Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Mobbing ich geh kaputt!!!

Mobbing ich geh kaputt!!!

5. Mai 2011 um 23:02

Ich weis nicht, was bei mir schief läuft, aber irgendwie werde ich schon mein Leben lang gemobt.
Mit den Jahren hat es dazu geführt, dass ich mich immer mehr in mich zurück gezogen habe und sehr unsicher in meinem Verhalten und Auftreten geworden bin.
Nachdem ich mit der Realschule fertig war, aufs Gymi gegangen bin und dann meine erste Ausbildung gemacht habe nun ja, überall wurde ich gemobt.
Dabei hatte ich mir vorgenommen immer offen auf meine Mitmenschen zu zu gehen.

Ich kam dann jedes Mal auch zu meiner jetzigen Ausbildung in die neue Klasse ganz offen (ich weis nicht warum aber irgendwie erkennt man die potentiellen Opfer immer). Habe mir dort dann ein oder 2 Mädels herausgeucht, die mir symphatisch waren und dann mit ihnen ausgetauscht: Wo kommt ihr her? Was habt ihr bis jetzt so gemacht? Wo ich her komme erzählt, wer ich bin usw. also ganz normale Fragen ohne still da zu sitzen.
Auch mit den anderen Klassenkameraden habe ich das so versucht.

Mit manchen kam ich gar nicht ins Gespräch mit einigen ein bisschen, so dass wir auch in der Pause immer zusammen gestanden haben. Nicht in jeder Klasse aber im Gymi und in meiner jetzigen Ausbildungsklasse.

Im Gymi war mein Problem, dass ein Mädel dabei war, dass mich nicht leiden konnte und mich bei fast allen schlecht gemacht hat, weil ich in der Realschule mit 16 noch Jungfrau war und sie voll auf Sex gepolt, so war ich ein gutes Opfer, dessen rolle sie gleich für mich im Gymi mitgenommen hatte.
Sie war dann auch Klassensprecherin.
Außerdem hing ich mit 2 Mädels zusammen, die äußerlich keine Schönheiten waren sondern in meinen Augen normal ausgesehen haben.
Mit der Zeit wurden wir von allen gemieden, auch die am Anfang mit uns zu tun hatten und gemobbt, zwar nicht von allen aber von mindestens 5.
Ich bin hübsch wird mir immer wieder von Freunden und von Freunden meiner Eltern und meiner Eltern gesagt, was ich für eine Entwicklung gemacht habe ich würde immer hübscher werden (ohne mich jetzt loben zu wollen), aber meine Klasse fand mich pott hässlich und musste sich über mein Aussehen lustig machen, warum, wenn man wirklich keine Schönheit ist und man muss mobben, verstehe ich das ja, aber wenn man ganz normal aussieht. Klar findet man immer was, aber ich weis ganz genau, dass ich mein Gesicht nicht verstecken muss.

In der ersten Ausbildung fing es dann so an, dass die meisten aus einem Einzugsgebiet kamen und aus meinem keiner. Es wurden kurz Fragen an mich gestellt und ich fragte zurück aber dann bildten sich Gruppen (Pärchen), die den selben Wohnort hatten. Manche wollten mich von Anfang an nicht kennen lernen und andere redeten ganz selten mit mir, obwohl ich immer hilfsbereit war und ein offenenes Ohr hatte, aber das man kaum mit mir redete verunsicherte mich total.

Dann kam es so, dass ich mich mit 3 Mädels doch ganz gut verstand und wir in Gruppenarbeiten zusammen waren. Sie meinten ich sei lustig usw. aber als mir dann bei einer Gruppenarbeit mitgeteilt wurde, dass sie immer einer Meinung sind und meine Ideen (die meiner Meinung nach nicht schlecht waren) nicht akzeptieren wollten. Wollten sie von da an nichts mehr mit mir zu tun haben und ich hatte keine Gruppe mehr. Das habe ich nicht verstanden.

