Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Narzisstische Mutter

Narzisstische Mutter

3. Juli 2014 um 15:13 Letzte Antwort: 27. August 2014 um 16:45

Hallo, ich bin 27 und lebe noch bei meiner Mutter.
Hab meinen Vater früh verloren und ich bin mittlerweile mit dem Verhalten meiner Mutter überfordert. Ich bin vor kurzem auf einen Artikel zu Narzisstische Mütter gestoßen und als ich ihn mir durchgelesen habe, musste ich feststellen, dass vieles auf die zutrifft. Nicht alles, aber vieles.

Sie meint mich noch bevormunden zu müssen. Wann ich Zuhause zu sein habe, wenn ich weg will, will sie immer wissen wohin, sie stürmt einfach in mein Zimmer, oder ins Badezimmer während ich Dusche, wenn sie etwas auf meinem Tisch liegen sieht, ein Zettel oder so, fragt sie mich was das ist, wenn ich traurig wegen etwas bin und weine, fragt sie nur, was los ist, beschwert sich dass ich ihr nicht helfen würde, dabei tue ich echt viel, aus meiner Sicht und wenn ich mal was mache, meckert sie an mir rum das ich es anders machen soll oder Ordentlicher (Z.b. Aufräumen, oder Wäsche aufhängen)

Ich kann noch nicht kochen und traue mich nicht an den Herd, ich konnte mir schon was anhören, als ich mir mal Pizzabaguettes in den Ofen geschoben hab. Wenn ich bei ihr etwas suche, Einen Brief z.b. der an mich adressiert war, dann fragt sie sofort: "Was hast du hier rumgekramt?"

Sie hat div Gesundheitliche Probleme geht aber nicht zum Arzt wenn sie Schmerzen hat, ich kann sie stattdessen mit nutzlosen Salben einreiben und mich einnebeln lassen. Ich kann es ihr noch so oft sagen, sie hat immer irgendwelche fadenscheinige Erklärungen weshalb sie nicht geht und hört mir nicht zu. ich bin kein Papagei! Ich hab keine Lust mehr ihr andauernd das gleiche zu sagen!

Ich bin jetzt in einer neuen Beziehung und mein Freund meint, das beste wäre auszuziehen. So langsam bin ich auch der Meinung... Vorher würd ich aber gern wissen was ihr anhand meiner Beschreibung tun würdet, es ist ganz gut getroffen wie ich finde.

Danke im Voraus für die Hilfe.
lg, Rebecca

Mehr lesen

27. August 2014 um 16:45

Awg
Mach einen Schuh solche Menschen sind ohne Professionelle Hilfe kaum zum anders denken zu bekommen allein schon durch die Tatsache das sie mit diesem Verhalten anscheinen schon eine ganze Zeit durzieht lass dich nicht unterdrücken u nimm dir deinen Freund als Unterstützung es gilbt nur 2 möglichkeiten entweder sie ändert was oder ihr werdet euch auseinander leben mfg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club