Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Namensänderung nach Tod der Mutter

Letzte Nachricht: 1. Januar 2008 um 22:07
P
parisa_12713895
28.12.07 um 16:58

Hallo,

ich hoffe, Ihr könnt mir in meinem Anliegen weiterhelfen:

nachdem 1993 meine Mutter gestorben ist, bin ich mit 10 Jahren zu meinem leiblichen Vater gekommen, der aber nie mit meiner Mutter verheiratet war, so also einen anderen Nachnamen als ich hatte. Da er es "schöner" fand, musste ich seinen Namen durch Adpotion annehmen.

Da wir - seit ich 18 Jahre alt war - ein sehr gestörtes Verhältnis, eher gesagt, keinen Kontakt haben, möchte ich hiermit erfragen, ob es möglich wäre, den Nachnamen meiner verstorbenen Mutter wieder anzunehmen?

Über eine Antwort wäre ich sehr sehr dankar,

mit freundlichen Grüßen

Romina

Mehr lesen

Anzeige
I
iris_12527557
01.01.08 um 22:07

Hallo Romina,
das wird sehr schwer möglich sein ,da du adoptiert bist. Glaubst du, dass der Name für dich so sehr wichtig ist. Wichtig ist, dass du deine Mutter im Herzen trägst. Du weißt auch nicht, wie heute das Verhältnis mit deiner Mutter wäre. Du kannst es nicht wissen. Und falls du daran denkst, einmal zu heiraten kannst du einen neuen Namen annehmen. Mach vielleicht nicht alles von diesem Namen abhängig. Eine Namensänderung ist sehr schwierig, nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich und sehr teuer.
Gruß Melike

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige