Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Muss ich dafür büßen, was seine 2 Exfrauen verbockt haben

Muss ich dafür büßen, was seine 2 Exfrauen verbockt haben

17. Mai 2012 um 19:46

Also, hallo, wer kennt das auch.Mein Freund und ich haben eine Fernbeziehung 90 km seit 11 Wochen.Wir waren beide in neu.de. Ich weiß nicht mehr, was gut und schlecht ist, was richtig und falsch ist.Am Anfang hat er sich überschlagen mit Aufmerksamkeit und nach 4 Wochen war alles selbstverständlich. Er schreibt viel sms, aber alles nur, was mit ihm zu tun hat. Meine sms ignoriert er. ( ncht immer)
Also seine erste Ex hat ihn mit 3 kleinen Kindern alleinegelassen, wegen einem 18jährigen. Nie wieder Kontakt zu ihr.Die zweite hat seine Sparbücher geplündert.Ich glaube, dass das ziemlich prägt.Und jetzt hab ich das Gefühl ( Bauchgefühl) dass ich das alles büßen muss. Er sagt, er hängt nicht so sehr am Leben. Ist ihm egal.Was sind das für Sprüche, wenn man frisch verliebt ist und 3 Kinder hat.Kann es sein, dass er einfach nur abgestumpft ist.Kein Gefühl mehr zulässt, obwohl er beteuert, er liebt mich.Wenn ich ihn frage,was wir in Zukunft machen, ja, schauen wir mal bekomme ich als antwort und gleich wird ein anderes Thema angeschnitten.Braucht er nur eine Frau fürn Sex oder sind manche so ? Ich habe überhaupt keinen Plan und wie finde ich am besten raus, ob ich ihn wirklich liebe oder ob ich vorm Alleinesein Angst hab.Wäre schön, ein paar Antworten zu bekommen

Mehr lesen

18. Mai 2012 um 18:37

Huhu
Also, danke für Deine Antwort. Ich meine, er schreibt schon zurück, aber er ignoriert den Inhalt. Er ruft mich an, dann redet er, er redet und redet.Er kann z.B.sms schreiben, er kann aber das Geschriebene nicht in Worte fassen.Wir reden nie über uns.Melde ich mich mal 2 Stunden nicht, dann schreibt er gleich, was los ist?
Ich mag z.B. Tiefengespräche, aber wenn ich was sage, sagt er nur hmhm.Wir können uns nicht richtig unterhalten.
Ich bin ein lebenslustiger Mensch, wenn ich bei ihm bin, redet nur er.Ich bin nicht ich, wenn ich bei ihm bin. Und seine 3 Mädels sind total süss,aber mir tun sie leid.Die werden nur gedrillt.Die können alle 3 (12,14,16) perfekt kochen, waschen usw.und wehe eine braucht Kleidung,nein das ist zu teuer.Die haben ungefähr jede 10 Kleidungsstücke.Grenzt das an Geiz ?
Jedenfalls sagt mein Bauchgefühl, dass da etwas schiefläuft
.Ich hab den Kindern immer was mitgebracht, die haben sich soooo gefreut.
Als Strafe fällt der Geburtstag aus, nicht mal ne Gratulation
Wenn ich so schreibe, weiß ich eh schon, was ich zu tun habe.
Denn beim Sex ist er auch eher egoistisch.Erst hab ich gedacht, er ist unsicher, des wird schon, aber ich hab schon 2 mal in seinem Bett geheult.er hat keinen Plan, und wenn ich ihm sage, was ich gerne möchte, hat er das beim nächstenmal wieder vergessen.

Erwarte noch Antworten, danke ihr Süßen.Bis Bald

Gefällt mir

18. Mai 2012 um 20:23

Tach auch,...
So, habe deinen obigen Text gelesen und mir viel sofort ein, das er vielleicht auch Angst vorm Alleinsein hat. Oder er versucht dir, Angst zu machen, um evtl. zu sehen wie du reagierst und ob er dir Wichtig ist, also wo er bei dir steht.
Vielleicht braucht er einfach nur Aufmerksam.

