Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Psychologie

Mutter terrorisiert mich, bitte helft mir!

8. April 2016 um 18:14 Letzte Antwort: 1. Mai 2016 um 20:12

Hallo, eine kurze Begrüßung ich bin 17 Jahre alt, meine Schwester ist 20 Jahre alt und wir haben ein sehr großes Problem, bitte nehm dir Zeit diesen Beitrag zu lesen denn ich brauche wirklich Hilfe!!

Meine Schwester und ich leiden seit JAHREN tagtäglich unter dem Psychoterror unserer Mutter. Ich kenne keinen normalen Alltag mehr, ich kenne es nicht mehr mit Mama und Papa gemeinsam am Tisch zu sitzen ohne das es krieg gibt. Meine Mutter ist ein Mensch, der es nicht haben kann, wenn jemand anderes besser ist als sie. Sie hatte meinem exfreund bei unserem ersten Treffen gesagt "es gibt niemanden der besser ist als ich" da hatte er auch erstmal gut zu schlucken und wusste nicht wie er damit umgehen soll, denn sie hat auch ihn terrorisiert. Meine Mutter geht seit bestimmt einem Jahr nicht mehr arbeiten, da sie meint sie würde dort gemobbt, weil dort eine Kollegin arbeitet die mal besser ist als sie und damit kann sie einfach nicht leben! Das hat für mich nichts mit Mobbing zutun, im Gegenteil sie hat sich damit nur selber gemobbt, aber nun ja es ist schon eine Weile so, dass sie nicht mehr arbeitet und uns nur noch terrorisiert. Sie geht nicht mehr vors Haus sie hat keine Freunde da sobald jemand besser ist als sie, sie diese direkt schlecht redet! Also sind nur noch meine Schwester und ich die Opfer für Sie da wir nicht ausziehen dürfen, uns wird immer gedroht wir sollen verschwinden aber bei dem Versuch zu gehen würden wir gezwungen zu bleiben! Ich weiß das meine Mutter( ich will sie nicht einmal mehr Mutter nennen) trinkt, viel trinkt und es verheimlicht aber wir bekommen es mit nur mein Vater versucht es sich schön zu reden und glaubt uns nicht. Ich habe ihm mehrfach Beweise geliefert doch er glaubt uns immernoch nicht. Mein Vater hält nur zu dieser Frau die uns Tag für Tag terrorisiert, das geht alles auch auf unsere Psyche und wir leiden beide sehr und finden keinen Ausweg. Mittlerweile wünsche ich mir sogar das sie stirbt und einfach nie mehr wieder kommt damit wir endlich ein ruhiges Leben frühen können. Meine Freunde verstehen das nicht, da sie selber sowas nicht kennen und denken ja das geht wieder weg, dabei sind es schon 5-6 Jahre und es wird immer schlimmer, ich bin hilflos das Jugendamt glaubt uns nicht und ich bin echt schon am überlegen die Polizei zu rufen und mir zu helfen da ich noch 17 Jahre alt bin.. Familie habe ich dementsprechend keine mehr da niemand mehr was mit uns tut haben will wegen dieser Frau! Ich weiß nicht was ich tun soll ich will hier weg ich beginne am 01.08.2016 endlich meine Ausbildung und will sofort ausziehen egal wohin und den Kontakt zu meinen Eltern beenden, ich weiß wenn ich ausziehe wird es nur schlimmer dann geht der terror per Telefon los! Ich will weg ich brauche jemanden der genauso was durchmacht und sich eventuell mit mir unterhalten möchte.. Ich hab ehrlich keine Kraft mehr und suche nur eine Lösung für dieses Problem. :'(

Mehr lesen

8. April 2016 um 20:13

Gute Frage :'(
Leider muss sie schon in eine theraphie wegen dem angeblichen mobbing aber der Therapeut macht akles nur schlimmer. :'( der behauptet immer wieder nur wir seien alles schuld. Wir versuchen auszuziehen aber immer wieder dürfen wir hier nicht weg

Gefällt mir

9. April 2016 um 14:42


Sieh zu, dass du so schnell wie möglich von da wegkommst!