Jetzt in dieser Ausbildung genau das selbe. Die meisten kannten sich schon von der letzten Ausbildung. Das war nur bedingt ein Problem, da ich mir gleich eine angeblich Verbündete gesucht hatte, mit der es dann doch nicht so harmonierte, weil immer wenn ich so Sachen sagte wie z.B. wie gut, dass ne Stunde ausfällt ich freu mich voll und du? Kam nur: Mein gott mach keine Szene drauß es fällt nur was aus und wir verpassen mal wieder was. Darauf sagte ich dann nix mehr.
Am Ende verbündete sie sich mit unserem größten Lästermaul und lässterte mit ihr und ihrere Klassengruppe über mich ab.

Außerdem hatten unsere Klassen nie einen guten Zusammenhalt es gab jedes mal Grüppchenbildung und wenn es darum ging als Klasse zusammen zu halten und z.B. zu wichteln oder Abschluss T-shirts zu machen war kaum beteiligung und den meisten war alles egal.

In meiner Paaralelklasse genau das Gegenteil. Da frage ich mich, warum genau ich immer in solche Klassen komme. Meine Mum kann gar nicht glauben, dass das immer so ist, aber es stimmt, selbst meine Leherin sagt, dass die Klasse gar keinen Zusammenhalt hat lauter Grüppchenbildung.

Ich weis nicht, was ich an mir habe,dass irgendwer immer was findet was eigentlich gar nicht zum lässtern ist.
Das ist auch der Grund warum ich mich mich seit Jahren oft nicht so viel melde, so dass es grade mal für eine mündliche 2-3 oder 3 oder 3-4 langt, weil meine Klasse oft abgenerft ist, wenn ich etwas sage. Heute z.B. habe ich in Rechtskunde gefragt (wir hatten das Thema: Krankschreibung am Arbeitsplatz), wie das ist wenn man heißer in der Stimme ist, aber im Hals nix entzündet also nicht ansteckend, der Arbeitgeber trotzdem will, dass man zu hause bleibt ob man sich dann trotzdem krankschreiben muss. Der Lehere meinte zu hause bleiben, damit man niemanden ansteckt. Ich hatte das Gefühl nicht verstanden zu werden und formulierte meine Frage neu. promt kam von meiner Klasse: Ist doch egal jetzt komm lass es gut sein.

Dann hatten wir in Reli das Thema Organspende. Ich habe nur normal gefragt: Was ist, wenn man sagt die Eltern sollen etscheiden ob ja oder nein, die aber schon tod sind und man nicht verheiratet ist. Promt kam: Och ne nicht schon wieder lass es doch mal gut sein. Eine andere Klassenkameradin wollte auch noch was wissen. Promt kam. Die Anna hat auch noch ne Frage gestellt beantworten wir doch jetzt mal die (auch von einer aus meiner Klasse). Ja und da die Leherin gesagt hat, dass die Klasse einen dran nehmen soll, wenn man sich meldet, wurde ich immer als letzte dran genommen, so dass ich keinen Bock mehr hatte mich zu melden, da ich absichtlich ignoriert wurde. So wer war noch nicht dran: ich war mit einer anderen die einzigste und trotzdem kamen erst die eine dran, die noch nichts gesagt hatte und dann die, welche schon 3 Mal oder so was gesagt hatten.

Was soll das? Was habe ich an mir, dass keiner was von mir wissen will? Das sie bei so normalen Dingen gleich solche Zoten ablassen? Wie kann ich was dran ändern und was?
Ich versuche ja schon mehr zu reden und zu lächeln freundlich zu sein.....

Aber immer diese Ablehenung, wenn ich Vorschläge habe, dann werden sie ignoriert wie z.B. wir wollen zum Abschluss noch was mit der Klasse machen. Ich sag Grillen wie wärs und promt kommt: Wo denn man darf doch nirgends grillen ich doch dort und dort war ich auch schon mit Freunden: Antwort: Das ist verboten. ich dann weil es mir zu blöd war okay wie wärs dann da. Antwort: Nirgendwo geht das nächstes Thema.

