Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Münchhausener Syndrom/Lügenbaron??

Münchhausener Syndrom/Lügenbaron??

15. März 2017 um 11:19 Letzte Antwort: 16. März 2017 um 13:29

Hallo.... wer kennt sich mit dem Münchhausener Syndrom aus??
Ich schilder kurz mal eine Geschichte .... jeder sagt mir der jenige habe ganz sicher das Münchhausener Syndrom und lügt sich zu tode ...
Ich selbst denke auch oft ob er das hat....
Also ich kenne seit 2 Jahren jemanden. Und er hat nie Zeit ... anfangs war es der Job, wo er viel viel Stress hatte. Er war selbständig als Gebäudereiniger. Und war nur am arbeiten....
Irgendwann fing es an ... seine Mutter würde im sterben liegen .... hatte was am Herzen, bekam 2 künstliche Herzklappen, da war er Wochen im KH. Bei ihr. Ist natürlich an den Herz OPs gestorben .... dann brauchte er Zeit ... hat sich zurükgezogen. Irgendwann kam er wieder vorbei ... haben uns getroffen. Aber nie hat er länger als 3 Std Zeit gehabt für mich.... Dann fing er an das es seinem Vater schlecht geht.... und er musste mit seinem Vater von Klinik zu Klinik. War in der Psyvhiatrie mit ihm, weil der mit dem Tod der Mutter nicht klar kam. Und nen halbes Jahr nachdem die Mutter verstarb, verstarb auch der Vater.... Und war dann auch merkwürdig mir gegenüber, schlecht gelaunt, gereizt... ich durfte ihn nicht daruaf snsprechen,er wollte nie über die Todesfälle reden. Irgendwann brach ich den Kontakt ab, weil er dennoch nie Zeit für mich hatte und mir alles komisch vorkam. Er hat dann natürlich die Firma des Vaters übernommen und sass bis nach 23 Uhr im Büro. Versrpch aber immer sich zu melden ... wenn er zuhause is. Kam dann aber nix mehr. Ich wartete... nix kam mehr. Irgendwann hate ich die Schanuze voll...
Brach den Kontakt ab ...
Er meinte er akzeptiert meine Entscheidung. Aber er möchte sich jetzt auch nicht rechtfertigen.
Ich hatte ja nichtmal seine Adresse. Nach 1.5 Jahren noch nicht mal ... er kam immer zu mir.
Irgendwann ging ich mit meiner Freundin an das Büro vorbei in der Stadt und sah das der Name des Vaters noch an der Tür steht... sehr merkwürdig wenn doch ein Mensch gestroeben is, steht der nach 1 Jahr das er tot war, nicht noch an der Tür eines Büros!
Dann war der Vater auch nicht mehr das Thema ... sondern die Schwester ... der Schwester ging es total schlecht wegen den Todesfällen. Und er hat sich um sie gekümmert, hat sie in die Psychiatrie einweisen lassen. Gleichzeitig hat sie aber ein Facebook Profilbild geändert .... was mir ganz sicher nicht nach Trauern aussah. Und dann wurde mir klar der lügt wirklich...
Was 8 Monate später in mich gefahren is, weiss ich nicht ... wir haben wieder Kontakt seit Anfang Januar ... ich wollte rauskriegen ob es echt Lügen waren ..... Aber wie es damals war, so ist es heute ... er sagt er habe sehr viel an mich gedacht, im Septe,ber war er beim Freund im Urlaub für 4 Wochen. Er hat sehr viel nachgedacht. Hatte sehr viel zu verarbeiten, es war eine schwere Zeit für ihn. Und er war so froh das ich mich wieder gemeldet habe. So, er bettelte sich nen Date raus. Ich wollte ers nicht, er kam vorbei. Meinte er möchte ein Neuanfang mit mir. jetzt wird alles anders, ihm gehts wieder gut ...
Dann sollte ich zu ihm nach Hause ... was war? So starke Rückenschmerzen ... er is ins KH und hatte auch ne Einweisung bekommen, hat einen Bandscheibenvorfall , musste operiert werden. In der ganzen Zeit nie telef. Ich war auch nich im KH bei ihm, er wurde in die UNI klinik verlegt. VEr wurde Mo entlassen, Di wieder rein vor Schmerzen, mit der Narbe stimmte was nicht, hat sich entzündet, musste Mi neu negäht werden, er Mittwochs wieder rein ... den ganzen Tag da gewesen, wurde neu gestochen unter Vollnarkose. Do is er wieder rein weil ihm immer noch alles weh tat ... wa wieder den ganzen Tag im KH. Immr wenn wir verabredet sind is er im KH. Fr kam er in die Reha. Für 3 Wochen. Ich sollte ihn am letzten WE besuchen von Sa-Mo er habe da ein Doppelzimmer gebucht für die Zeit. Er müsse zwar 50€ für mih zahlen, aber er will mich bei sich haben.... Dann Fr kam er muss ins KH er habe ne Blinddarmreizung.... ich könne nich kommen. Bin nich direkt ans Handdy, er regt sich auf ... er würde mich brauchen ihm gehts voll scheisse. Ich soll nicht nur abhören sondern auch mich melden. Dann gestern wollte er mich kurz vor 7 anrufen ... tat er nicht. Ich so "und wer wollre anrufen"? Immer wenn er sagt er ruft an, tut er es eh mnicht, wenn er sagt er verspricht das wir uns dann sehen, wird es eh nix ... wenn er sagt er meldet sich gleich, kommt ebenfalls immer das gegenteil"! Dann meinte er gestern er darf nicht aufstehen er muss liegenbleiben. er bekam einen aufs Zimmer der hat so Schmerzen u stöhnt, der kriegt grad Hilfe von 3 Ärzten, da kann er jetzt nicht einfach anrufen. Im Hintergrund hörte ich laut den TV ... er sagte das wäre Musik er habe übers Handy musik laufen .... per sprachnachricht?? Dann geht die Musik kurz weg, wenn man Sprachnachrichten schickt!
Könnte das Münchhausener Syndrom sein?? Kann ihm das ja nie vorwerfen. Ich weiss ja nich ob das alles def erlogen is.

Mehr lesen

16. März 2017 um 13:29

Warum bist du eigentlich mit dem zusammen? Weil es sonst niemanden gibt? 

Es lässt sich doch feststellen, ob seine Eltern noch leben und was mit der Schwester war/ist. Und mit ihm selbst. Warum prüfst du das nicht nach?

Gefällt mir