So dann habe ich den Text hier drunter gelesen und finde es einfach nur Egoistisch, was er da macht. Ich lese heraus du bist Unglücklich und wenn das ganze Reden nicht hilft, dann wird er sich evtl. nie ändern. Er tut dir nicht gut (Zitat: Ich bin ein lebenslustiger Mensch,...Ich bin nicht ich, wenn ich bei ihm bin.)
Ich will dir nicht sagen was du zu tun hast, aber lies evlt. nochmal deinen Text durch, manchmal hilft das.
Es ist manchmal schon schwer genug seine eigene Last zu tragen, aber von anderen Menschen ist oft zuviel.
Der Typ braucht Hilfe.

Liebe Grüße, Lilly.

Gefällt mir

19. Mai 2012 um 14:44

Hallo arabella115
Danke für die Antwort, war sehr aufschlussreich. Ich sehe dass genauso.Ich fahre jetzt dann hin und ich werde ihn mal ein bisschen den Kopf waschen und mich sowas von einmischen.Wenn er nicht ein bisschen Einsicht zeigt, wird er die Konsequenzen ziehen müssen. So leid es mir für die Kinder tut.Wenn ich wieder komme, schreib ich was rausgekommen ist.
Liebe Grüße und danke für die Umarmung. Umarme dich natürlich zurück. Bis Bald, Sabinejoc

Gefällt mir

23. Mai 2012 um 18:29


Das Gespräch hat gar nichts gebracht.Also habe ich die Konsequenzen gezogen und Schluss gemacht.Ich will nicht ständig unglücklich sein.Er soll sich professionelle Hilfe holen.Das Schluss ist, wollte er natürlich nicht akzeptieren.Er hat gelacht und gemeint, So ein Käse, komm her. Dann hab ich gesagt nein und bin einfach gefahren. Da hat er aber blöd geschaut.Jetzt muss er es wohl glauben

Gefällt mir

28. Mai 2012 um 13:55

Gleich und Gleich gesellt sich gerne
Liebe sabinejoc,
Oft ist es so, daß sich Menschen zusammenfinden, die auf einer gleichen Wellenlänge schwingen. Das ist im Guten so, aber auch im Schlechten, das heißt, auch Menschen mit ähnlichen Fehlern tun sich gerne zusammen. Dazu kommt eine menschliche Neigung, bereits einmal gezeigte Verhaltensweisen zu wiederholen.Im Klartext: welche nicht ganz so solide Seite trägt Dein neuer Freund in sich, daß eine Mutter sogar ihre Kinder aufgibt, nur um von ihm wegzukommen? Wie ist die zweite Frau an die Sparbücher herangekommen? Normalerweise sind Sparbücher ja nicht dasselbe wie ein gemeinsames Konto. Der Inhaber muß unterschreiben, wenn davon Geld abgehoben werden soll. Hat sie die Unterschrift gefälscht? Warum geht Dein neuer Freund dann nicht zur Polizei? Hat er ihr das Geld selbst gegeben? Warum sagt er dann, sie habe seine Sparbücher geplündert?Dir fallen Seltsamkeiten auf, z.B., daß er hauptsächlich von sich selbst redet usw. Warum sollst Du für etwas "büßen"? Oder sollst Du hier Schuldgefühle eingepflanzt bekommen, um besser ausgenutzt zu werden? Deine innere Stimme, die sich ja auch darin zeigt, daß Du hier im Forum um Rat fragst, warnt Dich richtig. Sie warnt Dich davor, die dritte Frau zu werden, die in solch einen Strudel aus Anschuldigungen und Verstrickungen hineingerät und anschließend bei Frau Nummer Vier als weiteres böses Beispiel präsentiert wird. Im normalen Alltag haben wir meist nicht das Wissen und die Möglichkeiten eines praktizierenden Psychologen - und selbst der geht abends aus seiner Praxis nach Hause und schließt die Tür ab, um solche Probleme nicht 24 Stunden am Tag ertragen zu müssen. Für einen normalen Privatmenschen ist es fast unmöglich, einen erwachsenen Menschen zu anderen Verhaltensweisen zu ändern. Sieh' zu, daß Du dich in Sicherheit bringst, bevor Dein Schaden noch größer wird. Tut mir leid, aber - ich wünsche Dir viel Erfolg beim Finden eines neuen Freundes.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen