an meinen Eltern die lassen sich sicher das nicht gefallen
meine Mutter ist 70, die ist krank die macht noch immer 10 x mehr als meine Freundin die auch krank ist
mein Vater detto, die haben genügend mit erlebt und sind arm aufgewachsen
sie ist arm aufgewachsen weil sie oft alleine war und vieles nicht hatte, aber so richtig arm nicht und für sie war das aber arm
jedenfalls das sind so Dinge wo ich sage da möchte ich am liebsten meine Freundin echt verlasen und auch deswegen auch ein Grund wo ich nicht so stark in sie verliebt bin und mir dann auch Vorwürfe mache

Mehr lesen

Diskussionen dieses Nutzers