Wenn du Angst vor Telefonterror hast, ändere deine Telefonnummer und gib deinen Eltern auch nicht deine neue Adresse. Sie sind erwachsen und wenn sie ihre Probleme nicht in den Griff kriegen und damit sogar noch die Familie zerstören, ist das ihre Schuld - du bist 17 und nicht dafür verantwortlich, die Probleme deiner Eltern zu lösen.

Ich wünsche dir viel Kraft!

GLG Raven

Gefällt mir

9. April 2016 um 16:59
In Antwort auf ashlyn_12954065

Gute Frage :'(
Leider muss sie schon in eine theraphie wegen dem angeblichen mobbing aber der Therapeut macht akles nur schlimmer. :'( der behauptet immer wieder nur wir seien alles schuld. Wir versuchen auszuziehen aber immer wieder dürfen wir hier nicht weg

Woher weißt Du das?
Sagt das Deine Mutter und warst Du dabei?

Gefällt mir

11. April 2016 um 11:10

Könntet ihr denn
finanziell zusammen ausziehen? Das Kindergeld müssten eure Eltern euch dann eigentlich auch geben. Wenn ja, wie sollte sie euch denn daran hindern? Ich habe eine Schwiegermutter, die so ist. Ich habe noch nie gehört, dass sie über irgend jemanden etwas gutes gesagt hätte, ausser vielleicht über Leute, die sie sehr selten sieht.

Sie macht alle fertig, wenn sie bei uns ist und ich bin jedes Mal froh, dass sie weit weg wohnt.

Das einzige, was du bei solchen Leuten machen kannst, ist die Ohren auf Durchzug schalten und dein eigenes Ding durchziehen. Das ist natürlich nicht so einfach, wenn es die eigene Mutter ist. Ich kann dir trotzdem nur raten, hör auf zu hoffen, dass sich was ändert und schmeiss sie so weit es geht aus deinem Leben.

Gefällt mir

29. April 2016 um 14:25
In Antwort auf tamera_12038618

Woher weißt Du das?
Sagt das Deine Mutter und warst Du dabei?

Sie behauptet das
Wenn die zurückkommt, sagt sie meinem Vater das. Natürlich gehe ich davon aus das sie sehr wahrscheinlich lügt da er ihr sowieso alles glaubt

Gefällt mir

29. April 2016 um 14:27
In Antwort auf geoff_12372514

Könntet ihr denn
finanziell zusammen ausziehen? Das Kindergeld müssten eure Eltern euch dann eigentlich auch geben. Wenn ja, wie sollte sie euch denn daran hindern? Ich habe eine Schwiegermutter, die so ist. Ich habe noch nie gehört, dass sie über irgend jemanden etwas gutes gesagt hätte, ausser vielleicht über Leute, die sie sehr selten sieht.

Sie macht alle fertig, wenn sie bei uns ist und ich bin jedes Mal froh, dass sie weit weg wohnt.

Das einzige, was du bei solchen Leuten machen kannst, ist die Ohren auf Durchzug schalten und dein eigenes Ding durchziehen. Das ist natürlich nicht so einfach, wenn es die eigene Mutter ist. Ich kann dir trotzdem nur raten, hör auf zu hoffen, dass sich was ändert und schmeiss sie so weit es geht aus deinem Leben.

Nein
Da sie uns regelrecht einsperren und nicht ausziehen lassen. Das kam einmal vor da wohnte meine Schwester eine woche bei ihrem Freund, wenn ihr wüsstet was die alles mit der gemacht haben, wie sie terrorisiert wurde, UNVORSTELLBAR!!!

Gefällt mir

29. April 2016 um 14:28
In Antwort auf gorgeousraven


Sieh zu, dass du so schnell wie möglich von da wegkommst!

Wenn du Angst vor Telefonterror hast, ändere deine Telefonnummer und gib deinen Eltern auch nicht deine neue Adresse. Sie sind erwachsen und wenn sie ihre Probleme nicht in den Griff kriegen und damit sogar noch die Familie zerstören, ist das ihre Schuld - du bist 17 und nicht dafür verantwortlich, die Probleme deiner Eltern zu lösen.