Ich halte das nicht mehr aus.

Ich habe das problem mal mit einer Pyschologin besprochen die meinte, dass die anderen vllt. neidisch auf mich wären, weil ich was ausstrahle was sie nicht haben. Oder das sie sich nur wichtig machen wollen um ihre Probleme runter zu spielen.

Ja und als ich sie gefragt habe, wie ich denn auf sie wirken würde kam: Nett und gar nicht verklemt. ich muss zusagen, ich habe auch sehr offen über meine Probleme gesprochen.

Ja und als ich mich jetzt beworben hatte und Probe geschaft hatte, meinte eine Mitarbeiterin zu miir, dass ich zwar etwas zurückhaltend wäre, aber das ja nicht schlimm ist, außerdem taut man bestimmt mit der Zeit auf, was bei mir auch so ist, wenn ich merke, dass ich nicht abgelehnt werde und weil ich ja mehr offen sein will und nicht wieder abgelehnt werden. Sie meldete mir auch nicht zurück, dass ich irgendwie scheiße bin oder nerve.

Also waht's the ... problem?

Mehr lesen

7. Mai 2011 um 19:46

Ich versteh dich
das dich das unter Druck setz , habe ähnliche Probleme wie du !
Es liegt nicht daran wie nett du bist und wie viel Aufmerksamkeit du anderen Leuten schenkst , sondern wie du rüberkommst .

Wenn du Freunde gewinnen willst ,ist zu viel reden nicht der sinn Du kannst genauso schüchtern sein und man hat trotzdem Freunde.
Was wichtig ist , ist deine Ausstrahlung und deine art wie du dich Verhälst

EIN SPRUCH VON MIR
Um es so zu sagen : Menschen sind wie Tiere , sie riechen wenn es beute gibt und sie merken wenn was Gefährliches Droht ,,,
so ist es auch im Alltag


Mal eine kurze Story über eine damalige Freundin von mir ....
Als ich in der Grundschule ging hatte ich noch viele Freunde , wir spielten immer alle in einer Mädchengruppe zusammen alles lief super und es gab selten streit .. doch einer muss trotzdem der Opfer sein und denn suchen sie aus der am schwächsten rüberkommt . Das war ich zum Glück nicht , sondern eine andere Gute Freundin von mir mit der ich mich aber gut verstehen konnte, doch trotzdem andere irgendwie nicht gut leiden konnten .
Immer als ich mit ihr auf der pause zusammen ging lästerten alle und hörte später sagen : Boah Nicole! Mit wem hängst du den ab ! .

Das hat mich gewundert denn sie war eine nettes liebes Mädchen .
Wahrscheinlich war es der Grund , weil sie anders war als alle anderen und deshalb vielleicht andere nicht damit klar kamen

Jetzt wo ich in die 8 klasse gehe hab ich wenig Freunde auf meiner Schule , bin aber sehr verschlossen und sage nie ein Wort . Ich fühle mich auch nicht verstanden weil mich fast jeder Ignoriert oder mich nicht beachtet
Ich fühle mich so als währe ich Luft und nur ihr Spielzeug
Wenn sie mal gut drauf sind reden die mit mir und sind nett , haben die mal kein bok oder keine lust , werde ich bei denen wie ein Abfall betrachtet .

Durch der ganzen Sache sind meine Noten Berg runter gegangen
Ich könnte eigentlich die Klassen beste sein doch durch denn ganzen Stress in der Schule macht mich das sehr fertig

Zeige ich im unterricht auf , Lachen Leute hinter meinem Rücken .
Und wieso ?

Ich bin auch Hübsch und das sagen mir viele doch das hat bestimmt nichts mit dem Aussehen zu tuen
Das die Leute sagen ich währe Hässlich . Scheiß drauf .
Die wollen dich nur Ärgern und so auch deine Selbstvertrauen erniedrigen

Um dir Angst zu machen und dich fertig machen dann haben die was sie erreichen wollten .

