Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Möchte immer Single bleiben

Möchte immer Single bleiben

27. Juni um 18:47 Letzte Antwort: 27. Juni um 23:06

Hallo,
ich bin 34

ich habe schon länger das Gefühl,dass ich lieber für immer Single bin und fühlte mich nie frei in Beziehungen.Auch wenn ich nie kontrolliert oder über mich bestimmt wurde.
Ist das ok,oder muss man unbedingt einen Partner haben?Was denkt ihr?

Mehr lesen

27. Juni um 19:31
Beste Antwort

Ich denke, dass Menschen unterschiedlich sind.
Ich denke auch, dass Menschen es grundsätzlich in ihrer Biologie  angelegt haben, Beziehungen einzugehen (Sex zu haben) und Kinder zu bekommen. Das wird uns ja ausgibig als unser biologischer Zweck erklärt.

Ich denke aber auch, dass es keine Lebewesen hier gibt, die komplexer sind in ihren Denkstrukturen und so anpassungsfähig, wie die Menschen. Wir sind kreativ und wir können nachhaltig verkorkst werden.

Dadurch passiert es, dass Menschen sich in Gesellschaft unwohl fühlen (obwohl wir auf Gemeinschaft angelegt sind) und dass sie Beziehungsunfähig werden oder unfähig, Kinder großzuziehen. Oder dass es sie halt einfach nicht glücklich macht.
Das macht sie ja nicht zu schlechten Menschen. Das sind keine (Ab)Neigungen, die anderen Menschen schaden.
Besser ist doch, du weißt, was du für dich, in deiner Situation brauchst, als dass du das tust, was jeder erzählt, was das Beste für dich zu sein hat.

Möglicherweise ändert sich dein Bedürfnis irgendwann. Vielleicht aber auch nicht.

Ich würde dir raten, auf dich zu hören. Das hat normal das meiste Potential zu einem glücklichen Leben zu führen.

Gefällt mir
27. Juni um 22:14

Hallo, 

ich denke, Du solltest das tun, was sich für Dich richtig anfühlt.
Nicht jeder ist für eine Paarbeziehung gemacht, auch wenn das immer noch die "Norm" darstellt- leider. Es gibt nämlich in einer Partnerschaft, die auf den Werten und Konventionen unseres derzeitigen Bewußtseinslevel basiert, mindestens genauso viele Nachteile wie Vorteile, wenn nicht sogar mehr. Da Du offensichtlich ein großes Freiheitsbedürfnis hast, würde solch eine Beziehung Dir und Deiner Partnerin mehr traurige als schöne Momente bereiten und Ihr würdet viel kostbare Lebenszeit mit Unstimmigkeiten, Streit und gegenseitigen Verletzungen verlieren.
Daher finde ich Deine Ehrlichkeit Dir selbst gegenüber sehr stark!
Sei nur bitte auch einer potentiellen Bekanntschaft gegenüber so ehrlich, mit der Du gern mal ein paar schöne Stunden/Tage verbringen möchtest. Denn sie sollte sich erst gar nicht in Dich verlieben.

 

1 LikesGefällt mir
27. Juni um 23:05
In Antwort auf schnuckweidev

Ich denke, dass Menschen unterschiedlich sind.
Ich denke auch, dass Menschen es grundsätzlich in ihrer Biologie  angelegt haben, Beziehungen einzugehen (Sex zu haben) und Kinder zu bekommen. Das wird uns ja ausgibig als unser biologischer Zweck erklärt.

Ich denke aber auch, dass es keine Lebewesen hier gibt, die komplexer sind in ihren Denkstrukturen und so anpassungsfähig, wie die Menschen. Wir sind kreativ und wir können nachhaltig verkorkst werden.

Dadurch passiert es, dass Menschen sich in Gesellschaft unwohl fühlen (obwohl wir auf Gemeinschaft angelegt sind) und dass sie Beziehungsunfähig werden oder unfähig, Kinder großzuziehen. Oder dass es sie halt einfach nicht glücklich macht.
Das macht sie ja nicht zu schlechten Menschen. Das sind keine (Ab)Neigungen, die anderen Menschen schaden.
Besser ist doch, du weißt, was du für dich, in deiner Situation brauchst, als dass du das tust, was jeder erzählt, was das Beste für dich zu sein hat.

Möglicherweise ändert sich dein Bedürfnis irgendwann. Vielleicht aber auch nicht.

Ich würde dir raten, auf dich zu hören. Das hat normal das meiste Potential zu einem glücklichen Leben zu führen.

Dankeschön für den lieben Text

Gefällt mir
27. Juni um 23:06
In Antwort auf kassandra_07

Hallo, 

ich denke, Du solltest das tun, was sich für Dich richtig anfühlt.
Nicht jeder ist für eine Paarbeziehung gemacht, auch wenn das immer noch die "Norm" darstellt- leider. Es gibt nämlich in einer Partnerschaft, die auf den Werten und Konventionen unseres derzeitigen Bewußtseinslevel basiert, mindestens genauso viele Nachteile wie Vorteile, wenn nicht sogar mehr. Da Du offensichtlich ein großes Freiheitsbedürfnis hast, würde solch eine Beziehung Dir und Deiner Partnerin mehr traurige als schöne Momente bereiten und Ihr würdet viel kostbare Lebenszeit mit Unstimmigkeiten, Streit und gegenseitigen Verletzungen verlieren.
Daher finde ich Deine Ehrlichkeit Dir selbst gegenüber sehr stark!
Sei nur bitte auch einer potentiellen Bekanntschaft gegenüber so ehrlich, mit der Du gern mal ein paar schöne Stunden/Tage verbringen möchtest. Denn sie sollte sich erst gar nicht in Dich verlieben.

 

Dankeschön.Da hast du Recht

1 LikesGefällt mir
Noch mehr Inspiration?
pinterest