Ich wünsche dir viel Kraft!

GLG Raven

.
Ich danke dir für deinen Rat das mit dem Nummerwechseln habe ich auch vor aber ich will ehrlich nur noch hier weg leute... :'(

Gefällt mir

29. April 2016 um 17:26
In Antwort auf ashlyn_12954065

Gute Frage :'(
Leider muss sie schon in eine theraphie wegen dem angeblichen mobbing aber der Therapeut macht akles nur schlimmer. :'( der behauptet immer wieder nur wir seien alles schuld. Wir versuchen auszuziehen aber immer wieder dürfen wir hier nicht weg

Ja ja,
es gibt schon hervorragende Therapeuten ...

lib

Gefällt mir

29. April 2016 um 18:11
In Antwort auf ashlyn_12954065

Sie behauptet das
Wenn die zurückkommt, sagt sie meinem Vater das. Natürlich gehe ich davon aus das sie sehr wahrscheinlich lügt da er ihr sowieso alles glaubt

.
Dachte ich mir schon, dass das ihre Aussage ist. So, wie Du sie schilderst, habe ich sogar Zweifel daran, ob sie überhaupt in Therapie ist!
Du und Deine Schwester - Ihr müsst da weg! Wenn Ihr schon beim Jugendamt wart und die euch nicht geglaubt haben, würde ich - wenn das einige Zeit her ist - es da als Erstes noch einmal versuchen. Ansonsten beim Kinderschutzbund, Caritas o.Ä. . Wenn Ihr noch andere Verwandte (Großeltern, Onkel oder Tanten) habt, könnt Ihr auch da einfach auf der Matte stehen. Auch wenn wegen Eurer Mutter kein Kontakt besteht, kann ich mir schwer vorstellen, dass Eure Verwandten Euch hängen lassen!

Gefällt mir

29. April 2016 um 20:13
In Antwort auf lightinblack

Ja ja,
es gibt schon hervorragende Therapeuten ...

lib

Ja
leider leider..

Gefällt mir

29. April 2016 um 20:14
In Antwort auf tamera_12038618

.
Dachte ich mir schon, dass das ihre Aussage ist. So, wie Du sie schilderst, habe ich sogar Zweifel daran, ob sie überhaupt in Therapie ist!
Du und Deine Schwester - Ihr müsst da weg! Wenn Ihr schon beim Jugendamt wart und die euch nicht geglaubt haben, würde ich - wenn das einige Zeit her ist - es da als Erstes noch einmal versuchen. Ansonsten beim Kinderschutzbund, Caritas o.Ä. . Wenn Ihr noch andere Verwandte (Großeltern, Onkel oder Tanten) habt, könnt Ihr auch da einfach auf der Matte stehen. Auch wenn wegen Eurer Mutter kein Kontakt besteht, kann ich mir schwer vorstellen, dass Eure Verwandten Euch hängen lassen!

_
ich denke auch anderes hilft da nicht als dass was du dort vorschlägst aber die machen uns die hölle heiss weil die ja nicht möchten dass wir ausziehen und wollen uns kein geld geben. und meine Verwandten die wir noch haben wohnen zu weit weg oder halten leider zu meiner mutter was ich nicht verstehen kann...

Gefällt mir

30. April 2016 um 10:30
In Antwort auf ashlyn_12954065

_
ich denke auch anderes hilft da nicht als dass was du dort vorschlägst aber die machen uns die hölle heiss weil die ja nicht möchten dass wir ausziehen und wollen uns kein geld geben. und meine Verwandten die wir noch haben wohnen zu weit weg oder halten leider zu meiner mutter was ich nicht verstehen kann...

Macht es ohne deren Wissen!
Wenn von außen eingegriffen wird, werden sie nicht mehr gefragt, ob sie Euch Geld geben wollen.

Gefällt mir

1. Mai 2016 um 20:12
In Antwort auf tamera_12038618

Macht es ohne deren Wissen!
Wenn von außen eingegriffen wird, werden sie nicht mehr gefragt, ob sie Euch Geld geben wollen.

Ich hoffe dass du damit recht hast
denn es ist einfach unzumutbar..

Gefällt mir