HEY das leben geht weiter ..
auch wenn es jemanden schwer fällt
such dir lieber eine Wahre Freundin und nicht tausende um dich herum die dir nur dir die kalte schulter zeigen und so tuen als währen sie die besten Freunde )

Viel Glück
Cadybi1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2011 um 5:46

Fehler NR.1!
Wem mußt Du gefallen?!Wer will etwas von Dir?!Den" BLICK" hast Du.Wer mit Dir Labern will,Antanzen.Häng Dich nie an wel-
che ,die vor Dir da waren,dann passiert so Etwas.Sei die Ruhe in
Person,sag nichts von Dir,über Dich,dann kommen sie von allein
und Du kannst Auswählen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2011 um 5:51
In Antwort auf csilla_12650090

Ich versteh dich
das dich das unter Druck setz , habe ähnliche Probleme wie du !
Es liegt nicht daran wie nett du bist und wie viel Aufmerksamkeit du anderen Leuten schenkst , sondern wie du rüberkommst .

Wenn du Freunde gewinnen willst ,ist zu viel reden nicht der sinn Du kannst genauso schüchtern sein und man hat trotzdem Freunde.
Was wichtig ist , ist deine Ausstrahlung und deine art wie du dich Verhälst

EIN SPRUCH VON MIR
Um es so zu sagen : Menschen sind wie Tiere , sie riechen wenn es beute gibt und sie merken wenn was Gefährliches Droht ,,,
so ist es auch im Alltag


Mal eine kurze Story über eine damalige Freundin von mir ....
Als ich in der Grundschule ging hatte ich noch viele Freunde , wir spielten immer alle in einer Mädchengruppe zusammen alles lief super und es gab selten streit .. doch einer muss trotzdem der Opfer sein und denn suchen sie aus der am schwächsten rüberkommt . Das war ich zum Glück nicht , sondern eine andere Gute Freundin von mir mit der ich mich aber gut verstehen konnte, doch trotzdem andere irgendwie nicht gut leiden konnten .
Immer als ich mit ihr auf der pause zusammen ging lästerten alle und hörte später sagen : Boah Nicole! Mit wem hängst du den ab ! .

Das hat mich gewundert denn sie war eine nettes liebes Mädchen .
Wahrscheinlich war es der Grund , weil sie anders war als alle anderen und deshalb vielleicht andere nicht damit klar kamen

Jetzt wo ich in die 8 klasse gehe hab ich wenig Freunde auf meiner Schule , bin aber sehr verschlossen und sage nie ein Wort . Ich fühle mich auch nicht verstanden weil mich fast jeder Ignoriert oder mich nicht beachtet
Ich fühle mich so als währe ich Luft und nur ihr Spielzeug
Wenn sie mal gut drauf sind reden die mit mir und sind nett , haben die mal kein bok oder keine lust , werde ich bei denen wie ein Abfall betrachtet .

Durch der ganzen Sache sind meine Noten Berg runter gegangen
Ich könnte eigentlich die Klassen beste sein doch durch denn ganzen Stress in der Schule macht mich das sehr fertig

Zeige ich im unterricht auf , Lachen Leute hinter meinem Rücken .
Und wieso ?

Ich bin auch Hübsch und das sagen mir viele doch das hat bestimmt nichts mit dem Aussehen zu tuen
Das die Leute sagen ich währe Hässlich . Scheiß drauf .
Die wollen dich nur Ärgern und so auch deine Selbstvertrauen erniedrigen

Um dir Angst zu machen und dich fertig machen dann haben die was sie erreichen wollten .

HEY das leben geht weiter ..
auch wenn es jemanden schwer fällt
such dir lieber eine Wahre Freundin und nicht tausende um dich herum die dir nur dir die kalte schulter zeigen und so tuen als währen sie die besten Freunde )

Viel Glück
Cadybi1


Was hab ich Dir nicht alles versucht zu erklären?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen